Eishockey-Leistungszentrum Nord gegründetKooperation der Hannover Indians und Wedemark Scorpions

Mark Wechselmann (links) und Jochen Haselbacher (rechts) verkündeten die Kooperation. (Foto: Manfred Schneider)Mark Wechselmann (links) und Jochen Haselbacher (rechts) verkündeten die Kooperation. (Foto: Manfred Schneider)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der künftige Oberligist EC Hannover Indians und der aktuelle Verbandsligist ESC Wedemark Scorpions wollen auf der kleinsten Basis zusammenarbeiten, die möglich ist und haben dabei ganz konkret ein Ziel vor Augen. Von den Kleinstschülern bis zu den Junioren soll die jeweils höchstmögliche Liga im Bereich des DEB angestrebt werden. Da man zurzeit von diesen Ligen weit bis sehr weit entfernt ist, stört die Protagonisten keineswegs. Der Ex-DDR-Nationalspieler Friedhelm Bögelsack, nach vielen Jahren beim ECH nun schon seit fünf Jahren bei den Wedemärkern für die Jugend zuständig, meinte: „Man muss einfach zehn bis fünfzehn Jahre rechnen, bis das Wunschergebnis erreicht werden kann. Jugendarbeit heißt, Geduld üben.“

Um die bisherige Jugendarbeit in beiden Vereinen nicht völlig aus den Fugen geraten zu lassen, wurden umfangreiche organisatorische Überlegungen angestellt. Der Bambinibereich bleibt in der Verantwortung des jeweiligen Vereines. Der Kleinschülerbereich bleibt ebenfalls getrennt, aber es werden zu höherwertigen Testspielen oder Turnieren Auswahlmannschaften benannt und entsandt. Das gleiche soll auch für die Knaben gelten. Bei den Schülern ist trotz des sportlichen Abstiegs eine Teilnahme an der Schüler-Bundesliga unter dem Namen Hannover Indians geplant. Sollte dies nicht möglich sein, wird in der Niedersachsen-Liga unter dem Namen unter dem Namen Wedemark Scorpions gespielt. Sollten genug Schüler vorhanden sein, wird auch über einen Einsatz von zwei Teams nachgedacht. Im Jugend- und Juniorenbereich werden augenblicklich die Hannover Indians sportlich federführend sein, wobei für die kommende Saison der Klassenerhalt bzw. der Aufstieg in die Bundesliga Priorität haben werden.

Beide Vorsitzenden sind von dem Projekt überzeugt und sehen in ihm die einzige Möglichkeit, das Eishockey in Hannover und der Region nach vorne zu bringen. Indians-Vorsitzender Mark Wechselmann: „Die Zusammenführung und Bündelung von Kräften im Eishockey ist seit Jahren ein Hauptthema im Verein.“ Der Vorsitzende der Wedemark Scorpions Jochen Haselbacher: „Wir freuen uns auf die Verwirklichung dieses äußerst wichtigen Projekts für die Eishockeyjugendarbeit in der Region Hannover. Mit dem ELN soll in erster Linie die sportliche Leistung verbessert werden, aber auch Leistungs- und Breitensport sollen näher zusammenrücken.“

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Auswärts bei den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons läuten Endspurt ein

​15 Spiele in 37 Tagen – der Herforder EV läutet an diesem Wochenende den Endspurt der Hauptrunde in der Oberliga Nord ein. Im Zwei- bis Dreitagesrhythmus geht es bi...

Alle drei Dienstagsspiele gehen an die Gäste
Crocodiles Hamburg schocken Hannover Indians am Pferdeturm

​Die ersten drei der fünf Nachholspiele in dieser Woche gingen durchweg an die Gäste. Die größte Überraschung brachten dabei die Crocodiles Hamburg zustande, die nac...

Das Lazarett ist angewachsen
Vorzeitiges Saisonaus für vier Spieler der Icefighters Leipzig

​Die EXA Icefighters Leipzig geben einen Zwischenstand aus dem Lazarett. Nachdem das Saisonende von Ryan Warttig bereits zu Beginn des neuen Jahres bekannt gegeben w...

Indians nähern sich Halle – Erfurt überholt Leipzig
Tilburg Trappers jetzt alleiniger Scorpions-Verfolger

​Auch wenn die Hannover Scorpions in der Oberliga Nord aus Pandemiegründen erneut aussetzen mussten, eines ist für sie jetzt gewiss. Aus dem Verfolgerzweikampf haben...

Erfurt verpasst Chance, Leipzig einzuholen
Hannover Indians festigen mit klarem Erfolg Rang vier

​Der Tabellenführer der Oberliga Nord aus Mellendorf musste aus pandemischen Gründen auf das Duell mit Halle verzichten und zur Kenntnis nehmen, dass die Tilburg Tra...

HEV trifft im Heimspiel auf Herne
Herforder Ice Dragons wollen zurück in die Erfolgsspur

​Blick nach vorne – der Herforder EV versucht zurück in die Erfolgsspur zu finden. Nach dem 0:8-Debakel gegen den Krefelder EV am vergangenen Dienstag, möchte die Ma...

Marius Riedel: „Erwarte eine Reaktion der Mannschaft“
EG Diez-Limburg gehen unter neuer Regie an den Start

​Die ersten Trainingseinheiten unter neuer Regie sind absolviert, jetzt steht das erste Spiel an: Die EG Diez-Limburg empfängt am Freitag die Black Dragons aus Erfur...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herforder EV Herford
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Herner EV Herne
- : -
Hannover Indians Indians
Saale Bulls Halle Halle
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Sonntag 28.02.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herforder EV Herford
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig