Eisbären und FASS setzen Kooperation auch im zehnten Jahr fortStabile Zusammenarbeit

Spielszene vom letzten Aufeinandertreffen der Kooperationspartner auf dem Eis in der Saison 2014/15. Die Eisbären gewannen die Partie mit 7:3. (Foto: Alexandra Bohn)Spielszene vom letzten Aufeinandertreffen der Kooperationspartner auf dem Eis in der Saison 2014/15. Die Eisbären gewannen die Partie mit 7:3. (Foto: Alexandra Bohn)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„FASS war für uns immer ein verlässlicher Partner“, stellt Eisbären-Geschäftsführer Peter John Lee heraus. „Jetzt gibt es zunehmend professionellere Strukturen.“ Der FASS-Vorsitzende Heinrich Seifert ergänzt: „Unsere Kooperation ist eine echte Win-Win-Situation. Wir sehen uns als Ausbildungsverein, profitieren aber auch von dem sportlichen Potenzial der jungen Spieler.“

Ein erstes Highlight der Jubiläumssaison findet am 4. September statt, wenn FASS die Eisbären zum freundschaftlichen Vergleich empfängt. Bully im Erika-Heß-Eisstadion ist um 13.30 Uhr.

Mehr als 30 Spieler aus dem Eisbären-Nachwuchs sind seit 2007 über die Station FASS zu ihrem DEL-Debüt gekommen, vier (Henry Haase, Jonas Müller, Alex Trivellato, Sebastian Uvira) avancierten sogar zu Nationalspielern. „Die Oberliga ist eine wichtige Zwischenstation für unsere Top-Talente. Sie spielen gegen erfahrene Cracks, kommen in Über- und Unterzahl zum Einsatz und übernehmen Verantwortung“, unterstreicht Stefan Ustorf, Sportlicher Leiter der Eisbären, die Vorteile der Zusammenarbeit.

In der Oberliga-Saison 2016/17 sollen sechs Spieler mit Förderlizenzen bei FASS eingesetzt werden: Die DNL-Akteure und aktuelle Nachwuchs-Nationalspieler Maximilian Adam, Vincent Hessler und Charlie Jahnke sollen im Hinblick auf eine Profi-Karriere weiter schrittweise aufgebaut werden und ihren nächsten Entwicklungsschritt in der Oberliga machen. Darüber hinaus sind Einsätze in der DEL2 bei den Lausitzer Füchsen und sogar im DEL-Team der Eisbären möglich. Die Overage-Spieler Raphael Grünholz, Dennis Merk und Lucas Topfstedt verbleiben in der Eisbären-Organisation und sind ausschließlich für den FASS-Oberliga-Kader geplant.

FASS Berlin wird weiter seinen Trainingsbetrieb und einen wesentlichen Teil des Spielbetriebs im Sportforum Hohenschönhausen durchführen, um eine optimale Verzahnung mit der DEL- und der DNL-Mannschaft der Eisbären zu ermöglichen. Die Trainer Steffen Ziesche (DNL) und Oliver Miethke (FASS) sind sich einig: „Wir werden insbesondere die Kommunikation intensivieren, um die Entwicklung dieser Top-Talente bestmöglich zu unterstützen.“

Florian Kraus kommt aus Hamm
Verstärkung für die Defensive der Rostock Piranhas

​Die Rostock Piranhas werden sich zur kommenden Saison mit Florian Kraus verstärken. ...

„Torhüter der Saison“ kommt aus Lindau
Rostock Piranhas verpflichten mit Lucas Di Berardo

​Die Rostock Piranhas haben für die kommende Spielzeit Torhüter Lucas Di Berardo verpflichtet. Der gebürtige Mannheimer kommt vom EV Lindau Islanders und wurde als „...

Junger Torhüter kommt vom KEV-Oberligateam
Nils Kapteinat komplettiert Torhütergespann der Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben mit Nils Kapteinat einen jungen Torhüter verpflichtet. Der 21-Jährige wechselt vom Krefelder EV 1981 an die Elbe und erhält einen Vertr...

Fünfte und sechste Saison am Gysenberg
Marcus Marsall stürmt weitere zwei Jahre für den Herner EV

​Der Herner EV hat auch den Vertrag mit Marcus Marsall um zwei weitere Jahre verlängert. Der Leistungsträger und Vize-Kapitän geht damit bereits in seine fünfte und ...

Der nächste Abgang steht fest
Icefighters Leipzig: Patrick Fischer beendet Eishockeykarriere

​Ein weiterer langjähriger Spieler der Icefighters Leipzig kündigt das Ende seiner aktiven Laufbahn an. Patrick Fischer stand in 319 Pflichtspielen im Trikot des Obe...

Neuzugang von den Dresdner Eislöwen
Transfer-Coup: Rostock Piranhas holen Kevin Lavallée

​Mit der Verpflichtung von Kevin Lavallée ist den Rostock Piranhas ein Transfer-Coup gelungen. ...

Neuzugang von den Hammer Eisbären
Tom Lorer wird ein Herforder Ice Dragon

​Die Verantwortlichen des Herforder EV vermelden mit Tom Lorer den zweiten Neuzugang für die kommende Saison. Der 20-Jährige wechselt vom Westfalenkonkurrenten Hamme...

Sven Gerike wird Geschäftsführer
EXA Icefighters Leipzig starten als GmbH in eine neue Ära

​Am 5. Oktober 2020 wurde es bereits verkündet: Neue Gesellschafter und optimierte Strukturen sollen die EXA Icefighters Leipzig in die Zukunft führen. Aus der IceFi...

Oberliga Nord Playoffs