Eine Verlängerung, ein Aufrücker und zwei TryoutsGEC Ritter Nordhorn

Eine Verlängerung, ein Aufrücker und zwei TryoutsEine Verlängerung, ein Aufrücker und zwei Tryouts
Lesedauer: ca. 1 Minute

Christian Synowiec bleibt ein weiteres Jahr ein Ritter, Maximilian Pietschmann rückt aus der eigenen Jugend nach. Pierre Kracht und Marc Hemmerich empfehlen sich beim Trainingslager in Hannover für den Oberliga-Kader der Nordhorner. Damit würde der temporäre Kader nicht einmal zwei Wochen vor der Saisoneröffnung auf 29 Spieler anwachsen.

Die Personalie Christian Synowiec ist geklärt: Der 20 Jahre junge Stürmer geht bei den Rittern in sein viertes Jahr, bereits vorher war er in den Vorgängervereinen aktiv. Für den GEC lief er bisher insgesamt in 72 Oberliga- und 15 Regionalligaspielen auf. Die Bilanz des Linksschützen beläuft sich in diesen 87 Spielen auf 86 Scorerpunkte.

Maximilian Pietschmann ist ein bisher unbeschriebenes Blatt. Mit seinen 16 Jahren war er bisher nur im Nordhorner Nachwuchs aktiv, konnte in der U16 in der vergangenen Saison in 19 Spielen zu 56 Toren versenken und 26 weitere Tore mit vorbereiten. In der bisherigen Saisonvorbereitung zeigte er so viel Einsatz, dass die Vereinsführung ihn in den Oberliga-Kader zieht.

Weit herumgekommen in der Eishockeywelt ist Marc Hemmerich. Mit 30 Jahren hat der Verteidiger bereits eine schier unfassbar große Zahl an Vereinen und Ligen durchlaufen. Von der Deutschen Nachwuchsliga (DNL) bei den Jungadlern aus Mannheim ging es über die Regionalliga schnell in die Oberliga. Auch Auslandserfahrung hat Marc bereits: In der slowakischen zweiten Liga lief er auf, ebenso in Lettland. In 403 Spielen sammelte er beeindruckende 410 Punkte. An diesem Wochenende reist Marc ebenfalls mit der Mannschaft ins Trainingslager nach Hannover.

Ebenfalls mit in Hannover ist Pierre Kracht. Der 28 Jahre junge Center kann bereits auf 357 Spiele in seiner Karriere blicken – davon auch einige in der DEL. Beachtlicher ist dabei jedoch seine Scoring-Tabelle: Insgesamt 767 Punkte sind für Pierre eingetragen, der beim Iserlohner EC seine Laufbahn auf dem Eis begann.

Neuzugang aus Essen
Julian Airich wechselt zu den Hannover Scorpions

​Trotz des Erfolgs in Herne am vergangenen Sonntag fehlte den Hannover Scorpions in dieser Begegnung eine komplette Reihe. Jetzt haben die Verantwortlichen der Melle...

Vertragskündigung
Julian Airich verlässt die Moskitos Essen

​Stürmer Julian Airich hat seinen bis Saisonende laufenden Vertrag mit den ESC Wohnbau Moskitos Essen völlig überraschend mit sofortiger Wirkung einseitig gekündigt....

Am Freitag ist der KEV zu Gast
Hannover Scorpions gewinnen in Herne mit 5:3

​Damit hatten nur wenige gerechnet. Mit einer kämpferisch überragenden Leistung schlagen die Hannover Scorpions am Sonntag den Tabellenzweiten der Oberliga Nord, den...

Leipzig droht im Vorderfeld Anschluss zu verlieren
Crocodiles Hamburg und Hannover Scorpions überraschen mit Siegen

​Der Herner EV hatte in der Oberliga Nord nach der Schwäche der Tilburg Trappers die einmalige Chance, mit einem Sieg gegen die Hannover Scorpions wieder punktgleich...

4:2-Sieg gegen die Tilburg Trappers
Crocodiles Hamburg schlagen zu Hause auch den Tabellenführer

​Die Crocodiles Hamburg blieben auch im achten Heimspiel in Serie ungeschlagen und haben mit 4:2 (3:0, 1:2, 0:0) gegen die Tilburg Trappers gewonnen. ...

7:2 vor 2500 Zuschauern gegen Duisburg
Bärenstarke Hannover Indians gehen erfolgreich auf Fuchsjagd

​Mit einem hochverdienten 7:2 (3:0, 3:0, 1:2) beendeten die Hannover Indians die Partie und verkürzten damit den Rückstand zu den Füchsen Duisburg und auch auf die H...

Indians haben den Anschluss ans Mittelfeld geschafft
Crocodiles holen sich von Leipzig wieder Platz drei zurück

​Natürlich gewannen die beiden Führenden der Oberliga Nord wieder ihre Spiele, aber dahinter wurde es spannend. Leipzig unterlag und Hamburg gewann und so sind die C...

5:2-Erfolg gegen die Black Dragons
Crocodiles Hamburg gewinnen souverän in Erfurt

​Die Crocodiles Hamburg haben das Spiel bei den Black Dragons Erfurt am Freitagabend mit 5:2 (1:1, 4:1, 0:0) für sich entschieden. Die Mannschaft von Trainer Jacek P...