Ein Punkt gegen McLeodPunktgewinn gegen Herne

Lesedauer: ca. 1 Minute

In einer spannenden Partie am Freitagabend unterlag der Hamburger SV dem Herner EV erst nach Penaltyschießen mit 2:3 (0:0, 1:1, 1:1, 0:1) und behielt damit gegen den favorisierten Westclub einen Punkt im heimischen „Palast der Winde“. Überragender Spieler der Gäste war der Kanadier Aaron McLeod, der den HSV mit seinen Treffern quasi im Alleingang bezwang.

Beinahe wäre es in Hamburg zum zweiten Abbruch des Oberligaabends gekommen – die Spieluhr gab pünktlich mit Spielbeginn ihren Geist auf.  Mit vereinten Kräften gelang es jedoch, das Gerät wieder betriebsfähig zu machen, so dass die Partie mit leichter Verspätung doch noch beginnen konnte.

Herne agierte von Beginn an optisch überlegen, während der HSV mit bewährter Kontertaktik zum Erfolg kommen wollte. Die Gäste waren nach torlosem ersten Drittel dann zunächst effektiver – Aaron McLeod mit seinem ersten Streich markierte die Führung. Kapitän Marcel Schlode gelang jedoch mit seinem ersten Saisontor kurz darauf der Ausgleich in Überzahl, Hernes Torhüter Christian Wendler machte bei dieser Aktion nicht die glücklichste Figur.

Zu Beginn des letzten Abschnitt ging der HSV durch Dustin Parks auf einmal sogar mit 2:1 in Führung – die junge Mannschaft ließ es danach allerdings für einen Moment an Clevernis vermissen: ein unnötiger Scheibenverlust führte zum  verdienten Ausgleich  – Torschütze erneut McLeod.

Für den Rest der regulären Spielzeit machte Herne dann zwar gehörig Dampf, Zählbares sprang aber nicht mehr heraus. Auch die Overtime  verlief torlos, so mußte das Penatlyschießen die Entscheidung bringen – und das wurde zum finalen Auftritt des Aaron McLeod: mit zwei abgezockt abgeschlossenen Anläufen sicherte er Herne den Zusatzpunkt, während beim HSV nur Piluso traf.

Am Sonntag zur ungewohnten Mittagszeit tritt der HSV in der Hauptstadt bei FASS Berlin an – und befindet sich nach den letzten Resultaten auf einmal in einer leichten Favoritenrolle.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Ice Dragons präsentieren sechsten Neuzugang
Dominik Patocka wechselt aus Lindau zum Herforder EV

​Vom Bodensee über Prag nach Ostwestfalen – der Herforder EV präsentiert seinen nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Dominik Patocka wechselt vom Süd-Oberligi...

Sebastian Moberg verstärkt die Farmsener
Crocodiles Hamburg verpflichten finnischen Verteidiger

​Die Crocodiles Hamburg haben die zweite von drei Kontingentstellen mit Sebastian Moberg besetzt. Der Verteidiger wechselt vom Herner EV zu den Elbstädtern und unter...

Zuletzt in Selb und Bad Tölz
Pascal Aquin wechselt zu den Hannover Scorpions

​Der 1,88 Meter große und 91 Kilogramm schwere Außenstürmer Pascal Aquin schließt sich dem Oberligisten Hannover Scorpions....

Becker und Elten bleiben
Kooperation zwischen Herner EV und Iserlohn Roosters verlängert

​Der Herner EV und die Iserlohn Roosters werden auch in der Saison 2022/23 zusammenarbeiten. Goalie Finn Becker und Abwehrspieler Nils Elten bleiben am Gysenberg und...

Kanadier kommt aus 2. französischer Liga
Vier Neue für die Rostock Piranhas

​Die Rostock Piranhas haben auf dem vereinseigenen Sommerfest am Samstagnachmittag vor mehreren Hundert Fans die ersten Neuverpflichtungen vorgestellt. ...

Pascal Pinsack kommt aus Schwenningen
19-jähriges Talent wechselt zu den Hammer Eisbären

​Der erst 19-jährige Pascal Pinsack wechselt aus der U20-Mannschaft des Schwenninger ERC zu den Hammer Eisbären an den Maxipark. ...

Youngster kommt aus Düsseldorf
Herner EV verpflichtet Niklas Hane

​Niklas Hane wird in der kommenden Spielzeit für den Herner EV auf dem Eis stehen. Der junge Verteidiger war in der letzten Saison für die Düsseldorfer EG in der DNL...

Dritter Kontingentspieler verlängert
Michal Spacek bleibt bei den Hammer Eisbären

​Michal Spacek bleibt zwei weitere Jahre und geht somit seine sechste Saison in Folge im Trikot der Hammer Eisbären. ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2