Ein Foto mit dem König zum „Koningsdag“Trappers-Maskottchen Bucky begrüßte Willem-Alexander

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Trappers spielen seit 2015 in der deutschen Oberliga – und bereichern sie mit einer starken Mannschaft und vielen Fans, die das Team zu den Auswärtsspielen begleiten. Auch für die Gegner also ein wirtschaftlicher Faktor. Auch die sportliche Attraktivität der Oberliga Nord wird damit deutlich ausgewertet – zumal es wie schon in der vergangenen Saison kein Team aus den Regionalligen Nord, West und Ost finanziell wagt, in die Oberliga Nord aufzusteigen.

Aktuell stehen die Tilburg Trappers erneut im Play-off-Finale der Oberliga, das sie im vergangenen Jahr gegen die Bayreuth Tigers gewonnen haben. Wie vor Jahresfrist steht der Gegner, diesmal die Tölzer Löwen, als Aufsteiger in die DEL2 fest, da – aktuell – nur deutsche Mannschaften aufstiegsberechtigt sind. Das hält die Fans der Trappers, so gut wie immer kommen über 2000 Zuschauer, aktuell sind die Play-off-Spiele mit über 2500 Zuschauern ausverkauft, nicht davon ab, ihre Mannschaft zu feiern. In der aktuellen Best-of-Five-Serie führt der Titelverteidiger mit 2:1 Siegen.

Zum Koningsdag haben sowohl die Fans des Fußballclubs Willem II als auch die Eishockeyfans der Trappers riesige Banner gemalt. Die Trappers-Anhänger standen in Eishockey-Trikots am Straßenrand und bejubelten ihren König, der sie begrüßte, abklatschte und sich mit Maskottchen Bucky fotografieren ließ.

Da sagen wir doch: Herzlichen Glückwunsch, Willem-Alexander!

In der Oberliga-Finalserie geht es am Freitagabend (20 Uhr) mit Spiel vier in Tilburg weiter. Mit einem Erfolg können die Trappers bereits die Titelverteidigung in der Best-of-Five-Serie feiern. Setzen sich die Tölzer Löwen durch, gibt es am Sonntag (18 Uhr) das endgültig entscheidende Spiel in Bad Tölz. Die Tilburg Trappers haben die ersten beiden Spiele mit 3:2 und 2:0 gewonnen; Spiel drei ging mit 4:2 an die Tölzer Löwen.

Zum Freitagsspiel bieten die Tilburg Trappers einen Livestream (hier klicken) an.

EXA Icefighters Leipzig holen junges Allround-Talent
Patrick Demetz wechselt von Krefeld nach Leipzig

​In den letzten Tagen vermeldeten die Verantwortlichen des Krefelder EV den Abgang von Patrick Demetz. Der Deutsch-Italiener wurde unter anderem mit den folgenden Wo...

Seit 2013 am Gysenberg
Kapitän Michel Ackers bleibt zwei weitere Jahre beim Herner EV

​Der Herner EV und Michel Ackers gehen gemeinsam in die Zukunft. Der Kapitän hat seinen Vertrag am Gysenberg um zwei Jahre verlängert und wird die Grün-Weiß-Roten mi...

Interview vor Spiel vier im Oberliga-Finale
Scorpions-Trainer Tobias Stolikowski: „Zwei Teams auf Augenhöhe“

​Die Hannover Scorpions führen in einer bisher dramatischen Finalserie um die deutsche Oberligameisterschaft gegen den Südmeister, die Selber Wölfe, mit 2:1 Siegen. ...

Zwei Tore von Mario Valery Trabucco beim 5:1-Sieg
Hannover Scorpions bezwingen Südmeister Selb in Spiel drei deutlich

​Vor dem Spiel glaubten einige der anwesenden, dass erneut eine Verlängerung droht. Zu ausgeglichen hatten die beiden Teams in den ersten beiden Begegnungen agiert u...

Stürmer kam im Oktober aus Polen
Adam Domogalla bleibt bei den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Adam Domogalla verlängert. Der Stürmer wechselte im Oktober 2020 aus Polen nach Hamburg und sammelte in 30 Spielen für ...

Weitere Gespräche laufen
Herner EV bestätigt nach Saisonende neun Abgänge

​Knapp eine Woche nach dem Ende der eigenen Oberliga-Nord-Saison gibt der Herner EV neun Abgänge bekannt. „Wir bedanken uns bei allen Akteuren, dass sie unsere Farbe...

4:3 nach 67 Spielminuten gegen Selber Wölfe
Hannover Scorpions gewinnen erstes Oberliga-Finalspiel

​Mit einer großen Portion Glück, aber auch ebenso großes Können bezwang der Meister der Oberliga Nord, die Hannover Scorpions, seinen Pedant aus dem Süden, die Selbe...

500-Punkte-Marke rückt näher
Rekordspieler und Kapitän Eichelkraut bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Der Kapitän bleibt an Bord. Eigentlich ist das keine überraschende Nachricht. Mit Florian Eichelkraut verlängert der dienstälteste Spieler der Geschichte der Icefig...

Oberliga Nord Playoffs