EGDL will wieder in den Rhythmus kommenAuswärts in Herford und daheim gegen Krefeld gefordert

Der EG Diez-Limburg stehen zwei Spiele bevor. (Foto: Nicole Baas/EG Diez-Limburg)Der EG Diez-Limburg stehen zwei Spiele bevor. (Foto: Nicole Baas/EG Diez-Limburg)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die offizielle Mail kam gleich Anfang der Woche: Durch die neue Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz ist seit dem 1. Dezember der Trainings- und Spielbetrieb für die EGDL auch offiziell wieder erlaubt, die Saison kann zunächst ohne zusätzliche Hürden weiterlaufen. Zuvor hatte das Team von der Lahn – nach einem zwischenzeitlichen Verbot aus dem Innenministerium in Mainz – den Trainingsbetrieb in Diez einstellen und nach Köln ausweichen müssen. Zudem war die EGDL an zwei Wochenenden in Folge jeweils nur sonntags und auswärts im Einsatz.

„Ich bin froh, dass die Mannschaft jetzt wieder loslegen kann in gewohntem Umfeld und im normalen Rhythmus“, sagt Rockets-Cheftrainer Arno Lörsch. „Wir brauchen diese Regelmäßigkeit, um richtig in Schwung zu kommen.“ Lörsch freut sich, dass das Team ohnehin hoch motiviert zu Werke geht: „Die Trainingsarbeit ist klasse, alle ziehen sehr gut mit. Deshalb bin ich trotz der Rückschläge der vergangenen zwei Wochen positiv gestimmt, dass wir uns jetzt noch einmal steigern können. Und auch die starke Leistung in Herne hat Mut gemacht.“

Am Freitag in Herford trifft das Lörsch-Team auf einen Gegner, der mit den Rockets aus der Regionalliga den Schritt in die Oberliga gewagt hat – und der das erste Saisonspiel am Heckenweg gewinnen konnte. „Herford ist gut gestartet und Zuhause immer eine Macht. Zudem wurde der Kader unter der Woche mit der Rückkehr des zweiten Imports Guillaume Naud weiter verstärkt. Das wird mit Sicherheit ein ganz enges Spiel, in dem beide Teams alles abrufen müssen. Die Mannschaft, die mehr Disziplin und Kampf zeigt, wird sich durchsetzen.“

Ähnlich knifflig wird die Aufgabe am Sonntagabend in Diez, wenn Krefeld zu Gast ist am Heckenweg. „Wir haben das erste Saisonspiel in Krefeld gewonnen, was natürlich gut ist. Wir wissen, wie wir diese Mannschaft schlagen können. Allerdings war das damals auch ein Spiel, in dem beide Teams noch sehr nervös agiert haben. Ich denke, wir können dieses Mal deutlich mehr Struktur und sicherlich auch deutlich mehr Tempo im Spiel erwarten.“


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Vizemeister haben vor Topkulissen keine echte Chance
Beide Oberliga-Meister stehen vor dem Finaleinzug

​Sie haben es versucht. Das kann man den beiden Vizemeistern der Oberliga, den Heilbronner Falken im Süden und Tilburg Trappers im Norden, nicht absprechen. Aber bei...

Acht Spieler und der Trainer gehen
Abgangswelle bei den Hannover Indians

​Nach dem Saisonende im Viertelfinale der deutschen Oberliga-Play-Offs gaben die Hannover Indians bekannt, dass acht Spieler sowie Trainer Todd Warriner den norddeut...

Gesundheitliche Gründe – mehrere Personen übernehmen die Aufgaben
Herner EV: Jürgen Schubert muss sich zurückziehen

​Jürgen Schubert muss sich für unbestimmte Zeit aus gesundheitlichen Gründen aus dem operativen Geschäft rund um den Herner EV zurückziehen. Dies gab der Geschäftsfü...

Regelungen für 2024/25
Oberliga: Weiterhin drei Kontingentspieler – unter einer Bedingung

​Noch hat es der Deutsche Eishockey-Bund nicht selbst veröffentlicht, aber nach einem Treffen mit den Vereinen steht fest, dass auch in der kommenden Oberliga-Saison...

Alle sechs Spiele gingen an die Gastgeber
Blue Devils Weiden und Hannover Scorpions gehen in Führung

​Auch wenn die Führung knapp ist, es sieht ganz danach aus, als wenn die beiden regionalen Meister der Oberliga das Play-off-Finale unter sich ausmachen. Während die...

Oberliga Nord Hauptrunde