ECH-Legende Sepp Sappl verstorbenNachruf

ECH-Legende Sepp Sappl verstorbenECH-Legende Sepp Sappl verstorben
Lesedauer: ca. 1 Minute

Was haben legendäre Sportler wie Berti Vogts und Herbert Wimmer, mit einem Mann wie Sepp Sappl gemeinsam? Alle drei galten als Laufwunder, Kämpfernaturen und „Wadenbeißer“, haben sich im Verein wie auch bei den Gegnern einen herausragenden Ruf erarbeitet, der einem nicht in den Schoß fällt.

Sepp Sappl wurde 1942 in Tegernsee geboren, verbrachte seine sportliche Jugend in Tegernsee und in Bad Tölz, um zur Saison 1965/66 aus Bad Tölz zum Oberliga-Aufsteiger (damals 2. Liga) EC Hannover, dem er zwölf Jahre die Treue hielt, zu wechseln. In den ersten sechs Jahren wurde Sappl regelmäßig im ersten oder zweiten Sturm eingesetzt, später auch als Routinier stellenweise in der Verteidigung. Beispielhaft für seinen Einsatz ein Auszug aus der Fachzeitung „Der Sport“ vom 8. März 1974 vom finalen Spiel um den Oberliga-Nord-Titel beim Herner EV, das vom ECH mit 5:3 gewonnen wurde. Sappl brach sich nach hartem Einsatz die Hand, meinte aber: „Hätte es nicht die Nase sein können, aber vielleicht kann ich ja in der Aufstiegsrunde mit einer Spezialmanschette antreten.“

Sepp Sappl blieb noch bis März 1978 für den EC Hannover tätig, spielte Hobbyeishockey in der zweiten Mannschaft des ECH, den legendären „Kleefeld Tigers“, zusammen mit Clubchef Fedor Rose. 1979 wechselte Sepp Sappl in die Wedemark zum ESC, betreute die Juniorenmannschaft und die erste Mannschaft, die er zunächst vorm Abstieg bewahrte. Dann wechselte er zurück an den Pferdeturm um 1983/84 und 1984/85 noch einmal an der Wedemärker Bande zu stehen. Danach sah man Sepp Sappl bis zur letzten Saison als Stammgast am Pferdeturm.

Die EC Hannover Indians verlieren mit Sepp Sappl einen Akteur, dessen Einsatzfreude- und Disziplin bis heute unerreicht sind.

Rostock überholt Krefeld
Oberliga Nord: 60 Tore in sechs Spielen

Die Zuschauer, wenn sie denn hätten kommen dürfen, hätten ihre Freude gehabt. Im Schnitt fielen in jeder Partie des Freitags in der Oberliga Nord zehn Tore und bei e...

Duell mit den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons fordern Serienmeister heraus

„Gegen Tilburg und die Hannover Scorpions ist es für uns sehr schwer zu punkten“, sagte Jeff Job, Chefcoach des Herforder EV am vergangenen Freitag. Sein Team hatte ...

Außerdem geht es nach Halle
Rostock Piranhas: Icefighters Leipzig im Doppelpack

Das Ergebnis des letzten Heimspiels ließ die Herzen der Fans der Rostock Piranhas höher schlagen. Der REC setzte sich souverän mit 7:0 gegen die EG Diez-Limburg durc...

Abschied nach drei Jahren
Crocodiles Hamburg und Jacek Plachta gehen im Sommer getrennte Wege

Nach drei Jahren ist Schluss. Jacek Plachta wird in der kommenden Saison nicht mehr an der Bande der Crocodiles Hamburg stehen. Der 51-Jährige übernahm 2018 die Trai...

Erfurt überholt Indians – Rostock überrollt Diez-Limburg
Crocodiles Hamburg bremsen Herner Vorwärtsdrang

Auch wenn die Tilburger Siegesserie in der Oberliga Nord andauert und sie zumindest nach Punkten wieder auf Platz eins stehen, haben die Hannover Scorpions sechs Spi...

Halle gewinnt am Pferdeturm – Erfurt weiter im Vorwärtsmarsch
Tilburg Trappers holen Hannover Scorpions nach Punkten ein

​Jetzt haben die Tilburg Trappers die Hannover Scorpions an der Spitze der Oberliga Nord eingeholt – zumindest nach Pluspunkten (77). Da der Tabellenführer aus dem G...

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 09.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herforder EV Herford
Dienstag 23.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Dienstag 30.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Krefelder EV Krefeld