Drei Spiele am letzten Testwochenende für den GECGEC Ritter Nordhorn

Drei Spiele am letzten Testwochenende für den GECDrei Spiele am letzten Testwochenende für den GEC
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit den Moskitos aus der Oberliga West hat sich der GEC-Vorstand bewusst für einen extrem harten Gegner entschieden. Dass das eingespielte Team um Kapitän Jan Barta als Favorit in die Spielrunde startet, ist kein Geheimnis. Essens Trainer Frank Gentges und sein Team haben auch für die kommende Saison eine schlagkräftige Truppe aufgestellt. Besonders ins Auge fallen die beiden Kontingentspieler Aaron McLeod und Branislav Pohanka. Der Kanadier Aaron McLeod kam erst in der letzten Saison nach Deutschland und konnte direkt ganz groß einsteigen. Für die Moskitos sammelte er in 37 Spielen 155 Punkte. Branislav Pohanka steht seinem Teamkameraden etwas nach: In insgesamt 140 Oberliga-Begegnungen kommt der Slowake auf 244 Scorerpunkte. Auf jeden Fall eine harte Nuss für die Ritter von Coach Stenger. Der zeigt vor dem großen Gegner keine Furcht, sondern freut sich auf zwei sehr lehrreiche Begegnungen. Spielbeginn ist am Freitag in Essen um 20 Uhr und am Sonntag in der Eissporthalle Nordhorn um 18.30 Uhr.

Am Samstag reisen die Ritter außerdem zu den Flyers ins niederländische Heerenveen. Der Gegner der Saisoneröffnung ist in der niederländischen Eredivisie beheimatet und unterlag dem GEC im ersten Spiel mit 1:2 nach regulärer Spielzeit. „Das Spiel hat sich die Mannschaft gewünscht“, so Pressesprecher Sebastian Lindschulte. „In den letzten zwei Begegnungen hatten wir so stark mit Nebel auf dem Eis und unsinnigen Strafen zu kämpfen, dass das Team gerne vor der Saison ein weiteres Testspiel absolvieren wollte.“ Das Spiel beginnt am Samstag in Heerenveen um 20 Uhr.

Für die Ritter startet die Saison am 3. Oktober mit einem Auswärtsspiel gegen die Crocodiles Hamburg. Am darauffolgenden Sonntag, 5. Oktober, sind die Hannover Scorpions zu Gast in der Eissporthalle Nordhorn.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Förderlizenzen werden noch vereinbart
Hannover Scorpions und Grizzlys Wolfsburg verlängern Kooperation

​Die Hannover Scorpions haben die Kooperation mit dem DEL-Team und Eishockeynachbarn Grizzlys Wolfsburg verlängert. In diesem Zuge werden einige Spieler mit einer Fö...

Sturmtalent für die Ice Dragons
Nicklas Müller wechselt zum Herforder EV

​Der Herforder EV meldet einen weiteren Neuzugang für die kommende Oberliga-Saison....

Schon im Januar Interesse
Emil Lessard-Aydin kommt zum Herner EV

Der Herner EV und Emil Lessard-Aydin werden in der Saison 2022/23 zusammenarbeiten. Der Stürmer sollte bereits im Januar nach Herne kommen, doch dies ließ sein Studi...

Schwede kommt aus der Alps Hockey League
Albin Lindgren verteidigt für die Lindau Islanders

​Mit Martin Mairitsch ist eine von drei Kontingentstellen seit einigen Wochen besetzt. Nun aber konnten die EV Lindau Islanders ihren zweiten von drei Kontingentspie...

Kanadier kehrt zurück
Killian Hutt wieder im Kader der Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV hat die dritte Kontingentstelle mit einem bekannten Gesicht besetzt. Killian Hutt trägt ab der kommenden Saison wieder das Trikot der Ice Dragons u...

Ice Dragons präsentieren sechsten Neuzugang
Dominik Patocka wechselt aus Lindau zum Herforder EV

​Vom Bodensee über Prag nach Ostwestfalen – der Herforder EV präsentiert seinen nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Dominik Patocka wechselt vom Süd-Oberligi...

Sebastian Moberg verstärkt die Farmsener
Crocodiles Hamburg verpflichten finnischen Verteidiger

​Die Crocodiles Hamburg haben die zweite von drei Kontingentstellen mit Sebastian Moberg besetzt. Der Verteidiger wechselt vom Herner EV zu den Elbstädtern und unter...

Zuletzt in Selb und Bad Tölz
Pascal Aquin wechselt zu den Hannover Scorpions

​Der 1,88 Meter große und 91 Kilogramm schwere Außenstürmer Pascal Aquin schließt sich dem Oberligisten Hannover Scorpions....

AufstiegsplayOffs zur DEL2