Drei Deutsche Meister für den EHC NeuwiedBären kooperieren mit Jungadlern Mannheim

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der EHC Neuwied hat den Kader für die anstehende Saison in der Oberliga Nord noch einmal deutlich verstärkt. Möglich macht dies eine neue Zusammenarbeit mit dem Deutschen Meister der DNL, den Jungadlern Mannheim. Beide Vereine haben eine Kooperation geschlossen, die den regelmäßigen Einsatz der drei Mannheimer DNL-Spieler Maurice Keil, Dimitry Butsch und Dennis Wengrzik im Oberligateam des EHC ermöglicht. Die drei Spieler waren in dieser Woche bereits gemeinsam mit den Bären im Training und werden zum Teil auch schon in den Testspielen für Neuwied zum Einsatz kommen.

„Nach langen Wochen mit zahlreichen Telefonaten und E-Mails sind wir sehr froh, einen weiteren Förderlizenzpartner im Boot zu haben“, sagt EHC-Teammanager Carsten Billigmann. „Gemeinsam mit den Jungadlern Mannheim haben wir es geschafft, weitere junge Talente für uns zu lizensieren. Es bestätigt uns in unserer Arbeit, dass der Deutsche Nachwuchsmeister den Bären seine Spieler zur Aus- und Weiterbildung anvertraut.“

Maurice Keil (18) spielt bereits seit 2011 für Mannheim. Der in Weimar geborene Stürmer ist fünffacher Deutscher Meister, alleine vier Mal holte er mit dem DNL-Team der Jungadler den Titel. Dimitry Butasch (19) aus Berlin stürmte viele Jahre für die Nachwuchsteams der Eisbären Berlin, bis er im Vorjahr nach Mannheim wechselte und dort auf Anhieb seine erste Deutsche Meisterschaft feierte. Bereits sechs deutsche Meisterschaften hat Dennis Wengrzik (18) mit den Jungadlern gewonnen – drei mit den Schülern, drei mit dem DNL-Team. Wengrzik ist Verteidiger.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Mannheim“, sagt Cheftrainer Craig Streu. „Die jungen Spieler bringen eine sehr gute Einstellung mit. Wenn sie weiter so hart pushen wie bisher im Training, dann können wir gemeinsam das nächste Leistungslevel erreichen. Für die DNL-Spieler ist es eine sehr gute Gelegenheit, in Neuwied Erfahrungen zu sammeln im Seniorenbereich und einen Einblick zu erhalten was es benötigt, als Profi Eishockey zu spielen. Ich habe sehr hohe Erwartungen an die drei Spieler und werde sie in unser Spielsystem einbauen.“

„Mit den drei Spielern haben wir deutlich mehr Tiefe im Kader. Wir sind davon überzeugt, dass sich die Jungs bei uns und unter unserem Cheftrainer Craig Streu stetig weiterentwickeln und sich für höhere Aufgaben empfehlen können. Unser Kader ist mit insgesamt vier Torhütern, neun Verteidigern und 13 Stürmern stark besetzt. Alle Spieler, die wir in Neuwied halten wollten, haben auch bei uns verlängert. Jetzt freuen wir uns darauf, dass am Samstag endlich das erste Testspiel ansteht und wir gemeinsam mit unseren Fans eine tolle Saison erleben.“

Zulassung unter kurzfristig zu erfüllenden Bedingungen
DEB und EXA Icefighters Leipzig schließen Vergleich

​Aller Voraussicht nach werden die Icefighters Leipzig auch weiterhin in der Oberliga spielen können. Die Zulassung drohte unter anderem am fehlenden Nachweis für ei...

Neuzugang aus Duisburg
Christian Wendler komplettiert das Torhüter-Trio des Herner EV

​Christian Wendler kehrt zum Herner EV zurück. Der 30-Jährige stand bereits von 2015 bis 2018 im grün-weiß-roten Gehäuse und wird in der kommenden Saison das Goalie-...

Ice Dragons holen jungen Goalie
Ennio Albrecht kommt aus Krefeld zum Herforder EV

​Der Herforder EV hat mit Ennio Albrecht einen weiteren Torwart verpflichtet. Der 20-Jährige wechselt aus Krefeld zum HEV und wurde 2018 für das DEL-Team der Pinguin...

Reaktion auf verschobenen Saisonstart
Hannover Indians verlegen Vorbereitungsspiele

​Nach der Verschiebung des Oberliga-Starts durch den Deutschen Eishockey-Bund auf den 6. November haben die EC Hannover Indians dementsprechend ihre Vorbereitung an...

Drei Viertel der Vereine stimmten dafür
DEB verlegt Oberliga-Saisonstart auf den 6. November

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat am Donnerstagnachmittag in einer Videokonferenz mit den Oberligisten der Staffeln Nord und Süd eine Verlegung des Saisonstarts vom 1...

Top-Transfer für die Piranhas
Matthew Pistilli wechselt nach Rostock

​DEL2-Meister 2017 und Dänischer Meister 2016 – mit Matthew Pistilli vergeben die Rostock Piranhas die erste Kontingentstelle an einen echten Champion. ...

Entscheidung am 24. September
DEB-Spielgericht räumt EXA Icefighters Leipzig nochmals Aufschub ein

​Das Spielgericht des Deutschen Eishockey-Bundes hat den EXA Icefighters Leipzig bei der Zulassungsprüfung einen nochmaligen Aufschub gewährt. Die Entscheidung über ...

Vom College in die Oberliga
Rostock Piranhas holen August von Ungern-Sternberg

​Die Rostock Piranhas haben sich die Dienste des 23-jährigen US-Amerikaners August von Ungern-Sternberg gesichert. ...