Drei alte Bekannte beim DerbyTilburg kommt am Sonntag nach Herne

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für die Fans des Herner EV hat das lange Warten nun ein Ende. Endlich geht es für den HEV wieder um Punkte und Platzierungen in der Liga. An diesem Wochenende starten die Gysenberger in die neue Saison der Oberliga Nord und treffen dabei direkt am ersten Spieltag auf einen alten Bekannten.

Denn am Freitagabend (20 Uhr) muss der Herner EV direkt zum Erzrivalen nach Essen. Ein Knallerspiel zum Anfang der Saison. Und als ob die Partie nicht schon brisant genug wäre, machen es die neuen Personalien beim HEV noch spannender. Denn mit Aaron McLeod, Thomas Richter und Torhüter Christian Wendler, spielen nun gleich drei Akteure bei den Hernern, die im Vorjahr noch am West-Bahnhof jubeln durften. Für das Essener Fanlager Ansporn genug, ihre Mannschaft lautstark zu unterstützen. Aber sie müssen mit lauter Gegenwehr rechnen. Denn viele HEV-Fans werden ebenfalls den Weg nach Essen antreten und ihren Beitrag dazu liefern, dass der HEV siegreich in die Saison startet.

Am Sonntag kommt es dann zu einem Debüt: Mit den Tilburg Trappers gastiert die erste niederländische Mannschaft am Gysenberg, die dabei aber auch in derselben Liga wie der HEV spielt. Der Meister der Niederlande nimmt als einzige nicht-deutsche Mannschaft am Liga-Betrieb der Oberliga Nord teil. Das macht eine sportliche Einschätzung schwierig. Dennoch sind sich Experten und Fachleute sicher, dass die Trappers eine durchaus große Rolle in der Liga einnehmen können. Vor heimischer Kulisse will der HEV aber das erste Wochenende mit sechs Punkten krönen. Verzichten müssen die Gysenberger dabei auf Michèl Ackers. Der Verteidiger ist aufgrund einer Sperre aus der Vorsaison noch gesperrt. Bully in der Gysenberghalle ist um 18.30 Uhr.

Zulassung unter kurzfristig zu erfüllenden Bedingungen
DEB und EXA Icefighters Leipzig schließen Vergleich

​Aller Voraussicht nach werden die Icefighters Leipzig auch weiterhin in der Oberliga spielen können. Die Zulassung drohte unter anderem am fehlenden Nachweis für ei...

Neuzugang aus Duisburg
Christian Wendler komplettiert das Torhüter-Trio des Herner EV

​Christian Wendler kehrt zum Herner EV zurück. Der 30-Jährige stand bereits von 2015 bis 2018 im grün-weiß-roten Gehäuse und wird in der kommenden Saison das Goalie-...

Ice Dragons holen jungen Goalie
Ennio Albrecht kommt aus Krefeld zum Herforder EV

​Der Herforder EV hat mit Ennio Albrecht einen weiteren Torwart verpflichtet. Der 20-Jährige wechselt aus Krefeld zum HEV und wurde 2018 für das DEL-Team der Pinguin...

Reaktion auf verschobenen Saisonstart
Hannover Indians verlegen Vorbereitungsspiele

​Nach der Verschiebung des Oberliga-Starts durch den Deutschen Eishockey-Bund auf den 6. November haben die EC Hannover Indians dementsprechend ihre Vorbereitung an...

Drei Viertel der Vereine stimmten dafür
DEB verlegt Oberliga-Saisonstart auf den 6. November

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat am Donnerstagnachmittag in einer Videokonferenz mit den Oberligisten der Staffeln Nord und Süd eine Verlegung des Saisonstarts vom 1...

Top-Transfer für die Piranhas
Matthew Pistilli wechselt nach Rostock

​DEL2-Meister 2017 und Dänischer Meister 2016 – mit Matthew Pistilli vergeben die Rostock Piranhas die erste Kontingentstelle an einen echten Champion. ...

Entscheidung am 24. September
DEB-Spielgericht räumt EXA Icefighters Leipzig nochmals Aufschub ein

​Das Spielgericht des Deutschen Eishockey-Bundes hat den EXA Icefighters Leipzig bei der Zulassungsprüfung einen nochmaligen Aufschub gewährt. Die Entscheidung über ...

Vom College in die Oberliga
Rostock Piranhas holen August von Ungern-Sternberg

​Die Rostock Piranhas haben sich die Dienste des 23-jährigen US-Amerikaners August von Ungern-Sternberg gesichert. ...