Dominik Piskor kommt aus Memmingen zum Herner EVSeit 2016 in Deutschland

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 26-Jährige wechselte zur Spielzeit 2016/17 aus der tschechischen 2. Liga nach Bayreuth in die DEL2, wo er unter anderem auch mit Marcus Marsall und Neuzugang Christopher Kasten zusammen auf dem Eis stand. Für 22 Spiele lief der 1,90 Meter große Spieler bei den Tigers auf, ehe er noch in der Saison nach Memmingen wechselte. Mit den Indians stieg er in die Oberliga Süd auf. Jetzt folgt der Wechsel nach Herne an den Gysenberg in die Oberliga Nord.

Trainer Danny Albrecht über den Neuzugang: „Ich habe mir einige Videos aus Memmingen angeschaut und Dominik war immer einer der auffälligsten und engagiertesten Spieler auf dem Eis.“ In den 72 Spielen für die Indians erzielte der Rechtsschütze 62 Scorerpunkte, was auch dem Coach nicht entgangen war: „Er hat einen guten Schuss und 33 Tore erzielt. Er ist ein großer athletischer Spieler und damit ein wichtiger Baustein in unserem Kader. Körperliche Präsenz kann unsere Mannschaft jederzeit gut gebrauchen.“

Dominik Piskor über seinen Wechsel nach Herne: „Ich freue mich sehr darauf, in Herne zu spielen. In den letzten Play-offs habe ich ein paar Herner Spiele gesehen. Die Jungs haben echt stark gespielt und ich bin froh, dass ich in der nächsten Saison ein Teil dieses guten Teams sein darf. Mit meinen Möglichkeiten und guten Leistungen will ich zu weiterem Erfolg beitragen.“ Auf die vielen begeisterungsfähigen Fans in Herne freut sich der Deutsch-Tscheche: „Ich weiß, dass es in Herne viele Fans gibt und die Stimmung bei den Heimspielen richtig laut ist. Ich hoffe daher, dass wir mit unserem Spiel allen wieder Spaß machen können.“

Auch Geschäftsführer Jürgen Schubert freut sich auf den Neuzugang: „Er wollte nach einigen Jahren im Süden etwas Neues kennenlernen. Unsere Gespräche waren von Anfang an sehr gut und ich freue mich, dass es mit dem Wechsel geklappt hat.“

Interview vor Spiel vier im Oberliga-Finale
Scorpions-Trainer Tobias Stolikowski: „Zwei Teams auf Augenhöhe“

​Die Hannover Scorpions führen in einer bisher dramatischen Finalserie um die deutsche Oberligameisterschaft gegen den Südmeister, die Selber Wölfe, mit 2:1 Siegen. ...

Zwei Tore von Mario Valery Trabucco beim 5:1-Sieg
Hannover Scorpions bezwingen Südmeister Selb in Spiel drei deutlich

​Vor dem Spiel glaubten einige der anwesenden, dass erneut eine Verlängerung droht. Zu ausgeglichen hatten die beiden Teams in den ersten beiden Begegnungen agiert u...

Stürmer kam im Oktober aus Polen
Adam Domogalla bleibt bei den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Adam Domogalla verlängert. Der Stürmer wechselte im Oktober 2020 aus Polen nach Hamburg und sammelte in 30 Spielen für ...

Weitere Gespräche laufen
Herner EV bestätigt nach Saisonende neun Abgänge

​Knapp eine Woche nach dem Ende der eigenen Oberliga-Nord-Saison gibt der Herner EV neun Abgänge bekannt. „Wir bedanken uns bei allen Akteuren, dass sie unsere Farbe...

4:3 nach 67 Spielminuten gegen Selber Wölfe
Hannover Scorpions gewinnen erstes Oberliga-Finalspiel

​Mit einer großen Portion Glück, aber auch ebenso großes Können bezwang der Meister der Oberliga Nord, die Hannover Scorpions, seinen Pedant aus dem Süden, die Selbe...

500-Punkte-Marke rückt näher
Rekordspieler und Kapitän Eichelkraut bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Der Kapitän bleibt an Bord. Eigentlich ist das keine überraschende Nachricht. Mit Florian Eichelkraut verlängert der dienstälteste Spieler der Geschichte der Icefig...

Stürmer verlängert in Farmsen
Crocodiles Hamburg binden Harrison Reed für zwei Jahre

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Harrison Reed um zwei Jahre verlängert. Der Kanadier stürmt somit bis 2023 für die Hanseaten. Reed wurde im Januar nach...

Nun Oberliga-Finale gegen die Selber Wölfe
9:6! Hannover Scorpions ringen Herne nieder und sind Nord-Meister

​Was für eine Finalserie, was für ein Finish! Beide Mannschaften bewiesen, dass sie zu Recht im Play-off-Finale um die Meisterschaft der Oberliga Nord stehen. Nachde...

Oberliga Nord Playoffs