Dominik Patocka wechselt aus Lindau zum Herforder EVIce Dragons präsentieren sechsten Neuzugang

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Während der Spielzeit 2021/22 war der 28-jährige Stürmer zunächst für die EG Diez-Limburg im Einsatz, bevor es in der zweiten Saisonhälfte in den Süden der Republik ging. Das äußerst spannende 4:3 des HEV gegen die EG Diez-Limburg erlebte Dominik Patocka als Spieler auf dem Herforder Eis.

Seine Jugendjahre verbrachte der HEV-Neuzugang beim EV Regensburg, war Nationalspieler Tschechiens in der U16, spielte in den Jahrgängen U17, U18 und U19 jeweils in der Deutschen Nationalmannschaft und war auch für die U18 des HC Slavia Prag aktiv. Im Seniorenbereich spielte Dominik Patocka insgesamt 355 Mal in der Oberliga und kam dort auf 249 Scorerpunkte. Neben den Stationen Lindau und Diez-Limburg spielte der gebürtige Rosenheimer Deutsch-Tscheche zudem in Sonthofen, Essen, Halle, Rostock, Leipzig, Regensburg sowie bei den Jonsdorfer Falken. In Ingolstadt und Kassel kamen 61 Spiele in der DEL2 und 5 Einsätze in der DEL hinzu.

„In Lindau und Diez-Limburg hat es mir gut gefallen, auch wenn man zwei Spielzeiten, wie überall, intensiv mit der Pandemie zu tun hatte. Besonders gerne denke ich aber an meine Zeit in Essen und besonders an die Saison 16/17 zurück, als wir das Play-off-Halbfinale erreichten, uns dann aber zu früh mit einem möglichen Aufstieg beschäftigten. Auch die Stationen in Leipzig und Halle habe ich in bester Erinnerung und nun freue ich mich auf meine Zeit in Herford und bin gespannt auf die HEV-Fans“, äußerte sich Dominik Patocka in einem ersten Statement.

Die Sommermonate verbringt der Offensivmann in Prag und verbindet dort Beruf und Sport. „Ich wachse Stück für Stück in das Unternehmen meines Vaters hinein und bin dort außerhalb und innerhalb der Saison im Außendienst tätig und baue mir dort meine berufliche Zukunft auf. In Prag habe ich zudem sehr gute Trainingsmöglichkeiten. Ich arbeite dort mit meinem Fitnesscoach Michal Hamrsmid bereits seit vier Jahren zusammen und wir haben eine super Trainingstruppe. Ich trainiere gemeinsam mit Michal Repik (Kapitän von Sparta Prag), Matej Machovsky (Sparta Prag) und Daniel Vladar (Goalie Calgary Flames), später stoßen noch Jakub Voracek (Columbus Blue Jackets) und Radko Gudas (Florida Panthers) dazu. Die Tage mit der Kombination Training und Beruf sind sehr genau durchgetaktet und erfordern viel Disziplin“, gibt Dominik Patocka einen Einblick in seine derzeitige Vorbereitungsphase.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Stürmer kommt von der EG Diez-Limburg
Nils Wegner wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV präsentiert mit Nils Wegner den nächsten Neuzugang zur kommenden Saison. Der 20-jährige Stürmer machte in seiner ersten Seniorensaison bei der EG D...

3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...

3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Vizemeister haben vor Topkulissen keine echte Chance
Beide Oberliga-Meister stehen vor dem Finaleinzug

​Sie haben es versucht. Das kann man den beiden Vizemeistern der Oberliga, den Heilbronner Falken im Süden und Tilburg Trappers im Norden, nicht absprechen. Aber bei...

Acht Spieler und der Trainer gehen
Abgangswelle bei den Hannover Indians

​Nach dem Saisonende im Viertelfinale der deutschen Oberliga-Play-Offs gaben die Hannover Indians bekannt, dass acht Spieler sowie Trainer Todd Warriner den norddeut...

Oberliga Nord Hauptrunde