Die Rostock Piranhas bleiben an BordKeine Auflagen

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Diese gute Nachricht verbreiteten REC-Präsident Mike Specht sowie Schatzmeister Thomas Mörlein. Laut Mörlein schloss der Verein die letzte Saison ohne verbliebene Verbindlichkeiten ab. Diese hervorragende Leistung, die in der dritten Liga durchaus nicht selbstverständlich ist, wurde mit einer weiteren Gemeinnützigkeitsanerkenntnis des Finanzamtes Rostock für die nächsten vier Jahre sowie der Lizenz seitens des DEB ohne Auflagen belohnt. Dass der Vorstand komplett entlastet wurde, versteht sich schon fast von selbst.

Leider musste Präsident Specht auch noch eine traurige Info vermelden. Ein Urgestein des Rostocker Eishockeys und eigentlich auch die Person, dem die Eishockeygemeinde an der Ostsee das Überleben ihres Sportes zu verdanken hat, ist im Juni nach längerer Krankheit verstorben.

Die Rede ist von Wolfgang Wünsche. Der 80-Jährige, von seinen Fans liebevoll „Opa“ genannt, stand im wahrsten Sinne des Wortes an der harten Bande der Rostock Piranhas seinen Mann. Bis zu seinem 75. Lebensjahr im Jahr 2014 stand er, trotz künstlichem Kniegelenk, als Cheftrainer an der Bande, ehe er sich mit dem Assistenzposten begnügte. Was die Piranha-Fans von ihrem „Opa“ hielten, zeigten sie eindrucksvoll bei seinem Abschied als Cheftrainer am 23. März 2014 gegen den Herner EV (6:10), als sie ihn mit einem riesigen Banner verabschiedeten und immer wieder nach der Schlusssirene skandierten: „Wolfgang, wir danken Dir!“

Dieses Dankeschön hatte sich Wolfgang Wünsche mehr als verdient, denn es hatte ihn schon zu seiner aktiven Zeit immer wieder nach Rostock gezogen. Bereits zu Anfang der sechziger Jahre wechselte Wünsche, der es später auf 38 Länderspiele für die DDR brachte, immer mal wieder zu Dynamo Rostock, dem Vorgänger der heutigen Piranhas.

2014 sagte der damalige Piranha-Kapitän Erik Haiduk: „Wolfgang war ein kompetenter Trainer, der uns viel mitgegeben hat. Dazu war er ein netter Mensch.“ Jetzt hat Wolfgang Wünsche seinen letzten Gang angetreten.

Außerdem geht es nach Halle
Rostock Piranhas: Icefighters Leipzig im Doppelpack

Das Ergebnis des letzten Heimspiels ließ die Herzen der Fans der Rostock Piranhas höher schlagen. Der REC setzte sich souverän mit 7:0 gegen die EG Diez-Limburg durc...

Abschied nach drei Jahren
Crocodiles Hamburg und Jacek Plachta gehen im Sommer getrennte Wege

Nach drei Jahren ist Schluss. Jacek Plachta wird in der kommenden Saison nicht mehr an der Bande der Crocodiles Hamburg stehen. Der 51-Jährige übernahm 2018 die Trai...

Erfurt überholt Indians – Rostock überrollt Diez-Limburg
Crocodiles Hamburg bremsen Herner Vorwärtsdrang

Auch wenn die Tilburger Siegesserie in der Oberliga Nord andauert und sie zumindest nach Punkten wieder auf Platz eins stehen, haben die Hannover Scorpions sechs Spi...

Halle gewinnt am Pferdeturm – Erfurt weiter im Vorwärtsmarsch
Tilburg Trappers holen Hannover Scorpions nach Punkten ein

​Jetzt haben die Tilburg Trappers die Hannover Scorpions an der Spitze der Oberliga Nord eingeholt – zumindest nach Pluspunkten (77). Da der Tabellenführer aus dem G...

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Auswärts bei den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons läuten Endspurt ein

​15 Spiele in 37 Tagen – der Herforder EV läutet an diesem Wochenende den Endspurt der Hauptrunde in der Oberliga Nord ein. Im Zwei- bis Dreitagesrhythmus geht es bi...

Alle drei Dienstagsspiele gehen an die Gäste
Crocodiles Hamburg schocken Hannover Indians am Pferdeturm

​Die ersten drei der fünf Nachholspiele in dieser Woche gingen durchweg an die Gäste. Die größte Überraschung brachten dabei die Crocodiles Hamburg zustande, die nac...

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 09.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herforder EV Herford
Dienstag 23.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Dienstag 30.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Krefelder EV Krefeld