Die Endrunde fest im BlickRostock Piranhas

Die Endrunde fest im BlickDie Endrunde fest im Blick
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitag gastieren die Raubfische beim Tabellenführer EHC Timmendorfer Strand und Sonntag kommt um 19 Uhr der Adendorfer EC in die Schillingallee.

Wenn man jetzt den Rechenschieber benutzt und die Rostock Piranhas am Freitag in Timmendorf und Sonntag das Heimspiel gegen Adendorf gewinnt, braucht Timmendorf am Sonntag nur beim HSV stolpern und zu verlieren und schon wären die Rostock Piranhas Meister der Oberliga Nord.

Aber soweit wollen es die Trainer mit diesem „Rechenschieber-Denken“ nicht kommen lassen. „Unser Ziel am Wochenende ist es wie immer beide Spiele zu gewinnen. Damit wären wir sicher in den Play-offs  zum Aufstieg in die 2. Bundesliga. Was aus zwei Siegen dann entstehen könnte, liegt nicht mehr in unserer Hand“, so der Trainer Pavel Blaha. Der Meister und Vizemeister der Oberliga Nord geht dann bereits ab dem daraufolgenden Wochenende (22. und 24. Februar) in diese Endrunde.

Für den Meister geht es höchstwahrscheinlich gegen Frankfurt oder Kassel sowie Duisburg und Leipzig. Der Vizemeister wird dann gegen Frankfurt oder Kassel, Halle und Bad Nauheim um die Plätze zum Aufstieg in die 2. Bundesliga antreten.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Allrounder geht in seine fünfte Saison
Marius Garten bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit der Vertragsverlängerung von Marius Garten die nächste Personalie für die kommende Saison. Der 36-Jährige, der in der Vergangenheit s...

Zweiter Kontingentspieler für die Saison 2024/25
Hugo Enock wechselt zum Herner EV

Der Herner EV präsentiert mit Huge Enock den nächsten Neuzugang für die kommende Spielzeit....

Verletzung stoppte starken Saisonbeginn
Timo Gams stürmt weiterhin für die Saale Bulls Halle

Die Saale Bulls konnten sich mit Stürmer Timo Gams auf eine Vertragsverlängerung einigen. ...

Brett Humberstone wechselt zu den Ice Dragons
Herforder EV verpflichtet kanadischen Verteidiger

​Der Herforder EV gibt die nächste Personalie für die Spielzeit 2024/25 bekannt. Der Kanadier Brett Humberstone wird zukünftig das Trikot der Ice Dragons tragen und ...

Von den Saale Bulls zu den Ice Dragons
Leon Köhler wechselt zum Herforder EV

​Der Herforder EV gibt mit Leon Köhler den nächsten Neuzugang für die kommende Spielzeit bekannt. Der Stürmer wechselt von den Saale Bulls Halle nach Ostwestfalen un...

79 Scorerpunkte in der zurückliegenden Saison
Dylan Wruck bleibt bei den Hannover Scorpions an Bord

​Dylan Wruck kam in der vergangenen Saison von den Löwen Frankfurt aus der DEL zu den Hannover Scorpions. Nun ist klar: Er geht weiterhin für den Oberligisten aufs E...

Aufgrund mehrere Verletzungen zuletzt nur 27 Saisonspiele
Herne verplfichtet Oliver Ott aus Memmingen

Der Herner EV präsentiert mit Oliver Ott den dritten Neuzugang für die kommende Spielzeit....

Saisonabschluss war voller Erfolg
Alex Heinrich bleibt bei den Hannover Scorpions

​Neben einer gelungenen Saisonabschlussfeier war es für Sportchef Eric Haselbacher das Highlight des Abends, als ihm Alex Heinrich die Hand darauf gab, dass er noch ...

Oberliga Nord Hauptrunde