„Die Crocodiles wollen wieder beißen“Crocodiles Hamburg

(Foto: Crocodiles Hamburg)(Foto: Crocodiles Hamburg)
Lesedauer: ca. 3 Minuten

Vor zahlreichen Pressevertretern und Sponsoren erläuterten der Trainer Jacek Darowski, der Sportdirektor und „Mr. Eishockey“ in Hamburg Hansy Dreher sowie der erste Vorsitzende des Fördervereins für die Crocodiles in der Oberliga Nord, Kay Berling, das Konzept für die Saison 2012/2013 und die kommenden Jahre.

Durch die Bereitstellung finanzieller und organisatorischer Mittel, konnte der Förderverein die Voraussetzungen schaffen, dass neue Spieler den Kader verstärken und das Umfeld für eine erfolgreiche Saison geschaffen wurde.

„Die Mannschaft wird eine Rolle in der Liga spielen“, sagte Sportdirektor Hansy Dreher. „Gerade die jungen Spieler werden mit großem Engagement und Begeisterung an die Aufgabe gehen.“ - „Nach sieben Wochen Training, sind die Jungs heiß und wollen auf dem Eis zeigen was sie können“, erklärte Trainer Jacek Darowski.

Das erste Heimspiel am 7. Oktober gegen den letztjährigen Vizemeister der Oberliga Nordn, EHC 06 Timmendorfer Stand, im Eishockeyzentrum Hamburg-Farmsen wird zeigen, welche Leistungen die Spieler der Crocodiles aufs Eis bringen können.

Der Förderverein erklärt in einem Statement: „Mit der Gründung des „Eishockey Fördervereins Hamburg Crocodiles“ wollen und haben wir einen Grundstein für eine positive Entwicklung des Eishockeys im Nordosten Hamburgs gelegt.

Durch den Einsatz finanzieller und organisatorischer Mittel, haben wir es möglich gemacht, dass die Crocodiles Hamburg in diesem Jahr in der dritthöchsten Spielklasse Deutschlands spielen können.

Das Ziel ist, Eishockey in Farmsen wieder zu einer attraktiven Sportart werden zu lassen und die Crocodiles als Marke zu etablieren. Um längerfristigen Erfolg zu verbuchen, setzten wir gezielt auf junge Spieler, die zu einem großen Teil aus dem eigenem Nachwuchs stammen.“ Weiter heißt es: „Gerade unsere Neuverpflichtungen Shane Michael Haskins und Marcel Santi, sollen mit ihrer Erfahrung für Torgefahr sorgen und zusammen mit Routinier Mathias Oertel ein gefährliches Angriffstrio bilden. Gemeinsam mit den Verteidigern Marc Lüders und Dennis Friedberger, bilden sie unsere erste Reihe, die mit schnellem und aggressivem Eishockey für viele großartige Momente sorgen werden.“

Der Kader:

Lucas Schira-Koop
01.07.1993        30        Torhüter

Philiph Guido Hein
10.06.1985        31        Torhüter

Tim Poppe
15.07.1988        85        Torhüter

Dennis Friedberger
28.12.1992        92        Verteidiger

Nick Fischer
25.01.1990        11        Verteidiger

Robert Kloninger
24.02.1992        8          Verteidiger

Boris Golubev
17.03.1991        17        Verteidiger

Jakub Listewnik
19.04.1992        19        Verteidiger

Marc Lüders
23.11.1982        9          Stürmer

Alexander Schenk
28.12.1993        10        Stürmer

Mathias Oertel
14.04.1987        12        Stürmer

Felix Dubbe
07.04.1994        14        Stürmer

Marcel Santi
28.04.1992        22        Stürmer

Kolja Bethke
06.01.1990        24        Stürmer

Jonathan Zorn
15.12.1994        35        Stürmer

Shane Michael Haskins
26.03.1989        65        Stürmer

Sascha Fitzner
06.04.1987        71        Stürmer

Dennis Scheele
23.09.1979        82        Stürmer


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Rekordhalter im Verein
Kapitän Florian Eichelkraut bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Pünktlich zu seinem 38. Geburtstag haben die Icefighters Leipzig die Vertragsverlängerung mit Kapitän Florian Eichelkraut bekanntgegeben. ...

Sebastian Wieber kommt aus Iserlohn
Hammer Eisbären komplettieren Torhüter-Dou

​Der aus Rosenheim stammende 19-jährige Sebastian Wieber wird in der kommenden Saison 2022/23 den Hammer Eisbären als weiterer Goalie zur Verfügung stehen. ...

Bester Torjäger in den Play-offs
Christoph Kabitzky verlängert bei den Hannover Scorpions

​„Das war wichtig!“, so Sportchef Eric Haselbacher nach der Unterschrift von Christoph Kabitzky unter seinem Vertrag für die Eishockeysaison 2022/23 beim Oberligiste...

Stürmer von Beginn an im Kader
Jan-Niklas Linnenbrügger bleibt bei den Herfoder Ice Dragons

​Zurück aus dem Standby-Modus – der Herforder EV und Jan-Niklas Linnenbrügger gehen gemeinsam und von Beginn an die kommende Oberligasaison an. ...

Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

Meisterspieler macht weiter
Andy Reiss bleibt den Hannover Scorpions treu

​Angedeutet hatte er es schon bei der Saisonabschlussfeier, verbindlich ist es aber erst jetzt. Pünktlich zu seinem 36. Geburtstag steht fest, dass Andy Reiss auch i...

AufstiegsplayOffs zur DEL2