Die Crocodiles melden sich zurück

Die Crocodiles melden sich zurückDie Crocodiles melden sich zurück
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem es in den letzten Jahren eher ruhig um den Eishockeyverein war, greifen die Crocodiles ab dieser Saison wieder oben an. Mit großem Enthusiasmus starten die Crocodiles in Oberliga Nord, in der sie nicht nur eine Nebenrolle spielen wollen. Mit einer neuen, schlagkräftigen Mannschaft soll Farmsen wieder zum Eishockeyzentrum im Nordosten Hamburgs und der Name Crocodiles wieder mit attraktivem Eishockey in Verbindung gebracht werden. Um die ambitionierten Ziele zu erreichen, schlossen sich einige eishockeybegeisterte Hamburger Kaufleute zusammen und gründeten den „Eishockey-Förderverein Crocodiles Hamburg“.

Insgesamt sechs Neuverpflichtungen kann der Verein schon vermelden, weitere sind in Planung:

„Wir befinden uns derzeit in guten Gesprächen mit leistungsstarken Spielern“, sagte Kai Berling, erster Vorsitzender des Eishockey-Fördervereins Crocodiles Hamburg. Darunter sind auch die Neuverpflichtungen des Deutsch-Amerikaners Dennis Scheele oder die des ehemaligen Junioren-Bundesliga-Spielers Denis Friedberger, der zuletzt in Bad Nauheim und Adendorf spielte.

Die Crocodiles gehen also bestens gerüstet in die neue Saison, in der, laut Kai Berling erst mal „ein gesicherter Mittelfeldplatz“ das Ziel ist. Den Grundstein dafür können die Crocodiles bei ihrem ersten Spiel der neuen Saison, am 30. September, in der Volksbank Arena gegen den Lokalrivalen HSV, legen. Das erste Heimspiel in Farmsen bestreiten die Crocodiles am 7. Oktober gegen den Vizemeister der letzten Saison, den EHC Timmendorfer Strand.

Risto Kurkinen unterstützt zukünftig Sven Gerike
Icefighters Leipzig holen finnischen Co-Trainer

​Diesen Mann hätten die EXA Icefighters Leipzig sicher auch gerne mal als Spieler vorgestellt. Sein Heimatverein JYP Jyväskylä, in der höchsten Liga Finnlands, vergi...

Stadt Leipzig beschließt Kauf
Kohlrabizirkus wird endgültig das Zuhause der Icefighters Leipzig

​Es ist ein wichtiger Tag für die Icefighters Leipzig. Am Mittwochnachmittag lag der Ratsversammlung im Leipziger Stadtrat eine Beschlussvorlage zum Ankauf des Kohlr...

50-Jähriger spricht aber nicht vom Karriereende
Icefighters Leipzig verabschieden Esbjörn Hofverberg

​Eine Personalie beschäftigte in den letzten Jahren nicht nur die EXA Icefighters Leipzig, sondern die ganze Eishockeygemeinde in Deutschland - Esbjörn Hofverberg. D...

Vertragsverlängerung
Philipp Seckel bleibt bei den Rostock Piranhas

​Defensivspieler Philipp Seckel bleibt auch in der kommenden Saison bei den Rostock Piranhas....

Langersehnter Stürmerwechsel hat endlich geklappt
Moritz Miguez unterschreibt Drei-Jahres-Vertrag in Leipzig

​Ein weiterer junger Stürmer wird ab der neuen Saison das Trikot der EXA Icefighters Leipzig tragen. Die Rede ist von Moritz Miguez. Der 22-jährige Stürmer spielte d...

Jack Combs kommt aus Rumänien
Rostock Piranhas holen Ex-DEL-Toptorjäger nach Rostock

​Mit einem Hochkaräter besetzen die Rostock Piranhas ihre zweite Kontingentstelle: Der ehemalige DEL-Topstürmer Jack Combs wechselt an die Ostseeküste und erhält bei...

Verteidiger verlängert
Erek Virch bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Der nächste Verteidiger verlängert seinen Vertrag. Erek Virch, seit 2015 in Diensten der EXA Icefighters Leipzig, läuft auch in der kommenden Saison wieder für die ...

Ein Herner für Herne
Noah Bruns bleibt beim Herner EV

​Der Herner EV hat den Vertrag mit Noah Bruns um ein weiteres Jahr verlängert. Der in Herne geborene Stürmer geht damit in seine dritte Saison für die erste Mannscha...

Oberliga Nord Playoffs