Derbykracher gegen die FüchseAm Freitag bei den Beach Boys

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Unterschiedlicher könnten die beiden Spiele am Wochenende kaum sein. Am Freitag gastiert der Herner EV bei den Beach Boys in Timmendorf und am Sonntag kommt es um 18.30 Uhr am heimischen Gysenberg zum Spitzenspiel der Oberliga Nord gegen die Füchse Duisburg.

Die Timmendorfer spielen eine Saison mit vielen Höhen und Tiefen und stehen aktuell auf dem 13. Tabellenplatz. Ziel der Mannschaft von Trainer Martin Williams ist es, die Liga zu halten und dem einen oder anderen Favoriten ein Bein zu stellen. Im Hinspiel gewann der Herner EV mit 10:2 und geht als Favorit in dieses Spiel. Alles andere als drei Punkte wären eine herbe Enttäuschung und ein Rückschritt im Kampf um eine gute Play-off-Platzierung. Bully in Timmendorf ist um 20 Uhr.

Am Sonntag dann stehen die Vorzeichen genau anders herum. Mit den Füchsen Duisburg ist der souveräne Tabellenführer zu Gast. Die Mannschaft von Trainer Brian McCutcheon hat einen starken Lauf, konnte die letzten elf Spiele gewinnen und wird ihrer Rolle als Mitfavorit um den Aufstieg in die DEL2 gerecht. Die Füchse stellen den treffsichersten Sturm sowie die Abwehr mit den wenigsten Gegentoren, allein vier Spieler der Duisburger stehen in den Top 20 der Torjägerliste.

Doch dass das Team von der Wedau nicht unverwundbar ist, hat der HEV am 26. Dezember beim letzten Aufeinandertreffen bewiesen. Am heimischen Gysenberg sahen 2274 Zuschauer ein Topspiel, in dem der HEV sich erst im Penaltyschießen geschlagen geben musste. Das Team um Coach Frank Petrozza wird auch im anstehenden Derby alles geben, damit die Punkte am Gysenberg bleiben. Verzichten muss der HEV in den nächsten Wochen auf Damian Schneider, der sich im Spiel gegen Halle eine Verletzung am Innenband sowie einen Gelenkerguss zugezogen hat.

Für das Derby am Sonntag, 7. Februar, um 18.30 Uhr gegen die Füchse Duisburg bietet der Herner EV Eintrittskarten (nur Vollzahler) an folgenden Termine an:

Donnerstag, 04.02.2016, zwischen 16 und 18 Uhr in der Gysenberghalle
Freitag, 05.02.2016, zwischen 16 und 18 Uhr in der Gysenberghalle
Samstag, 06.02.2016, zwischen 12 und 15 Uhr in der Gysenberghalle

Am Sonntag vor dem Derby wird die Eintrittskasse frühzeitig geöffnet.

Der erste Neue
Gianluca Balla wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Gianluca Balla ist der erste Neuzugang der Icefighters Leipzig für die Saison 2019/20. In der vergangenen Saison spielte der Stürmer für die Crocodiles Hamburg. ...

Eindeutiges 4:1 gegen Selb
Hannover Indians ziehen sich für drei Tage selbst aus dem Sumpf

​Das war knapp. Noch einmal so ein desaströses Defensivverhalten und die im März beginnende, fünfte Jahreszeit für Eishockeyfans am Pferdeturm hätte ein verheerendes...

Oberliga-Play-offs: Fünf Entscheidungen bereits gefallen
Der Norden entscheidet dritte Serienbegegnung mit 5:3 für sich

​Der Norden hat erstmals einen Spieltag im Play-off-Achtelfinale der Oberliga für sich entscheiden. In diesem Zug schafften die Saale Bulls Halle und der Herner EV b...

Jubel bei den Fans der Icefighters Leipzig
Hannes Albrecht hängt noch ein Jahr dran

​Es war vielleicht die Nachricht des Wochenendes. Am Samstagabend verabschiedeten sich die Icefighters Leipzig mit gut 300 Fans in die Sommerpause. Und die Feier im ...

Spiel drei in der Play-off-Serie gegen Regensburg
Herner EV nach zwei Siegen in guter Ausgangslage

​„Der dritte Sieg in den Play-offs ist immer der schwerste“, sagt Cheftrainer Danny Albrecht am Montagmorgen nach dem überaus erfolgreichen Wochenende des Herner EV ...

Wieder nur ein Gegentor
Herner EV besiegt die Eisbären Regensburg erneut

​Der Play-off-Wahnsinn geht weiter – der Herner EV konnte am Sonntagabend in der eigenen Hannibal-Arena auch Spiel zwei der Achtelfinal-Serie gegen die Eisbären Rege...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!