Der Triumph der JungspundeHSV besiegt FASS

(Foto: Verein)(Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit Mike Piluso (weiterhin Leistenprobleme) und Justin Parks (Haut-OP) fielen beide  Kontingentspieler aus, auch Robin Richter (Grippe) war nicht einsatzfähig. Aufgefüllt wurde der Kader mit einer Reihe aus der DNL-Mannschaft. Und dennoch gewann der HSV mit 3:1 (1:0, 2:1, 0:0).

Trotz der Ausfälle begann die Hamburger Mannschaft engagiert und kam früh zum Führungstreffer durch Jannik Höffgen – begünstigt durch die zu Beginn recht undisziplinierte Spielweise der Berliner. Es entwickelte sich dann ein ausgeglichenes Spiel auf überschaubarem Niveau – Abstiegskampf eben. Auch in Drittel zwei setzte sich das Szenario fort – und der HSV legte nach: der an diesem Abend ganz starke Constantin Koopmann sorgte mit einem Doppelpack für ein eigentlich beruhigendes 3:0. HSV-Goalie Maxi Franzreb machte die Begegnung allerdings unfreiwillig mit einem kapitalen Fehler wieder spannend – FASS nutzte seinen Scheibenverlust hinter dem eigenen Tor in Unterzahl zum 1:3. Im letzten Abschnitt gelang es der jungen HSV-Mannschaft dann allerdings erstaunlich sicher, die Scheibe vom eigenen Tor wegzuhalten – die Führung war bis zum Schluss nur noch selten gefährdet.

Am Ende also mit einem 3:1 ein Auftakt nach Maß für das Team vom Chapin Landvogt – das sich erneut auf den bärenstarken Hamburger Nachwuchs verlassen konnte.

Seit 2013 am Gysenberg
Kapitän Michel Ackers bleibt zwei weitere Jahre beim Herner EV

​Der Herner EV und Michel Ackers gehen gemeinsam in die Zukunft. Der Kapitän hat seinen Vertrag am Gysenberg um zwei Jahre verlängert und wird die Grün-Weiß-Roten mi...

Interview vor Spiel vier im Oberliga-Finale
Scorpions-Trainer Tobias Stolikowski: „Zwei Teams auf Augenhöhe“

​Die Hannover Scorpions führen in einer bisher dramatischen Finalserie um die deutsche Oberligameisterschaft gegen den Südmeister, die Selber Wölfe, mit 2:1 Siegen. ...

Zwei Tore von Mario Valery Trabucco beim 5:1-Sieg
Hannover Scorpions bezwingen Südmeister Selb in Spiel drei deutlich

​Vor dem Spiel glaubten einige der anwesenden, dass erneut eine Verlängerung droht. Zu ausgeglichen hatten die beiden Teams in den ersten beiden Begegnungen agiert u...

Stürmer kam im Oktober aus Polen
Adam Domogalla bleibt bei den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Adam Domogalla verlängert. Der Stürmer wechselte im Oktober 2020 aus Polen nach Hamburg und sammelte in 30 Spielen für ...

Weitere Gespräche laufen
Herner EV bestätigt nach Saisonende neun Abgänge

​Knapp eine Woche nach dem Ende der eigenen Oberliga-Nord-Saison gibt der Herner EV neun Abgänge bekannt. „Wir bedanken uns bei allen Akteuren, dass sie unsere Farbe...

4:3 nach 67 Spielminuten gegen Selber Wölfe
Hannover Scorpions gewinnen erstes Oberliga-Finalspiel

​Mit einer großen Portion Glück, aber auch ebenso großes Können bezwang der Meister der Oberliga Nord, die Hannover Scorpions, seinen Pedant aus dem Süden, die Selbe...

500-Punkte-Marke rückt näher
Rekordspieler und Kapitän Eichelkraut bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Der Kapitän bleibt an Bord. Eigentlich ist das keine überraschende Nachricht. Mit Florian Eichelkraut verlängert der dienstälteste Spieler der Geschichte der Icefig...

Stürmer verlängert in Farmsen
Crocodiles Hamburg binden Harrison Reed für zwei Jahre

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Harrison Reed um zwei Jahre verlängert. Der Kanadier stürmt somit bis 2023 für die Hanseaten. Reed wurde im Januar nach...

Oberliga Nord Playoffs