Der nächste Favorit stolpert im Paradice

Der nächste Favorit stolpert im ParadiceDer nächste Favorit stolpert im Paradice
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Gastgeber – ohne Jani Alander und Andreas Sabudski – kamen zunächst überhaupt nicht ins Spiel und kassierten nach 95 Sekunden die erste Strafzeit. Marvin Knauf nutzte die Überzahlsituation zum Führungstreffer für die Hannover Braves. Sergej Jaschin reagierte prompt und stellte nach einer Auszeit die Reihen um. Mit schneller Wirkung: 30 Sekunden nach dem Gegentreffer glich Igor Schön zum 1:1 aus. Die Weser Stars spielten nun wie in einem Rausch. In der achten Minute schnappte sich Christian Priem den Puck an der roten Linie, überlief zwei Gegenspieler und zog einfach ab. 2:1 für Bremen. Nach Zuspiel von Tim Maier war es in der zehnten Minute erneut Christian Priem mit dem dritten Bremer Treffer. Igor Schön nutzte in der 15. Minute ein Überzahlspiel zur 4:1-Pausenführung.

Das zweite Drittel war geprägt von vielen Strafzeiten. Armin Finkel und Michal Schön nutzten die gebotenen Überzahlsituationen zum zwischenzeitlichen 4:3.

Im letzten Abschnitt egalisierten sich beide Teams. Christian Priem erzielte in der 52. Minute  (in doppelter Überzahl) mit seinem dritten Treffer das 5:3 für die Weser Stars. Nun versuchte der Favorit aus Hannover die Bremer im eigenen Drittel einzuschnüren, doch scheiterten sie all zu oft an Wolfgang Knoll. Einzig Robin Ringe konnte den Bremer Goalie in der 59. Minute überwinden. Den Schlusspunkt der Partie setzte Paul Schön in der 60. Minute mit dem sechsten Bremer Treffer.

Gebürtiger Berliner kommt vom Deggendorfer SC
Christopher Kasten wechselt an den Gysenberg

Mit Christopher Kasten wechselt ein zweitligaerfahrener und defensivstarker Spieler aus der DEL2 von Deggendorf an den Gysenberg....

Pavel Pisarik bleibt, Matt Abercrombie kommt aus Weiden
Zwölf Spieler stehen beim EV Duisburg unter Vertrag

​Die Planungen bei den Füchsen haben mit der Rückführung der Lizenzrechte an Logo und Marke in der vergangenen Woche Fahrt aufgenommen und bekommen mit den ersten Sp...

Neuzugang aus Landshut
Hannover Scorpions verpflichten Julien Pelletier

​Mit der Verpflichtung von Julien Pelletier haben die Hannover Scorpions die erste Kontingentstelle für die kommende Saison besetzt. ...

U20 weg, Simon Bauer wird Interimstrainer, vier Spieler verlängern
Entscheidungen beim ECC Preussen Berlin

​Die Arbeit geht weiter in Charlottenburg, auch wenn die Liga ruht und man dort auch noch auf Entscheidungen wartet. Derweil handelt der sportliche Leiter und schaff...

Zuletzt bei den Moskitos Essen aktiv
Thomas Zuravlev kehrt zurück zu den Crocodiles Hamburg

​Mit Thomas Zuravlev steht die zweite Neuverpflichtung für die Crocodiles Hamburg fest. Der 26-Jährige stand zuletzt bei den Moskitos Essen unter Vertrag. In Hamburg...

Vorbereitungen für die neuen Bande sind angelaufen
Vertragsverlängerungen beim Herner EV

​Keine Sommerpause herrscht aktuell in der Hannibal-Arena am Herner Gysenberg. Zur Vorbereitung auf den Einbau einer neuen Bandenkonstruktion wird momentan die bishe...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!