Der HSV gewinnt erneut das SpitzenspielHamburger SV

Der HSV gewinnt erneut das SpitzenspielDer HSV gewinnt erneut das Spitzenspiel
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das erste Drittel begann allerdings mit einem Auftakt nach Maß für die Rostocker. So lag man durch zwei Powerplay-Tore Mitte des Drittels mit 2:0 in Front. Doch der HSV erholte sich schnell wieder von dem Rückstand und kam durch Nikolai Varianov und Marlon Czernohous zum verdienten Ausgleich.

Als in der 34. Minute Andrea Andrä ein tolles Solo mit dem 3:2 für den HSV vollendete, war die mit etwa 1000 Zuschauern gefüllte Halle an der Schillingsallee totenstill. Nun wurden langsam auch die Rostocker Spieler immer nervöser und ihr sonst so flüssiges Spiel geriet ins Stocken. Dies lag aber hauptsächlich an der starken Verteidigungsleistung des HSV. Immer wieder liefen die Rostocker Stars um Bartanus und Sulcik sich in der Hamburger Abwehr fest und kamen sie doch einmal durch war Goalie Florian Neumann zur Stelle. Dann aber doch noch der wohl nicht mehr geklaubte Rostocker Ausgleich in der 57. Minute.

In der Over time lieferten sich beide Mannschaft einen Schlagabtausch. Nur das Tor wollte nicht fallen. Es kam zum Penaltyschießen. Für Rostock traf im ersten Versuch Bartanus mit all seiner Routine. Marlon Czernohous schaffte im Gegenzug den Ausgleich. Als Florian Neumann den Penalty von dem Rostocker Stratmann hielt und Nikolai Varianov traf, musste Sulcik treffen. Doch er verfehlte das Tor. Nun gab es kein Halten mehr und der verdiente Auswärtssieg wurde auf dem Eis bejubelt.

Oberliga Spielplan Nord

Aktuelle Online Eishockey Oberliga Nord Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Nord Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!