Der HSV gewinnt den NordpokalHamburger SV

Lesedauer: ca. 1 Minute

Riesenfreude bei den vielen gekommenen HSV-Fans auf der Eisbahn in Stellingen. Aber auf den Pokal mussten sie noch bis zum gestrigen Sonntag warten. Nach einer rauschenden Abschlussfeier am Samstag ging es gutgelaunt, aber auch sehr verkatert zum letzten Spiel nach Adendorf. Das Ergebnis spielte für den Gesamtsieg keine Rolle mehr und so feierten etwa 150 HSV-Fans während des gesamten Spieles ihre Pokalhelden. Nach einem hart umkämpften Duell, das 5:6 verloren ging, war es endlich soweit und Nikolai Varianov durfte als Kapitän den Pokal entgegennehmen. Nun gab es kein Halten mehr, die Party war voll im Gange. Mit Champagner,  dem aktuellen Kult-Tanz „Harlem Shake“ wurde ausgelassen mit den Fans auf dem Eis gefeiert. Coach Andris Bartkevics sagte überglücklich: „Meine Jungs haben nach der Meisterrunde und mit dem heutigen Pokalgewinn gezeigt, dass wir im Norden hinter Rostock und Timmendorf die Nummer drei sind. Aber im Feiern sind wir jetzt schon die Nummer 1.“

Oberliga Spielplan Nord

Aktuelle Online Eishockey Oberliga Nord Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Nord Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!