Der HEV fährt zu den Crocodiles HamburgNur ein Spiel am Wochenende

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die letzten beiden Begegnungen finden dann am darauf folgenden Wochenende, zuerst am Freitag in Duisburg, danach am Sonntag (5. März) um 18,30 Uhr am Gysenberg gegen die Icefighters Leipzig. Dann erfolgt auch die Pokalübergabe durch den DEB-Ligenleiter Oliver Seeliger.

Die Hamburger Crocodiles konnten am letzten Sonntag mit einem 3:2-Heimsieg gegen die Moskitos den fünften Tabellenplatz nach hinten absichern, haben aber bei acht Punkten Rückstand auf Duisburg und Essen nur eine kleine Chance, noch unter die ersten Vier zu kommen, um sich den Play-off-Heimvorteil zu holen. Trotzdem betrachten die Crocodiles das bisher Erreichte als großen Erfolg und Aufschwung, denn in der letzten Spielzeit landeten die Hanseaten noch abgeschlagen auf dem letzten Platz. Diese positive Entwicklung ist natürlich verbunden mit dem Namen Christoph Schubert, aber auch mit der besten Sturmreihe der Liga. So führt Bradley McGowan die Scorerliste der Oberliga Nord mit großem Vorsprung und satten 120 Punkten an, gefolgt von seinem Sturmpartner Josh Mitchell. Und in noch einer Statistik schnappen die Krokodile ordentlich zu: Sie haben das eindeutig effektivste Powerplay der Liga und nutzen jede dritte Überzahl mit einem Treffer. Beim Sieg gegen die Essener Moskitos fielen alle drei Hamburger Treffer im Powerplay. Da wartet auf den HEV als zweitbestes Unterzahl-Team harte Arbeit.

Ein Nachlassen wird es auf Seiten des HEV trotz der bereits erreichten Meisterschaft sicherlich nicht geben, denn um auch in den danach folgenden Play-offs zu bestehen muss man im Rhythmus bleiben. „Wir werden auch weiterhin mit voller Konzentration und dem bekannten Engagement spielen“, verdeutlicht HEV-Coach Frank Petrozza. Das sehen die Crocodiles Hamburg genauso. Zusätzliche Motivation ergibt sich für sie natürlich aus der Tatsache, dass die bisherigen drei Aufeinandertreffen alle an den HEV gingen. Beide Teams werden am Freitag nicht komplett antreten können, allerdings erscheint das Fehlen von Stephan Kreuzmann, Michel Ackers und Sam Verelst (alle verletzt) auf Herner Seite schmerzlicher zu sein, zumal auch Damian Schneider und Alexander Eckl weiterhin fehlen. Von daher wird Frank Petrozza vor allem in der Defensive sicherlich einiges experimentieren müssen.

Nach viertem Derbysieg zweites Topspiel
Hannover Scorpions erwarten Leipzig

​Die Hannover Scorpions haben mit den 5:2-Sieg über die Indians regionale Eishockeygeschichte geschrieben. In einer Saison alle vier Derbys zu gewinnen, hat es noch ...

Duell mit den Black Dragons Erfurt
Richtungsweisendes Heimspiel für die Moskitos Essen

​Die Hauptrunde der Oberliga Nord ist längst auf die Zielgerade eingebogen. Für die Wohnbau Moskitos gilt es noch vier Partien an zwei Wochenenden zu absolvieren. Zu...

Countdown in der Hauptrunde: Noch vier Spiele
Danny Albrecht rüttelt Teams des Herner EV auf

​„Wenn bei der Defensivarbeit niemand die Verantwortung übernehmen will und auch wenig Laufbereitschaft gezeigt wird, dann ist solch ein Ergebnis wie am Dienstag in ...

Autogrammstunde am Samstag
Rostock Piranhas messen sich mit Crocodiles und Moskitos

​Da sind es nur noch vier Spiele bis zum Ende der Hauptrunde in der Oberliga Nord und bis auf den Tabellenersten – die Tilburg Trappers konnten am Dienstag die Meist...

7:1 im Nachholspiel gegen den Herner EV
Tilburg Trappers holen sich vorzeitig Nord-Meisterschaft

Auch wenn es am Ende viel deutlicher ausfiel, als es das Spiel war. Die Tilburg Trappers ließen sich auch nicht von der Olympia-Qualifikation, an der die Niederlande...

Erneuter Erfolg gegen die Hannover Indians
Hannover Scorpions gewinnen auch vierten Saisonvergleich

​Mit einem letztlich verdienten, aber auch sehr glücklichen 5:2 (2:1, 1:1, 2:0)-Erfolg über den Lokalrivalen vom Pferdeturm, den EC Hannover Indians, gewannen die Ha...

Scorpions gewinnen endgültig hannoverschen Regionscup
Icefighters Leipzig überholen die Hannover Indians

​Nachdem die Tilburg Trappers das Wochenende mit der üblichen maximalen Punktzahl absolviert haben, können sie, einen Sieg im Nachholspiel am Dienstag gegen Herne vo...

Schock für die Mellendorfer vor dem Derby
Dieter Reiß tritt als Trainer der Hannover Scorpions zurück

​24 Stunden nach der 2:3-Niederlage in Duisburg kam es in Mellendorf beim Oberligisten Hannover Scorpions zu einer Reaktion auf der Trainerbank....

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 21.02.2020
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
- : -
Herner EV Herne
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hannover Indians Indians
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Sonntag 23.02.2020
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Indians
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Krefelder EV Krefeld
Herner EV Herne
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Rostock Piranhas Rostock
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Nord Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Nord Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Nord