Der große Abschiedsabend für Korbi und MopserEHC Timmendorfer Strand

Der große Abschiedsabend für Korbi und MopserDer große Abschiedsabend für Korbi und Mopser
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits 2011 hatte Korbinian Witting im zarten Eishockeyalter von 31 Jahren aus familiären Gründen  seine Schlittschuhe an den Nagel gehängt. In insgesamt zehn Saisons ging der gebürtige Tölzer für den ECT und den EHCT aufs Eis und ist immer noch der fünftbeste Scorer der Timmendorfer Eishockeygeschichte. In 361 Spielen erzielte er 624 Punkte und ist heute als Tribünengast im ETC immer noch nah am Geschehen.

Seine ehemaliger Mannschaftskapitän Marcus Krützfeldt  hat exakt vier Spiele mehr für die Beachboys absolviert und hat im letzten Sommer im Alter von 41 Jahren seine Karriere beendet. In 22 Jahren hat „Mopser“ das Eishockey im Norden geprägt, davon elf Jahre beim ECT und EHCT. Als Mannschaftskapitän war er der Ruhepol der Defensive und wird auch heute noch von den Fans gefeiert, wenn er ein Spiel der Beachboys besucht.  Allerdings kann Krützfeldt im Alter von 42 Jahren immer noch nicht die Finger von den Schlittschuhen lassen und spielt daher in einer Hamburger Hobbyliga.

Nun werden die beiden Legenden des Timmendorfer Eishockeys in einem gemeinsamen Abschiedsspiel geehrt. Am Samstag, 29. März, spielen die aktuellen Beachboys gegen das bunt gemischte Team MoKo 18/51, in dem sich viele alte Weggefährten wiederfinden werden.

17 ehemalige Mitspieler haben bisher ihre Zusage gegeben und werden noch einmal Timmendorfer Eis betreten. Im Tor von Team MoKo 18/51 werden Björn Reinke und Ulrik Kuhnekath stehen, um die restlichen Mitspieler wird in den kommenden Wochen der Schleier des Geheimnisses gelüftet.

Für die Beachboys wird der aktuelle Spielerkader auflaufen und mit diesem Spiel die erfolgreiche Saison 2013/14, in der die Beachboys zum vierten Mal in Serie zu den beiden besten Mannschaften im Norden gerhörte,  beschließen.

Beginn des Abschiedsspiels ist um 16.15 Uhr, der Einlass ist ab etwa 15 Uhr. Der Eintritt kostet 5,18 Euro, Dauerkarten haben für dieses Spiel keine Gültigkeit.

Spielabbruch nach dem zweiten Drittel
Loch im Eis: Test der Crocodiles Hamburg endet nach 40 Minuten

​Das Rückspiel zwischen den Crocodiles Hamburg und den Hannover Scorpions musste am Sonntagnachmittag nach zwei Dritteln beim Stand von 4:2 (2:2/2:0/-) abgebrochen w...

Die Testspiele am Sonntag
Abbruch in Hamburg – Tilburg besiegt Duisburg erneut

​Nicht alle Testspiele der Oberligisten konnten am Sonntag beendet werden. Das Spiel der Crocodiles Hamburg gegen die Hannover Scorpions musste wegen eines Lochs im ...

Testspiele am Samstag
Vorbereitung: Erfolge für Essen, Leipzig und Weiden

​Am Samstag standen für die Oberligisten ein Testspiel sowie zwei Partien des Turniers um den TUR-Cup auf dem Programm. Der ERC Sonthofen wird bei einem Tagesturnier...

So liefen die Testspiele am Freitag
Vorbereitung: Zwölf Spiele mit Oberliga-Beteiligung

Am Freitagabend standen zwölf Testspiele mit Beteiligung von Oberligisten auf dem Plan. Das sind die Ergebnisse und Torschützen....

Doppelvergleich mit Neuwieder Bären
Herner EV testet zwei Spieler

​Noch an zwei Wochenenden hat der Herner EV Zeit, sich auf die Meisterschaftssaison 2019/20 einzuspielen. Nach drei Spielen gegen DEL2-Teams und vier Duellen mit Obe...

Frederike Trosdorff überzeugt beim Test in Dinslaken
Erstmals eine Frau im Tor des EV Duisburg

​Der EV Duisburg hat sein Testspiel beim Regionalligisten Dinslakener Kobras mit 4:1 (1:0, 1:1, 2:0) gewonnen. So weit, so unspektakulär. Dennoch steht dieses Spiel ...

Oberliga Spielplan Nord

Aktuelle Online Eishockey Oberliga Nord Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Nord Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!