Dennis Szygula verlängert beim AEC für zwei Jahre

Dennis Szygula verlängert beim AEC für zwei JahreDennis Szygula verlängert beim AEC für zwei Jahre
Lesedauer: ca. 1 Minute

Er gilt als eines der größten Talente welches der Adendorfer EC hervorgebracht hat. Darum ist er gerade auch für Trainer Andreas Bentenrieder ein ganz wichtiger Baustein im Teamgefüge des AEC und einer der potentiellen Leistungsträger für die kommende Saison. Dementsprechend groß ist nun die Freude, dass Dennis Szygula nicht nur für ein weiteres Jahr beim AEC bleiben wird, sondern gleich einen Vertrag für zwei Jahre beim Oberligisten unterschrieben hat.

Der 1,85 Meter große und 90 Kilogramm schwere Szygula kam Mitte letzter Saison von den Saale Bulls Halle zurück nach Adendorf und zeigte in 25 Spielen mit 17 Toren und 19 Vorlagen gleich wieder seine Qualitäten. Trotz seiner noch jungen 20 Jahre ist Szygula schon viel herumgekommen. Nach dem Szygula mit nur 16 Jahren seine ersten Spiele im Herrenbereich beim Adendorfer EC gemacht hatte, zog es ihn 2008 in die DNL zu den Kölner Junghaien und anschießend mit einer Förderlizenz der Hamburg Freezers zu den Blue Lions Leipzig. Nach einer weiteren Saison beim Adendorfer EC wechselte Dennis Szygula 2011 dann erneut in den Osten der Republik, um in der Oberliga Ost bei den Saale Bulls zu spielen. Durch die Hilfe eines Sponsors gelang es den Adendorfer Verantwortlichen Szygula mit einer beruflichen Perspektive und gestiegenem sportlichen Niveau wieder in seine Heimat zurückzuholen.

„Dennis ist nicht nur sportlich eine Bereicherung für das Team, sondern auch auf menschlicher Ebene eine echte Verstärkung. Er wäre bei einem Wechsel nur schwer zu ersetzen gewesen und ein schmerzlicher Verlust gewesen“, so Adendorfs sportlicher Finn Sonntag zur Verlängerung von Dennis Szygula.

Gute Entwicklung
Maurice Becker bleibt bei den Rostock Piranhas

​Maurice Becker bleibt auch in der kommenden Saison ein Spieler der Rostock Piranhas. ...

Kanadier kommt aus Kiruna
Cheyne Matheson wechselt zur EG Diez-Limburg

​Die Rockets haben den nächsten Wunschspieler unter Vertrag genommen: Der Kanadier Cheyne Matheson besetzt die zweite Importstelle beim Oberliga-Neulings EG Diez-Lim...

Zweitspielrecht für Iserlohn
Tobias Schmitz bleibt mit Förderlizenz beim Herner EV

​Tobias Schmitz wird auch in der kommenden Saison für den Herner EV auf das Eis gehen. Der Verteidiger wird vom DEL-Kooperationspartner Iserlohn Roosters wieder mit ...

Wechsel aus Krefeld zu den Ice Dragons
Matyas Kovacs zurück beim Herforder EV

​Der Herforder EV freut sich über die Rückkehr von Matyas Kovacs für die kommende Oberliga-Saison. ...

Stürmer kommt aus Duisburg
Max Schaludek wechselt zu den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben Stürmer Max Schaludek verpflichtet und mit einem Vertrag bis 2021 ausgestattet. Der 26-Jährige wechselt von den Füchsen Duisburg an die...

Herforder Junge verlängert beim HEV
Jan-Niklas Linnenbrügger stürmt auch in Oberliga für Ice Dragons

​Wenn man sich die Statistik von Jan-Niklas Linnenbrügger anschaut, wird schnell klar, dass es sich bei ihm um eine Herforder Institution handelt. Seit dem Jahr 2000...

Beide Oberligisten wollen sich wehren
DEB verweigert Hannover Indians und Icefighters Leipzig die Lizenz

​Verliert die Oberliga Nord nach den freiwilligen Rückzügen des EV Duisburg und der Moskitos Essen zwei weitere Vereine? Der Deutsche Eishockey-Bund hat sowohl den I...

Zweitspielrecht vom EC Bad Nauheim
Leon Köhler erhält eine Förderlizenz für den Herner EV

​Ein weiteres junges Talent erhält eine Förderlizenz für den Herner EV. Der 19-Jährige Stürmer Leon Köhler wird vom Herner DEL2-Kooperationspartner EC Bad Nauheim mi...