Denis Fominych spielt weiterhin für den Herner EVWichtiger Baustein

Denis Fominych geht weiterhin für die Gysenberger aufs Eis. (Foto: Max Schneider/Herner EV)Denis Fominych geht weiterhin für die Gysenberger aufs Eis. (Foto: Max Schneider/Herner EV)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Harte Arbeit, Einsatz, Kampfgeist und ein körperliches Spiel gepaart mit einem tollen Schuss - Es gibt viele Dinge, die das Eishockeyspiel von Denis Fominych ausmachen. Der Stürmer geht nun in seine bereits fünfte Saison am Herner Gysenberg. „Er passt perfekt zu unserer Ausrichtung für das kommende Jahr. Er hat sich über die Jahre als Leader entwickelt und ist einer, der den Gegnern unter die Haut geht“, beschreibt der HEV-Coach den 28-jährigen.

Ende der letzten Saison zog sich Fominych einen Innenbandriss zu und musste in den letzten Hauptrundenspielen sowie in der Play-off-Serie gegen den ECDC Memmingen zuschauen. Mittlerweile ist er aber schon längere Zeit in der Reha und macht gute Fortschritte, so dass er zum Trainingsstart topfit an den Start gehen wird. „Wir werden einen sehr fitten, kampfbetonten und schnellen Denis Fominych erleben, der mit seinem Schuss über 20 Tore schießen wird“, ist sich Danny Albrecht sicher.

„Durch die Unterstützung von Dr. Schwarz, unseren Physiotherapeuten und von unserem Athletik-Coach Johan Merbah werde ich zum Start wieder topfit bin“, unterstreicht auch der in Kasachstan geborene Stürmer. Ab dann will Denis Fominych noch mehr Verantwortung übernehmen als in den letzten Jahren. „Für uns alle wird es sicher ein kleiner Neuanfang. Die Mannschaft wird jünger und schneller. Da will ich als älterer Akteur eine Führungsrolle einnehmen“, sagt er.

„Elementar wichtig wird es sein, dass wir den Fans mit unserer Spielweise Gründe geben, um wieder zahlreich in die Halle zu kommen. Wenn uns dies gelingt, dann bin ich mir sicher, dass der Gysenberg brennen wird“, sagt Fominych, der mittlerweile 186 Mal für die Miners auf dem Eis stand. Der Stürmer kommt dabei auf 56 Tore und 96 Assists.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

Meisterspieler macht weiter
Andy Reiss bleibt den Hannover Scorpions treu

​Angedeutet hatte er es schon bei der Saisonabschlussfeier, verbindlich ist es aber erst jetzt. Pünktlich zu seinem 36. Geburtstag steht fest, dass Andy Reiss auch i...

Der erste Neuzugang
Dominik Piskor wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Die Icefighters Leipzig geben ihren erste Neuzugang für die Oberliga-Saison 2022/23 bekannt: Von den Blue Devils Weiden wechselt Dominik Piskor nach Sachsen. ...

Personalien
Die aktuellen Personalstände der Oberligisten

​Die heißeste Jahreszeit, sprich die Play-offs waren noch nicht zu Ende, da ging es übergangslos in die vierte, und das sind die immer spannenden Transfers. Um den Ü...

Junger Stürmer für die Ice Dragons
Anton Seidel wechselt von Höchstadt nach Herford

​Von Süd nach Nord – der Herforder EV vermeldet den nächsten Neuzugang für die kommende Oberligasaison. Anton Seidel wechselt von den Höchstadt Alligators aus der Ob...

Verteidiger kommt aus Hannover
Crocodiles Hamburg verpflichten Philipp Hertel

​Die Crocodiles Hamburg haben sich in der Defensive verstärkt und mit Philipp Hertel einen jungen Verteidiger an die Elbe gelotst. Der 22-Jährige wechselt von den Ha...

AufstiegsplayOffs zur DEL2