Denis Fominych spielt weiterhin für den Herner EVWichtiger Baustein

Denis Fominych geht weiterhin für die Gysenberger aufs Eis. (Foto: Max Schneider/Herner EV)Denis Fominych geht weiterhin für die Gysenberger aufs Eis. (Foto: Max Schneider/Herner EV)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Harte Arbeit, Einsatz, Kampfgeist und ein körperliches Spiel gepaart mit einem tollen Schuss - Es gibt viele Dinge, die das Eishockeyspiel von Denis Fominych ausmachen. Der Stürmer geht nun in seine bereits fünfte Saison am Herner Gysenberg. „Er passt perfekt zu unserer Ausrichtung für das kommende Jahr. Er hat sich über die Jahre als Leader entwickelt und ist einer, der den Gegnern unter die Haut geht“, beschreibt der HEV-Coach den 28-jährigen.

Ende der letzten Saison zog sich Fominych einen Innenbandriss zu und musste in den letzten Hauptrundenspielen sowie in der Play-off-Serie gegen den ECDC Memmingen zuschauen. Mittlerweile ist er aber schon längere Zeit in der Reha und macht gute Fortschritte, so dass er zum Trainingsstart topfit an den Start gehen wird. „Wir werden einen sehr fitten, kampfbetonten und schnellen Denis Fominych erleben, der mit seinem Schuss über 20 Tore schießen wird“, ist sich Danny Albrecht sicher.

„Durch die Unterstützung von Dr. Schwarz, unseren Physiotherapeuten und von unserem Athletik-Coach Johan Merbah werde ich zum Start wieder topfit bin“, unterstreicht auch der in Kasachstan geborene Stürmer. Ab dann will Denis Fominych noch mehr Verantwortung übernehmen als in den letzten Jahren. „Für uns alle wird es sicher ein kleiner Neuanfang. Die Mannschaft wird jünger und schneller. Da will ich als älterer Akteur eine Führungsrolle einnehmen“, sagt er.

„Elementar wichtig wird es sein, dass wir den Fans mit unserer Spielweise Gründe geben, um wieder zahlreich in die Halle zu kommen. Wenn uns dies gelingt, dann bin ich mir sicher, dass der Gysenberg brennen wird“, sagt Fominych, der mittlerweile 186 Mal für die Miners auf dem Eis stand. Der Stürmer kommt dabei auf 56 Tore und 96 Assists.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
5:1 vor ausverkauftem Haus
Blue Devils Weiden erspielen sich ersten Matchpuck

​Der Südmeister ist wieder da. Nach zwei Niederlagen im Play-off-Finale der Oberliga in Folge schien es, als ob die Hannover Scorpions das Momentum auf ihrer Seite h...

Neuer Verteidiger
Fabian Belendir wechselt zu den Hannover Indians

​Mit Fabian Belendir haben die EC Hannover Indians einen jungen Verteidiger verpflichtet. Der 20-Jährige stand in der abgelaufenen Saison bei den Dresdner Eislöwen i...

4:2 gegen Weiden vor ausverkauftem Haus
Hannover Scorpions gleichen Finalserie aus

​Dramatik pur im Play-off-Finale der Oberliga. Die beiden Staffelmeister lieferten sich bis jetzt die erwartete Schlacht. Nun haben die Hannover Scorpions die Serie ...

Kantersieg vor ausverkauftem Haus
8:2! Hannover Scorpions schlagen in höchster Not zurück

​Das war eigentlich ein Meisterstück. Allerdings hatten das alle, die 2.560 Fans im ausverkauftem Weidener Stadion und die vielen Fans vor den Fernsehbildschirmen, a...

Stürmer kommt von der EG Diez-Limburg
Nils Wegner wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV präsentiert mit Nils Wegner den nächsten Neuzugang zur kommenden Saison. Der 20-jährige Stürmer machte in seiner ersten Seniorensaison bei der EG D...

3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...

3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Oberliga Nord Hauptrunde