DEL2-Meister Benjamin Hüfner wechselt nach HerneVerteidiger kommt aus Bietigheim

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 30-Jährige spielte in den letzten vier Jahren für die Steelers und feierte in dieser Zeit gleich dreimal die DEL2-Meisterschaft. Ausgebildet wurde der gebürtige Berliner im Nachwuchs der Eisbären, ehe er bei den Dresdner Eislöwen die ersten Schritte in der zweiten Liga machte.

Nach Stationen in Crimmitschau, Weißwasser und beim SC Riessersee wurde Hüfner ab 2017 in Bietigheim heimisch, wo er bereits 2014/15 für eine Saison spielte. Er kommt zudem auf zahlreiche Nationalspiele im Jugendbereich des Deutschen Eishockey-Bundes.

Danny Albrecht freut sich sehr auf den Verteidiger, den er schon seit zwei Jahren verpflichten will. „Er ist ein rechtsschießender deutscher Verteidiger, der immer hochklassig gespielt hat. Davon gibt es in dieser Qualität wirklich nur wenige“, sagt der HEV-Coach. Hüfner spielt defensiv enorm abgeklärt, ist sehr ruhig an der Scheibe und verfügt über ein tolles Stellungsspiel. „Zudem ist er ein richtig guter Leader. Er wird uns definitiv viel Qualität verleihen“, freut sich Albrecht auf die Zusammenarbeit.

Der Berliner trug in insgesamt fünf Spielzeiten das Jersey der Steelers, kam in seinen 251 Spielen auf zehn Tore, 81 Vorlagen und drei DEL2-Meisterschaften. „Ich freue mich sehr auf die neue Saison und die Herausforderung in Herne. Ich hoffe, wir sind erfolgreich und ich kann mit den Fans und der Mannschaft eine weitere Meisterschaft und den Aufstieg feiern“, sagt Hernes neue Nummer mit einem zwinkernden Auge.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Vizemeister haben vor Topkulissen keine echte Chance
Beide Oberliga-Meister stehen vor dem Finaleinzug

​Sie haben es versucht. Das kann man den beiden Vizemeistern der Oberliga, den Heilbronner Falken im Süden und Tilburg Trappers im Norden, nicht absprechen. Aber bei...

Acht Spieler und der Trainer gehen
Abgangswelle bei den Hannover Indians

​Nach dem Saisonende im Viertelfinale der deutschen Oberliga-Play-Offs gaben die Hannover Indians bekannt, dass acht Spieler sowie Trainer Todd Warriner den norddeut...

Gesundheitliche Gründe – mehrere Personen übernehmen die Aufgaben
Herner EV: Jürgen Schubert muss sich zurückziehen

​Jürgen Schubert muss sich für unbestimmte Zeit aus gesundheitlichen Gründen aus dem operativen Geschäft rund um den Herner EV zurückziehen. Dies gab der Geschäftsfü...

Regelungen für 2024/25
Oberliga: Weiterhin drei Kontingentspieler – unter einer Bedingung

​Noch hat es der Deutsche Eishockey-Bund nicht selbst veröffentlicht, aber nach einem Treffen mit den Vereinen steht fest, dass auch in der kommenden Oberliga-Saison...

Oberliga Nord Hauptrunde