Daniel Kunce wird ein FuchsNach dem Vater spielt auch der Sohn für Duisburg

Daniel Kunce jr. wechselt von den Kassel Huskies zum EV Duisburg. (Foto: Imago)Daniel Kunce jr. wechselt von den Kassel Huskies zum EV Duisburg. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Daniel Kunce spielt für den EV Duisburg. Wer hier allerdings ein „wieder“ in dem Satz vermissen sollte, liegt falsch. In der letzten DEL-Saison der Füchse 2008/09  absolvierte der Verteidiger, der 2003 mit den Krefeld Pinguinen Deutscher Meister geworden war, 28 Spiele im schwarz-roten Trikot. In der nun anstehenden Saison wird sein Sohn mit dem Fuchs auf der Brust spielen. Der 21-jährige Stürmer kommt vom Zweitligisten Kassel Huskies an die Wedau.

Nur 17 Mal konnte Daniel Kunce junior für die Schlittenhunde auflaufen. Eine Schambeinentzündung bremste den Deutsch-Tschechen aus. „Rico Rossi sagte über ihn, dass er, immer wenn er gespielt hat, auch gute Leistungen geboten hat“, gibt EVD-Teamchef Lance Nethery die Einschätzung des Kasseler Trainers, der bekanntermaßen auch eine lange Duisburger Vergangenheit als Coach hat, weiter. „Ich habe Daniel selbst spielen sehen. Er hat gute Hände und ist jemand, der Tore schießen kann. In nur 17 Spielen drei Treffer in der zweiten Liga als junger Spieler zu erzielen, ist eine gute Sache“, so Nethery. Kunce junior absolvierte einen Teil seiner Ausbildung im Nachwuchs des Krefelder EV, ging aber schon 2008 – nach seiner Zeit in der Schüler-Bundesliga – zum HC Olomouc und spielte für die U-18- und U-20-Mannschaft des Vereins. 2011 kam er kurz nach Krefeld zurück, spielte dann aber erneut in Olmütz sowie zuletzt für den HC Kometa Brno. Von Brünn ging er vor einem Jahr nach Kassel.

Nethery: „Daniel absolviert das Sommertraining in Olmütz, ist dann aber rechtzeitig bei uns und wird sich in unseren zehn Testspielen auch wieder Spielpraxis holen.“

Stadt Leipzig beschließt Kauf
Kohlrabizirkus wird endgültig das Zuhause der Icefighters Leipzig

​Es ist ein wichtiger Tag für die Icefighters Leipzig. Am Mittwochnachmittag lag der Ratsversammlung im Leipziger Stadtrat eine Beschlussvorlage zum Ankauf des Kohlr...

50-Jähriger spricht aber nicht vom Karriereende
Icefighters Leipzig verabschieden Esbjörn Hofverberg

​Eine Personalie beschäftigte in den letzten Jahren nicht nur die EXA Icefighters Leipzig, sondern die ganze Eishockeygemeinde in Deutschland - Esbjörn Hofverberg. D...

Vertragsverlängerung
Philipp Seckel bleibt bei den Rostock Piranhas

​Defensivspieler Philipp Seckel bleibt auch in der kommenden Saison bei den Rostock Piranhas....

Langersehnter Stürmerwechsel hat endlich geklappt
Moritz Miguez unterschreibt Drei-Jahres-Vertrag in Leipzig

​Ein weiterer junger Stürmer wird ab der neuen Saison das Trikot der EXA Icefighters Leipzig tragen. Die Rede ist von Moritz Miguez. Der 22-jährige Stürmer spielte d...

Jack Combs kommt aus Rumänien
Rostock Piranhas holen Ex-DEL-Toptorjäger nach Rostock

​Mit einem Hochkaräter besetzen die Rostock Piranhas ihre zweite Kontingentstelle: Der ehemalige DEL-Topstürmer Jack Combs wechselt an die Ostseeküste und erhält bei...

Verteidiger verlängert
Erek Virch bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Der nächste Verteidiger verlängert seinen Vertrag. Erek Virch, seit 2015 in Diensten der EXA Icefighters Leipzig, läuft auch in der kommenden Saison wieder für die ...

Ein Herner für Herne
Noah Bruns bleibt beim Herner EV

​Der Herner EV hat den Vertrag mit Noah Bruns um ein weiteres Jahr verlängert. Der in Herne geborene Stürmer geht damit in seine dritte Saison für die erste Mannscha...

Neuzugang aus Rumänien
Kanadier Justin Maylan verstärkt Rostock Piranhas

​Die Rostock Piranhas besetzen die erste Kontingentstelle in ihrem Kader für die nächste Saison mit Stürmer Justin Maylan. Der 30-jährige Kanadier hat bei den Heilbr...

Oberliga Nord Playoffs