Damian Martin und Leonhard Zink verlassen die Icefighters Leipzig„Zweieinhalb“ Abschiede

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Damian Martin war bereits zum Ende der vergangenen Spielzeit freigestellt und erhält auch keinen neuen Vertrag. „Da er mit sechs Spielzeiten in Leipzig einer der dienstältesten Eiskämpfer war, möchten wir uns natürlich bei Damian für seinen Einsatz in dieser Zeit bedanken und ihm für seinen weiteren Weg alles Gute wünschen“, erklärt der Oberligist in seiner Mitteilung.

Leonhard Zink kam vor zwei Jahren nach Leipzig und hat in der Verteidigung einen soliden Job erledigt. Trotzdem kam aus den gemeinsamen Gesprächen nach der Saison hervor, dass die Zusammenarbeit das Ende der Fahnenstange erreicht hat. „Ich möchte mich bei den Fans hier in Leipzig herzlich bedanken“, sagt Leo Zink. „Mir haben die letzten beiden Jahre in Taucha sehr gefallen, die Atmosphäre im legendären Zelt war immer der absolute Wahnsinn. Deswegen war es eine schwere Entscheidung, die ich für mich treffen musste. Ich werde wieder in meine Heimat zurückkehren.“

„Wenn es einem Coach schwer fällt, Spieler zu verabschieden, dann sagt das viel aus“, meint Coach Sven Gerike „Die Zusammenarbeit war erfolgreich und angenehm. Deshalb danke ich natürlich auch von meiner Seite für den Einsatz und die Leistung. Jetzt gilt es für uns, neue Spieler zu integrieren und den Weg erfolgreich weiter zu gestalten.“

Ein bisschen verschwunden aus dem Blickfeld war nach der Vorbereitung unser eigentlich fest gesetzter Goalie Mark Arnsperger. Nachdem er sich in einem Testspiel schwer am Knie verletzte konnte er aufgrund mehrerer OPs auch nicht mehr zurückkehren. Auch für die neue Saison wird deshalb ohne den jungen Sachsen geplant.

Nach 9:1-Sieg im Nachholspiel gegen den ECC Preussen Berlin
Tilburg Trappers stehen als Meister der Oberliga Nord fest

​Am 1. Februar 2019 war der ECC Preussen Berlin nicht in der Lage, personell eine spielfähige Mannschaft nach Tilburg zu schicken – am Mittwoch, 20. Februar, war es ...

Spiele gegen Hannover Scorpions und Crocodiles Hamburg
Rostock Piranhas schielen noch auf Platz sechs

​Am kommenden Wochenende treffen die Rostock Piranhas zunächst zu Hause auf die Hannover Scorpions, ehe es zu den Crocodiles Hamburg geht. ...

Torhüter bleibt am Gysenberg
Björn Linda bleibt weitere zwei Jahre beim Herner EV

​Nach der Vertragsverlängerung von Cheftrainer Danny Albrecht kann der Herner EV nun den ersten Spieler verkünden, der seinen Vertrag für die nächste Saison verlänge...

Rückzug vom Rückzug
Hannes Albrecht läuft wieder für die Icefighters Leipzig auf

​Nach dem Ausfall von Michal Velecky bekommen die Icefighters Leipzig doch noch einmal Zuwachs für ihren Kader. „So richtig daran geglaubt habe ich eigentlich nicht ...

Heimspiel am Sonntag
Hannover Scorpions empfangen Preussen Berlin

​Zum letzten Mal in dieser Saison empfangen die Hannover Scorpions am Sonntag um 19 Uhr das Oberliga-Team aus der Bundeshauptstadt, den ECC Preussen Berlin, in Melle...

Topscorer erleidet Schulterverletzung
Saison-Aus für Michal Velecky bei den Icefighters Leipzig

​Eine Hiobsbotschaft für die derzeit sowieso schon gebeutelten Icefighters Leipzig: Für Stürmer Michal Velecky ist die Saison 2018/19 frühzeitig beendet. ...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!