Crocodiles wollen Trappers ärgernDer Tabellenzweite kommt nach Farmsen

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Sonntag empfangen die Crocodiles Hamburg den niederländischen Meister Tilburg Trappers, der in dieser Saison erstmals in der deutschen Oberliga Nord antritt.

Die Trappers gehören zu den erfolgreichsten Eishockeyclubs in den Niederlanden und wurden in der Vergangenheit 15 Mal niederländischer Meister sowie 14 Mal niederländischer Pokalsieger. Mit diversen Nationalspielern im Kader gelten die Niederländer auch in der aktuellen Oberliga-Saison als heißer Kandidat auf den Titel. Das Team um den tschechischen Coach Bohuslav Subr überzeugt mit körperbetontem Eishockey und hat sich aktuell auf Tabellenplatz zwei vorgekämpft. Obwohl sich die Crocodiles im Hinspiel im November deutlich geschlagen geben mussten, wollen die Farmsener dem vermeintlich übermächtigen Rivalen vor heimischer Kulisse nachdrücklich die Stirn bieten. „Auch wenn wir vermutlich gegen einen Topfavoriten chancenlos sind, werden wir dem Gegner und vor allem unserem Publikum einen aufregenden Kampf bieten. Hier geht es um das Ergebnis, nicht um den Sieg. Mit unserem defensiven System konnten wir bereits andere starke Teams ärgern und uns einigen Respekt verschaffen“, so der Hamburger Trainer Sven Gösch. Los geht es am Sonntag, 10. Januar, um 19 Uhr im Eisland Farmsen. Vorher geht es am Freitag noch zum Tabellenführer nach Duisburg.


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Erfahrener Abwehrspieler kommt aus Herford
Jonas Gerstung wechselt zu den Black Dragons Erfurt

Der 1,90m große Defender hat bei den Eisbären Juniors Berlin das ‚Laufen‘ gelernt und blickt mit seinen 30 Jahren auf respektable 273 DEL2- und 367 Oberliga-Spiele z...

Personalplanung beim ECH
Ein Neuer und eine Verlängerung bei den Hannover Indians

​Lange Zeit war es ruhig um die Hannover Indians, jetzt melden die Pferdetürmler zwei neue Verträge....

Aufstiegsheld von 1979
Lynn Powis – eine Duisburger Legende wurde 75

​Wir gehen zurück in die Vergangenheit, genauer in den Sommer 1978. Der DSC Kaiserberg hatte in der 2. Eishockey-Bundesliga der Saison 1977/78 zwar Platz vier erreic...

Alle Kader
So sieht es in der Oberliga aus

​Das ist der aktuelle Stand bei der Personalplanung der Vereine in den Oberligen Nord und Süd....

28-jähriger Kanadier kommt aus Bietigheim
Hannover Indians verpflichten Ryker Killins

Neuzugang für die EC Hannover Indians: Vom letztjährigen DEL2 Club Bietigheim Steelers wechselt Verteidiger Ryker Killins an den Pferdeturm....

Kooperation mit Iserlohn verlängert
Finn Becker bleibt beim Herner EV

​Finn Becker wird auch in der Saison 2024/25 das Tor des Herner EV hüten und gemeinsam mit David Miserotti-Böttcher ein Goalie-Duo bilden. Dazu ist der 20-Jährige we...

24-jähriger Österreicher mit deutschem Pass
Amadeus Egger wechselt zu den IceFighters Leipzig

Neuzugang aus einer der sieben stärksten Ligen Europas: Verteidiger Amadeus Egger, bisher bei den Graz99ers in der ICE Hockey League unter Vertrag, wechselt zur komm...

Junger Angreifer verlängert um ein Jahr
Saale Bulls Halle binden Alex Berger

Die Saale Bulls Halle haben den Vertrag mit Stürmer Alex Berger für die kommende Saison verlängert. ...

Oberliga Nord Hauptrunde