Crocodiles überraschen in TilburgHamburg gewinnt nach Verlängerung

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Von Beginn an zeigten sich die Gastgeber zunächst enorm druckvoll. Nur selten konnten die Hamburger sich aus der Umklammerung der Niederländer lösen. Folgerichtig gingen die Gastgeber mit 1:0 in Führung. Im zweiten Spielabschnitt zunächst ein ähnliches Bild. Crocodiles-Torwart Kai Kristian mit viel Arbeit. In der 28. Minute musste er zum zweiten Mal hinter sich greifen. Doch die Crocodiles blieben im Spiel. In der zweiten Überzahlsituation der Begegnung konnte das gefürchtete Powerplay der Hanseaten zuschlagen. Kapitän Christoph Schubert versenkte die Scheibe in der 31. Spielminute im Tilburger Tor. Die Crocodiles danach besser im Spiel, konnten sich häufiger aus der Verteidigung lösen. In der 38. Minute erzielte André Gerartz den Ausgleich. Die Freude sollte allerdings nur kurz währen. 50 Sekunden nach dem 2:2 ging Tilburg wieder in Führung. Mit dem 3:2 ging es in die zweite Drittelpause. Im Schlussabschnitt ein Auftakt nach Maß für die Hamburger. Josh Mitchell schloss einen hervorragenden Kontor nach 41 Sekunden zum 3:3 ab. Danach drängten die Trappers auf den Sieg, doch mit vereinten Kräften, einem erneut bestens aufgelegtem Kai Kristian und ein wenig Glück erreichte man die Verlängerung. Dort wogte das Spiel hin und her mit leichten Vorteilen für die Trappers, doch am Ende avancierte Mitchell zum Matchwinner. Der Lohn für eine intensive Vorbereitung und eine herausragende kämpferische Leistung. Erwähnenswert auch die Statistik von Torwart Kai Kristian. Er hielt 69 von 72 (!) Schüssen.

Am Sonntag um 19 Uhr folgt Spiel zwei in Hamburg.

Tore: 1:0 (13:30) Justin Larson (Jordy van Oorschot/5-4), 2:0 (27:13) Mitch Bruijsten (Justin Larson), 2:1 (30:28) Christoph Schubert (Josh Mitchell, André Gerartz/5-4), 2:2 (37:28) André Gerartz (Bradley McGowan, Christoph Schubert), 3:2 (38:18) Mitch Bruijsten (Jordy van Oorschot), 3:3 (40:41) Josh Mitchell (André Gerartz, Bradley McGowan), 3:4 (73:51) Josh Mitchell (André Gerartz, Christoph Schubert). Strafen: Tilburg 10, Hamburg 16. Zuschauer: 2550.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Elfter Sieg in Folge gegen Indians – Hamm überrascht Crocodiles
Hannover Scorpions setzen lokale Siegesserie fort und bleiben Spitzenreiter

​Die Hannover Scorpions bleiben in der Oberliga Nord auf der Erfolgsspur. Allerdings wurde der elfte Sieg in Folge gegen den Rivalen vom Pferdeturm auch mit einer Me...

Tilburg lässt es krachen – Scorpions weiter auf eins
Tag der Rekordergebnisse in der Oberliga Nord

​Erneut fielen 57 Tore in der Oberliga Nord, was über acht Tore pro Begegnung bedeutet. So schön das für die Zuschauer anzusehen ist, die Trainer werden graue Haare ...

Nächster Dreierpack
Herforder Ice Dragons erneut vor vollem Programm

​Den guten Start bestätigen – der Herforder EV blickt auf einen guten Saisonstart in der Oberliga Nord zurück. Mit fünf Punkten aus drei Spielen darf das erste Woche...

Bereits über 15.500 Karten verkauft
Prominente bereiten sich für Spiel beim Eishockey Open Air in Hannover vor

​Am 17. Dezember treffen im Rahmen des Oberliga-Nord-Spielplans die hannoverschen Oberligisten Scorpions und Indians im direkten Duell aufeinander. Das Spiel findet ...

Hamburg und Leipzig erste Verfolger – Schlusslicht jetzt Erfurt
Scorpions und Herne weiterhin mit blütenweißer Weste

​Das war ein heißumkämpfter Spieltag in der Oberliga Nord. Vorne stehen weiterhin die Hannover Scorpions und der Herner EV, die beide ihre Heimspiele für sich entsch...

Duisburg erlebt Premierenheimpleite
Hannover Scorpions stürmen auf Platz eins, Herne erster Verfolger

​Zwar ernährte sich das Eichhörnchen am Wochenende in Mellendorf mühsam, aber es reichte für die Hannover Scorpions, um Platz zu eins in der Oberliga Nord zu erobern...

Crocodiles auf Platz eins – Diez-Limburg Letzter
So kam die Oberliga Nord aus den Startlöchern

​Der Start der Oberliga Nord war solide und in etwa so erwartet worden. Die Favoriten gewannen und im Spitzenspiel des Tages setzte sich Herne gegen Halle durch. Auf...

Ruhrderby zum Saisonstart
Moskitos Essen gewinnen Eröffnungsspiel in Overtime gegen EV Duisburg

​Im Saisoneröffnungsspiel der Eishockey-Oberliga Nord wurde den gut 1500 Zuschauern am Essener Westbahnhof ein spannendes Spiel geboten: Im Derby gegen den Wiederauf...

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 04.10.2022
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Herforder EV Herford
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Herner EV Herne
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Krefelder EV Krefeld
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Hannover Indians Indians
Freitag 07.10.2022
Krefelder EV Krefeld
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Tilburg Trappers Trappers
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Herner EV Herne
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herforder EV Herford
- : -
Hannover Indians Indians