Crocodiles treffen auf HauptstadtteamWie stark ist FASS Berlin?

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Sonntag, 2. Oktober, wollen die Hamburger ab 19 Uhr im Spiel gegen FASS Berlin an den stimmungsvollen Saisonauftakt vom vergangenen Freitag anknüpfen. Die Gäste hatten in der vergangenen Spielzeit nach einem schwachen Start eine gute zweite Saisonhälfte, mussten aber  dennoch knapp den Gang in die Relegationsrunde antreten. Als Favorit erlitt man dort einen unerklärlichen Einbruch und wurde, auch durch den Erfolg der Crocodiles, sportlicher Absteiger aus der Oberliga. Erst der Rückzug des EHC Neuwied bescherte den Berlinern einen erneuten Startplatz in der Liga. Trotz eines holprigen Saisonstarts wollen die Akademiker diese Saison nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Vor allem in der Offensive hat man mit den Verpflichtungen von Tom Fiedler (Heilbronner Falken, DEL2) und dem Slowaken Oliver Duris (Hannover Indians) für einen ordentlichen Qualitätsschub gesorgt. Hinzu gesellt sich eine Reihe von jungen talentierten Spielern der Eisbären Berlin, die mit FASS eine langjährige Kooperation pflegen. Es gibt also keinerlei Gründe die Gäste am Sonntag zu unterschätzen. Natürlich hofft das Team von Trainer Bartkevics auf eine  tolle Atmosphäre in der Halle. Bislang wurden für das Duell vor dem Feiertag fast 1500 Karten abgesetzt.

Bereits beim Auswärtsspiel am Freitag wartet ein echter Prüfstein auf die Hamburger Eiskrokodile. Ab 20 Uhr wird man mit den Moskitos Essen die Schläger kreuzen. Die Gastgeber gelten nach Platz neun im Vorjahr und einer erfolgreichen Transferperiode als Play-off-Kandidat. Neben einer soliden Verteidigung ist die Offensive mit einer Vielzahl von treffsicheren Spielern gespickt. Das Team von Trainer Frank Gentges wird den Crocodiles mit Sicherheit alles abverlangen. Sportchef Sven Gösch zum kommenden Gegner: „Essen ist eine Top-5-Mannschaft. Nach dem Spiel werden wir wissen, wo wir wirklich stehen.“ Mit einer couragierten und mannschaftlich geschlossenen Leistung kann man aber auch in Essen erfolgreich sein. Der Trainer kann zumindest mit einem vollen Kader planen. Alle Spieler sind fit. Saisonübergreifend sind die Hamburger jetzt inklusive der Saisonvorbereitung seit  sechs Auswärtsspielen ungeschlagen. Die Serie soll halten.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Indians wehren Halle ab und bleiben auf vier
Tilburg Trappers bleiben trotz Niederlage auf Rang zwei

​Im Gegensatz zum Süden war es in der Oberliga Nord noch einmal richtig spannend. Während Nordmeister Hannover Scorpions zwar kämpfen musste, aber der Platz an der S...

Vizemeistertitel wird erst am Sonntag entschieden
Hannover Scorpions mit zehn Punkten Vorsprung Nordmeister

​Vor der guten Kulisse von über 1.600 Zuschauern bezwangen die Hannover Scorpions im Spitzenspiel der Oberliga Nord die Saale Bulls Halle, wurden damit endgültig Nor...

43. Spieltag der Oberliga Nord
Entscheidungen in der Oberliga Nord: Playoff-Qualifikationen absehbar, Indians und Eisbären im Aufwind

...

Nachfolger von Tobias Stolikowski
Dirk Schmitz wird ab Sommer neuer Trainer des Herner EV

​Nachdem der Herner EV Anfang Februar die Trennung von Tobias Stolikowski zum Saisonende bekanntgab, steht nun der Nachfolger fest. Ab Sommer übernimmt Dirk Schmitz ...

Halle mit Kantersieg gegen Duisburg – Scorpions mit Problemen
Rostock Piranhas verhelfen Tilburg zu Platz zwei

​Das war eine Überraschung. Ausgerechnet der Tabellenzehnte aus Rostock stürmte mit etwas Glück den Essener Westbahnhof und zur Belohnung hievte man sich auf Platz n...

Kampf um Platz vier wird immer dramatischer - Herford will Vorletzter werden
Rostock Piranhas überraschen die Scorpions und kommen Herne nahe

​Auch wenn die Niederlage überraschte. Die Hannover Scorpions haben die Meisterschaft in der Oberliga Nord trotz der Niederlage in Rostock im Sack und können sich in...

Erfurts Talfahrt setzt sich fort – Duisburg stoppt Rostock
Saale Bulls Halle besiegen Essen im Topspiel

​Auch wenn nicht allzu viele Tore fielen, spannend war es in der Oberliga Nord allemal. Im Topspiel setzten sich die Saale Bulls Halle gegen die Moskitos Essen durch...

Herford schockt Halle – Essen übernimmt wieder Platz zwei
Scorpions gewinnen Lokalderby am Turm vor ausverkauftem Haus

​Die härteste Serie der Oberliga Nord bleibt bestehen. Die Hannover Scorpions gewannen am Pferdeturm bei den Hannover Indians vor ausverkauftem Haus und brachten den...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 25.02.2024
ESC Moskitos Essen Essen
3 : 5
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
2 : 3
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
Hannover Indians Hannover (Indians)
4 : 0
Füchse Duisburg Duisburg
Herner EV Herne
7 : 2
Herforder EV Herford
Rostock Piranhas Rostock
7 : 4
Tilburg Trappers Trappers
Saale Bulls Halle Halle
5 : 2
Black Dragons Erfurt Erfurt