Crocodiles nehmen zwei Punkte mitPenalty-Sieg in Taucha

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Somit wandern an diesem Wochenende fünf Punkte auf die Haben-Seite der Crocodiles, die nun punktgleich mit dem neuen Zweiten, dem EV Duisburg, weiter auf dem dritten Platz der Oberliga Nord rangieren. Da bis auf Tilburg (2:5 in Duisburg) wieder alle Spitzenteams dreifach punkten konnten, geht es weiter extrem knapp hinter Spitzenreiter Herne zu. Platz zwei und drei jeweils 51 Punkte, Platz drei und vier jeweils 50 Punkte und der Sechste, Essen, kommt auf 49 Punkte. Im Kampf um das Erreichen der oberen Zwischenrunde mussten die Hannover Indians Federn lassen und den wichtigen achten Platz dem Nachbarn aus der Wedemark überlassen.

Die Crocodiles, diesmal ohne Moritz Israel und den gesperrten Kapitän Christoph Schubert, taten sich im ersten Drittel sehr schwer, konnten sich dann aber steigern. Auf Brad McGowan (4 Tore) und Kai Kristian war wieder Verlass, sodass man am Ende zwar glücklich, aber nicht unverdient das Eis der starken Icefighters verlassen konnte.

Das war das erwartet schwere Auswärtsspiel, in dem die Crocodiles sich im Laufe des Spiels deutlich steigern mussten, um zwei Punkte zu gewinnen. Die Mannschaft nahm den Kampf an und konnte zurückbeißen. Dieser Sieg sollte dem Team weiteres Selbstvertrauen geben, um im letzten Heimspiel vor dem Weihnachtsfest, am kommenden Freitag, 23. Dezember, 20 Uhr gegen die kampfstarken Harzer Falken, den Tabellenplatz zu verteidigen.

Süd-Vereine schließen sich der Nord-Vereinbarung an
Oberligisten einigen sich auf Transferstopp

​Die Mannschaften der Oberliga Nord und Süd haben sich auf einen vorübergehenden Transferstopp geeinigt. Die beiden unter dem Dach des Deutschen Eishockey-Bund organ...

Fünf Spieler im Fokus
Personalveränderungen bei den Hannover Indians

​Obwohl die Hannover Indians sich, wie ihre elf Konkurrenten in der Oberliga Nord auch, dazu verpflichteten, bis zum 30. April keine Vertragsgespräche zu führen und ...

Vereine agieren gemeinsam aufgrund der Corona-Probleme
Nord-Oberligisten führen bis 30. April keine Vertragsgespräche

Die Vereine der Oberliga Nord haben sich auf ein gemeinsames Vorgehen in Folge der Coronakrise geeinigt. ...

Verteidiger kommt aus Halle
Crocodiles Hamburg verpflichten Vojtech Suchomer

​Die Crocodiles Hamburg können mit Vojtech Suchomer den ersten Neuzugang für die Saison 2020/21 verkünden. Der Verteidiger wechselt von den Saale Bulls Halle an die ...

Zugang aus Herne
Julius Bauermeister kehrt zum Krefelder EV zurück

​Mit Julius Bauermeister kann der Krefelder EV seinen ersten Neuzugang für die kommende Oberliga-Saison präsentieren, der zugleich ein Heimkehrer ist. ...

Kristian Hufsky Rookie der Saison 2019/20 – Santeri Ovaska erster Neuzugang
Hannover Indians melden erste Kaderveränderungen

​Die letzten Wochen der Hannover Indians waren gespickt mit Highlights, allerdings stellenweise nicht von der Sorte, die man sich wünscht. ...

Besonderes Lob für zwei Spieler
Der Herner EV bestätigt fünf Abgänge

​Nach der Vertragsverlängerung von Patrick Asselin, dem Top-Torjäger der abgelaufenen Saison in der Oberliga Nord, verkündet der Herner EV nun auch die ersten Abgäng...

Künftig ohne Importspiele
Krefelder EV meldet Abgänge aus seinem Oberliga-U23-Team

​Der Krefelder EV verzeichnet einige Abgänge aus seinem U-23-Team in der Oberliga. Unter anderem werden die beiden Importspieler Michael Jamieson und Jeremiah Luedtk...