Crocodiles Hamburg verpflichten Chase WitalaEx-Rosenheimer kommt nach Farmsen

Chase Witala spielt nun für die Crocodiles Hamburg. (Foto: Crocodiles Hamburg)Chase Witala spielt nun für die Crocodiles Hamburg. (Foto: Crocodiles Hamburg)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Chase Witala hat trotz seines jungen Alters schon Erfahrungen im europäischen Profibereich gesammelt und sich in der Oberliga Süd einen Namen gemacht. Ich freue mich, dass wir diese Position schnell und hochkarätig nachbesetzen konnten“, so Geschäftsführer Sven Gösch.

Der Kanadier ist in Prince George (British Columbia) aufgewachsen und hat dort für die Prince George Cougars in der Western Hockey League gespielt. In der WHL, einer der drei kanadischen Top-Juniorenligen, kam der Angreifer in 302 Spielen auf 120 Tore und 119 Vorlagen und empfahl sich damit für drei Einsätze im AHL-Team Toronto Marlies (2015/16, zwei Vorlagen). Nach zwei Spielzeiten in der nordamerikanischen ECHL (67 Spiele, 11 Tore, 19 Vorlagen) ging es in der Saison 2017/18 über die Slowakei nach Rosenheim, wo der Kanadier in 69 Spielen 38 Tore und 46 Vorlagen sammelte. In der laufenden Saison absolvierte Witala drei Spiele für die Jacksonville IceMen in der ECHL.

„Ich freue mich sehr, dass ich wieder in Deutschland bin und für einen Club wie die Crocodiles Hamburg spielen darf. Ich bin sehr gespannt auf das erste Heimspiel und unsere Fans“, so Chase Witala.

Ob der Angreifer schon am Sonntag gegen die Tilburg Trappers auflaufen kann, hängt davon ab, ob sein Spielerpass rechtzeitig freigegeben wird. Der Stürmer wird bei den Crocodiles mit der Nummer 20 auflaufen.

Der frühere Tilburger Kanadier Parker Bowles kommt
Hannover Indians besetzen erste Kontingentstelle

​Nach den Abgängen von Arnoldas Bosas und Chad Niddery haben die EC Hannover Indians die erste freigewordene Importstelle besetzt. ...

Ein weiterer Topscorer für die Piranhas
John Dunbar wechselt nach Rostock

​Die Rostock Piranhas besetzen auch die zweite Kontingentstelle mit einem Hochkaräter. Aus der höchsten britischen Liga wechselt der Topscorer John Dunbar von den Gu...

Zulassung unter kurzfristig zu erfüllenden Bedingungen
DEB und EXA Icefighters Leipzig schließen Vergleich

​Aller Voraussicht nach werden die Icefighters Leipzig auch weiterhin in der Oberliga spielen können. Die Zulassung drohte unter anderem am fehlenden Nachweis für ei...

Neuzugang aus Duisburg
Christian Wendler komplettiert das Torhüter-Trio des Herner EV

​Christian Wendler kehrt zum Herner EV zurück. Der 30-Jährige stand bereits von 2015 bis 2018 im grün-weiß-roten Gehäuse und wird in der kommenden Saison das Goalie-...

Ice Dragons holen jungen Goalie
Ennio Albrecht kommt aus Krefeld zum Herforder EV

​Der Herforder EV hat mit Ennio Albrecht einen weiteren Torwart verpflichtet. Der 20-Jährige wechselt aus Krefeld zum HEV und wurde 2018 für das DEL-Team der Pinguin...

Reaktion auf verschobenen Saisonstart
Hannover Indians verlegen Vorbereitungsspiele

​Nach der Verschiebung des Oberliga-Starts durch den Deutschen Eishockey-Bund auf den 6. November haben die EC Hannover Indians dementsprechend ihre Vorbereitung an...

Drei Viertel der Vereine stimmten dafür
DEB verlegt Oberliga-Saisonstart auf den 6. November

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat am Donnerstagnachmittag in einer Videokonferenz mit den Oberligisten der Staffeln Nord und Süd eine Verlegung des Saisonstarts vom 1...

Top-Transfer für die Piranhas
Matthew Pistilli wechselt nach Rostock

​DEL2-Meister 2017 und Dänischer Meister 2016 – mit Matthew Pistilli vergeben die Rostock Piranhas die erste Kontingentstelle an einen echten Champion. ...