Crocodiles Hamburg unterliegen Tilburg TrappersHanseaten verlieren mit 3:8

(Foto: Holger Beck/Crocodiles Hamburg)(Foto: Holger Beck/Crocodiles Hamburg)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei kamen die Hausherren vor 1260 Zuschauern gut in die Partie, gingen durch einen Schuss aus spitzem Winkel von Daniel Lupzig in Führung (15.) und ließen sich auch durch den schnellen Ausgleich von Mitch Bruijsten (16.) nicht entmutigen. Ganz im Gegenteil – Brian Bölke eroberte gleich zu Beginn des zweiten Spielabschnittes die Führung zurück (22.). Doch die Tilburger legten einen Zahn zu und drehten die Partie zu ihren Gunsten. Ivy van den Heuvel (28.) und erneut Mitch Bruijsten (29.) stellten auf 2:3. Eine doppelte Unterzahl bescherte den Gastgebern dann auch noch das 2:4 durch Brock Montgomery (37.). Obwohl die Crocodiles im Anschluss den Spielfluss verloren, brachte Lennart Palausch seine Mannschaft noch einmal ran (46.). Dann häuften sich allerdings die Fehler in der Hamburger Defensive. Viel zu einfach erhöhten Giovanni Vogelaar (48.), Ivy van den Heuvel (48.), Brock Montgomery (55.) und Max Hermens (57.) auf 3:8.

„Wir waren heute mental und vielleicht auch physisch nicht auf unserem Level. Was wir in der defensiven Zone gezeigt haben, ist nicht akzeptabel. Das müssen wir jetzt analysieren“, sagte Trainer Jacek Plachta.

Die Crocodiles treffen am kommenden Wochenende auf die Harzer Falken und begrüßen am Sonntag die Rostock Piranhas im Eisland Farmsen.

Der erste Neue
Gianluca Balla wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Gianluca Balla ist der erste Neuzugang der Icefighters Leipzig für die Saison 2019/20. In der vergangenen Saison spielte der Stürmer für die Crocodiles Hamburg. ...

Eindeutiges 4:1 gegen Selb
Hannover Indians ziehen sich für drei Tage selbst aus dem Sumpf

​Das war knapp. Noch einmal so ein desaströses Defensivverhalten und die im März beginnende, fünfte Jahreszeit für Eishockeyfans am Pferdeturm hätte ein verheerendes...

Oberliga-Play-offs: Fünf Entscheidungen bereits gefallen
Der Norden entscheidet dritte Serienbegegnung mit 5:3 für sich

​Der Norden hat erstmals einen Spieltag im Play-off-Achtelfinale der Oberliga für sich entscheiden. In diesem Zug schafften die Saale Bulls Halle und der Herner EV b...

Jubel bei den Fans der Icefighters Leipzig
Hannes Albrecht hängt noch ein Jahr dran

​Es war vielleicht die Nachricht des Wochenendes. Am Samstagabend verabschiedeten sich die Icefighters Leipzig mit gut 300 Fans in die Sommerpause. Und die Feier im ...

Spiel drei in der Play-off-Serie gegen Regensburg
Herner EV nach zwei Siegen in guter Ausgangslage

​„Der dritte Sieg in den Play-offs ist immer der schwerste“, sagt Cheftrainer Danny Albrecht am Montagmorgen nach dem überaus erfolgreichen Wochenende des Herner EV ...

Wieder nur ein Gegentor
Herner EV besiegt die Eisbären Regensburg erneut

​Der Play-off-Wahnsinn geht weiter – der Herner EV konnte am Sonntagabend in der eigenen Hannibal-Arena auch Spiel zwei der Achtelfinal-Serie gegen die Eisbären Rege...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!