Crocodiles Hamburg unterliegen im NordderbyAm Mittwoch geht es nach Duisburg

(Foto: Holger Beck/Crocodiles Hamburg)(Foto: Holger Beck/Crocodiles Hamburg)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor 1332 Zuschauern legten beide Mannschaften einen guten Start hin. Die Hausherren erspielten sich vielversprechende Chancen, lagen aber nach knapp neun Minuten hinten. In Überzahl sorgte Josh Rabbani für den Führungstreffer der Piranhas (9.).

Im zweiten Spielabschnitt ging bei den Hamburgern nichts. Durch schwache Defensivarbeit der Gastgeber konnten die Rostocker durch Tomas Kurka (24., 29.), Maurice Becker (PP, 27.) und Gregory Classen (PP2, 32.) auf 0:5 erhöhen. Eine schöne Einzelaktion von Dominik Lascheit sorgte kurz vor der Pausensirene noch einmal für Hoffnung in den Reihen der Crocodiles (40.).

Im letzten Spielabschnitt verabschiedeten sich die Gäste zahlreich auf die Strafbank und die Krokodile kamen durch die Überzahlsituationen wieder besser in die Partie. Kenneth Schnabels Treffer in doppelter Überzahl blieb jedoch das letzte Tor an diesem Nachmittag (49.).

„Wir haben ein gutes erstes Drittel gespielt, in dem wir viele sehr gute Chancen hatten, die wir dann aber nicht nutzen. Dann kommen wir ins zweite Drittel und es läuft irgendwie gar nicht mehr, wie wir uns das vorgenommen haben. Nach den vier Gegentreffern haben wir die Köpfe hängen lassen“, sagt Torschütze Dominik Lascheit.

Für die Crocodiles geht es schon am Mittwoch (19.30 Uhr) in Duisburg weiter.

Wieder nur ein Gegentor
Herner EV besiegt die Eisbären Regensburg erneut

​Der Play-off-Wahnsinn geht weiter – der Herner EV konnte am Sonntagabend in der eigenen Hannibal-Arena auch Spiel zwei der Achtelfinal-Serie gegen die Eisbären Rege...

3:2 in Mellendorf gegen die Hannover Sorpions
Blue Devils Weiden schaffen beim Play-off-Auftaktspiel den Break

​Das war eine echte Überraschung. Die Hannover Scorpions, nach Hauptrundenmeister Tilburg einer der Hauptkanoniere in der Oberliga Nord, mussten gegen die Blue Devil...

Hinter den Charlottenburgern liegt eine schwierige Saison
ECC Preussen Berlin verlängert Vertrag mit Trainer Uli Egen

​Am Samstag, 16. März, vermeldete der Oberligist ECC Preussen Berlin die Verlängerung mit Uli Egen, der admit auch in der nächsten Saison als Trainer also am Glocken...

Letztes Aufeinandertreffen im Oktober 2012
Füchse Duisburg stellen sich dem Süd-Meister

​Meisterstücke werden in Spitzenspielen gemacht. Das hält auch der EC Peiting so. Am 8. März kamen die Eisbären Regensburg, die nur zu gern in die zweite Liga zurück...

Zwei Wochen Vorbereitung
Herner EV bekommt es mit den Eisbären Regensburg zu tun

​Die Hauptrunde ist abgeschlossen und nun beginnt sie, die heiße Phase im Eishockey. Der Herner EV hatte knapp zwei Wochen Zeit, sich auf die Play-offs vorzubereiten...

Auftakt ins Achtelfinale
Rostock Piranhas treffen erstmals auf den EV Landshut

​Seit Dienstagabend steht es fest – die Rostock Piranhas ziehen als Siebter in das Play-off-Achtelfinale der Oberliga ein. Gegner ist der EV Landshut. ...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!