Crocodiles Hamburg unterliegen HerneKlares 9:3 für den HEV

(Foto: Holger Beck/Crocodiles Hamburg)(Foto: Holger Beck/Crocodiles Hamburg)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Gäste legten einen starken Start hin und lagen bereits nach rund drei Minuten durch einen Doppelpack von Marcus Marsall (1., 4.) mit 2:0 in Führung. Semjon Bär brachte die Crocodiles zwar nur 13 Sekunden später wieder ins Spiel, doch Christian Nieberle stellte in der zwölften Spielminute den alten Abstand wieder her.

Im zweiten Drittel erhöhten Aaron McLeod (22.) und Lois Spitzner (33.) auf 5:1. Da mehrere Herner Spieler nach Drittelende noch eine Schlägerei mit Verteidiger Tim Marek anzettelten, als dessen Mannschaftskameraden bereits in der Kabine waren, ging es mit einer Überzahl für die Crocodiles los. Innerhalb von 24 Sekunden verkürzten Semjon Bär (42.) und André Gerartz (43.) auf 3:5 und schenkten den 1203 Zuschauern wieder Hoffnung. Doch die Herner ließen sich nicht verunsichern und erhöhten durch Sebastian Eichmann (49.), Bradley Snetsinger (52.), Maik Klingsporn (52.) und Danny Albrecht (58.) auf den Endstand von 9:3.

„Herne war heute spritziger, sie haben immer wieder Lücken in die Verteidigung gerissen und dadurch Platz im Slot bekommen. Wir haben defensiv aber auch nicht gut gestanden. Durch die schnellen Tore sind wir in Panik verfallen und haben uns nicht mehr an die Vorgaben des Trainers gehalten“, kritiserte Doppeltorschütze Semjon Bär nach dem Spiel.

Am Freitag geht es für die Hamburger im Eisland Farmsen gegen den EHC Timmendorfer Strand weiter.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
So sehen die Kader derzeit aus
Die aktuellen Oberliga-Personalien für die Saison 2024/25

​Damit der Fan auf dem Laufenden bleibt, bringt Hockeyweb ab sofort bis zum Saisonanfang im September in regelmäßigen Abständen die aktuellen Personalstände in beide...

25-jähriger Verteidiger verlänger um ein Jahr
Fabio Frick bleib weiter bei den Moskitos Essen

Der offensivstarke Verteidiger Fabio Frick hat bei den ESC Wohnbau Moskitos Essen seinen Vertrag verlängert. ...

Bereits von 2017 bis 2019 im Kader
Leon Fern kehrt zu den Moskitos Essen zurück

Die ESC Wohnbau Moskitos Essen haben Verteidiger Leon Fern unter Vertrag genommen. Der 27-Jährige wechselt von den Saale Bulls Halle. ...

Michael Schaaf nächster Neuzugang der Ice Dragons
Verteidiger wechselt aus Hamm nach Herford

​Der Herforder EV gibt den nächsten Neuzugang für die kommende Saison bekannt. Mit Michael Schaaf wechselt ein Defensivmann vom Westfalenkonkurrenten Hammer Eisbären...

21-jähriger Stürmer war einer der wenigen Lichtblicke
Herforder Ice Dragons binden Philip Woltmann

Der Herforder EV kann mit dem jungen Stürmer Philip Woltmann eine weitere wichtige Personalie für die kommenden Saison im Kader halten....

Allrounder geht in seine fünfte Saison
Marius Garten bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit der Vertragsverlängerung von Marius Garten die nächste Personalie für die kommende Saison. Der 36-Jährige, der in der Vergangenheit s...

Zweiter Kontingentspieler für die Saison 2024/25
Hugo Enock wechselt zum Herner EV

Der Herner EV präsentiert mit Huge Enock den nächsten Neuzugang für die kommende Spielzeit....

Verletzung stoppte starken Saisonbeginn
Timo Gams stürmt weiterhin für die Saale Bulls Halle

Die Saale Bulls konnten sich mit Stürmer Timo Gams auf eine Vertragsverlängerung einigen. ...

Oberliga Nord Hauptrunde