Crocodiles Hamburg unterliegen Hannover Scorpions„Es gibt Tage, an denen das Tor einfach verhext ist“

Lesedauer: ca. 1 Minute

Vier Testspiele, drei Siege, eine Niederlage. Es hat nicht sollen sein. Nach dem 6:3-Sieg der Crocos am Samstag gegen die Scorpions wurde ihnen tags darauf schnell ein Denkzettel verpasst. Die Scorpions dominierten von vornherein recht schnell das Spiel, spielten kontrollierte Pässe und verwandelten schlussendlich ihre Chancen in Tore. „Im Eishockey entscheiden Kleinigkeiten. Wir hatten circa 51 Torschüsse, Hannover 20. Das Entscheidende sind aber nicht die Torschüsse, sondern die Treffer“, so Bartkevics. Nun kann man mutmaßen, woran es gelegen hat. Waren die Hannover Scorpions einfach die bessere Mannschaft? Oder spielte die spontane Spielverlegung vergangenen Freitag auf Samstag eine Rolle? „Es gibt immer zwei Arten von Erschöpfung, die körperliche und die mentale. Und heute war es eindeutig ein Kopfding“, so Verteidiger Stefan Tillert. Die Mannschaft zeigte auf dem Eis zwar, dass der Wille vorhanden war. Doch schnell machten sich Fehlpässe breit. Gerade nach den letzten erfolgreich absolvierten Spielen, war es jetzt der erste Rückstand für das Team um Kapitän Christoph Schubert. Stefan Tillert sieht das Ganze dennoch positiv: „Es ist auch mal ganz gut, in Rückstand zu geraten, um zu sehen, wie wir als Team damit umgehen. Lieber jetzt in den Vorbereitungsspielen als zur Hauptrunde.“ Am Ende waren es Feinheiten, die über Sieg und Niederlage entschieden. Zu viele Fehlpässe, zu viele Strafen. Gerade letzteres kassierten die Crocos zu schnell. „Es gibt Tage, an denen das Tor einfach verhext ist. Hannover hatte gute Chancen und die haben sie einfach eiskalt genutzt“, so Goalie Kai Kristian. Am kommenden Sonntag steht schon das nächste und auch letzte Vorbereitungsspiel an. Dann erwarten die Crocodiles den EHC Timmendorfer Strand. Los geht’s um 16.30 Uhr.

Erfurt weiter auf Siegeskurs – irres zweites Drittel am Pferdeturm
Hannover Scorpions lassen sich von Herford kalt erwischen

​Die Scorer, die schon am Freitag sehr erfolgreich waren, schlugen auch am Sonntag zu. Wieder fielen in der Oberliga Nord neun Tore im Schnitt – und diese Ergebnisse...

Rostock überholt Krefeld
Oberliga Nord: 60 Tore in sechs Spielen

Die Zuschauer, wenn sie denn hätten kommen dürfen, hätten ihre Freude gehabt. Im Schnitt fielen in jeder Partie des Freitags in der Oberliga Nord zehn Tore und bei e...

Duell mit den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons fordern Serienmeister heraus

„Gegen Tilburg und die Hannover Scorpions ist es für uns sehr schwer zu punkten“, sagte Jeff Job, Chefcoach des Herforder EV am vergangenen Freitag. Sein Team hatte ...

Außerdem geht es nach Halle
Rostock Piranhas: Icefighters Leipzig im Doppelpack

Das Ergebnis des letzten Heimspiels ließ die Herzen der Fans der Rostock Piranhas höher schlagen. Der REC setzte sich souverän mit 7:0 gegen die EG Diez-Limburg durc...

Abschied nach drei Jahren
Crocodiles Hamburg und Jacek Plachta gehen im Sommer getrennte Wege

Nach drei Jahren ist Schluss. Jacek Plachta wird in der kommenden Saison nicht mehr an der Bande der Crocodiles Hamburg stehen. Der 51-Jährige übernahm 2018 die Trai...

Erfurt überholt Indians – Rostock überrollt Diez-Limburg
Crocodiles Hamburg bremsen Herner Vorwärtsdrang

Auch wenn die Tilburger Siegesserie in der Oberliga Nord andauert und sie zumindest nach Punkten wieder auf Platz eins stehen, haben die Hannover Scorpions sechs Spi...

Halle gewinnt am Pferdeturm – Erfurt weiter im Vorwärtsmarsch
Tilburg Trappers holen Hannover Scorpions nach Punkten ein

​Jetzt haben die Tilburg Trappers die Hannover Scorpions an der Spitze der Oberliga Nord eingeholt – zumindest nach Pluspunkten (77). Da der Tabellenführer aus dem G...

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 09.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herforder EV Herford
Dienstag 23.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Dienstag 30.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Krefelder EV Krefeld