Crocodiles Hamburg unterliegen ErfurtHanseaten müssen die Black Dragons vorbeiziehen lassen

(Foto: Holger Beck/Crocodiles Hamburg)(Foto: Holger Beck/Crocodiles Hamburg)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Rückspiel nach der Niederlage am vergangenen Sonntag in Erfurt (5:4) legten die Gäste durch Tore von Carsten Gosdeck (17.) und Felix Schümann (36.) vor. Brad McGowan konnte in der 45. Minute zwar verkürzen, doch Erfurt antwortete wenig später mit dem 3:1 von Michal Vazan (48.). Zwei Minuten später hatte André Gerartz die Gelegenheit, per Penaltyschuss zu verkürzen, scheiterte allerdings an Gäste-Torwart Erik Reukauf. Kurz darauf wurde es kurios: Josh Mitchell erzielte den Anschlusstreffer, das Stadion brach in Jubel aus – doch Schiedsrichter Sven Fischer legte das Tor als Lattentreffer aus. Ärgerlich für die Crocodiles, die kurz vor Spielende durch André Gerartz nur noch auf 2:3 verkürzen konnten (60.).

„Der Gegner war heute etwas bissiger. Wir haben nur in den letzten drei Minuten richtig gespielt, das reicht natürlich nicht. Uns fehlte auch die Konsequenz vor dem Tor. Der Schuss von Mitchell war natürlich drin. Aber was soll ich machen, wenn der Schiedsrichter das nicht sieht. Es gibt ja leider keinen Videobeweis“, sagte Trainer Herbert Hohenberger.

Durch die Niederlage ziehen die Erfurter in der Tabelle an den Crocodiles vorbei. Am Sonntag geht es für die Mannschaft von Herbert Hohenberger beim EHC Timmendorfer Strand 06 weiter.

Hannover Scorpions mussten in die Overtime
Herner EV erwischt Tilburg Trappers auf falschem Fuß

​Das war schon heftig für die beiden Favoriten. Die Hannover Scorpions benötigten zum Auftakt des Play-off-Halbfinals der Oberliga Nord die Verlängerung, um die Croc...

Stürmer verlängert
Thomas Zuravlev bleibt bei den Crcodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Thomas Zuravlev um ein Jahr verlängert. Der Stürmer kehrte 2019 zu den Crocodiles zurück und geht nun in seine fünfte S...

Tilburg brauchte Verlängerung – Bowles verlängert in Hannover
Oberliga Nord: Alle Favoriten im Schnelldurchlauf im Halbfinale

​Zwei Spiele – zwei Siege. Mit dieser Taktik gingen scheinbar die Favoriten der Oberliga Nord in die erste Runde, denn alle vier kamen weiter. Die Hannover Scorpions...

Vertrag mit dem Kanadier wird nicht verlängert
Wege von Jeff Job und den Herforder Ice Dragons trennen sich

​Eine Herforder Eishockeylegende geht – nach fünf Jahren trennen sich die Wege des Herforder EV und Chefcoach Jeff Job. Der im Mai auslaufende Vertrag mit dem 57-jäh...

DEB wertet Play-off-Viertelfinalserie für den Herner EV
Saison für die Hannover Indians ist beendet

​Nach einer Quarantäneanordnung des Gesundheitsamtes Hannover für die Hannover Indians muss auch die zweite Begegnung im Play-off-Viertelfinale der Oberliga Nord zwi...

Tilburg Trappers machen es nach Pausenrückstand überdeutlich
Ausschließlich Heimsiege zum Viertelfinal-Auftakt in der Oberliga Nord

​Die jeweils ersten Spiele der Best-of-Three-Serien im Play-off-Viertelfinale der Oberliga Nord brachten ausschließlich Heimsiege. Einschließlich des 5:0-Siegs des H...

Positiver Corona-Fall im Schnelltest
Play-off-Spiel der Hannover Indians fällt aus – 5:0-Wertung für Herne

​Schlechte Nachrichten für die Hannover Indians – und für den Ablauf der Play-offs in der Oberliga Nord. Das für den heutigen Freitag geplante erste Play-off-Spiel d...

Pre-Play-offs in der Oberliga Nord
Black Dragons Erfurt und Rostock Piranhas im Nord-Viertelfinale

​In den Pre-Play-offs der Oberliga Nord, die in diesem Jahr als Einzelspiel ausgetragen worden sind, sicherten sich die Black Dragons Erfurt und die Rostock Piranhas...

Oberliga Nord Playoffs

Sonntag 18.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne