Crocodiles Hamburg unterliegen dem Meister8:5-Erfolg für die Tilburg Trappers

(Foto: Holger Beck/Crocodiles Hamburg)(Foto: Holger Beck/Crocodiles Hamburg)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Morgen des Spieltags gab es für die Crocodiles eine Hiobsbotschaft – Torwart Niklas Zoschke musste für die Lausitzer Füchse ran. Da Kai Kristian weiterhin Knieprobleme plagen, musste Nachwuchstorwart Carlos Warnecke übernehmen. Der 18-Jährige stand erstmals von Beginn an in der Oberliga Nord im Tor.

Nach nur 13 Sekunden landete die Scheibe dann auch noch im Tor der Crocodiles. Brock Montgomerys Treffer aus dem Gewühl heraus bescherte den Hausherren einen Horrorstart. Dennoch ließen sich die Crocodiles nicht aus der Ruhe bringen und drehten die Partie. Vor 1434 Zuschauern glich Patrick Saggau zunächst aus (7.), bevor Dominik Lascheit in Überzahl die Führung erzielte (15.). Dem amtierenden Meister gelang wenige Sekunden vor der Pause durch Ivy van den Heuvel jedoch noch der Ausgleich (20.).

Im zweiten Spielabschnitt waren die Gastgeber der erneuten Führung nahe, erwischten allerdings drei unglückliche Minuten. Nardo Nagtzaam (30.), Mitch Bruijsten (32.) und Jordy Verkiel (33.) stellten auf 2:5. Die Crocodiles blieben aber durch einen Treffer von Moritz Israel (38.) im Spiel.

Das Spiel schien entschieden, als Reno de Hondt die Führung wieder ausbaute (46.), doch die Hamburger gaben nicht nach. Tom Kübler (48.) und erneut Moritz Israel (55.) brachten die Crocodiles wieder auf 5:6 ran. Tilburg hatte mit dem Treffer von Mitch Bruijsten allerdings die richtige Antwort parat und machte den Sack zu, als Carlos Warnecke das Tor der Hamburger für einen sechsten Feldspieler verließ. Nardo Nagtzaam markierte das 5:8 (60.).

„Wir waren zu Hause noch nie so nah an einem Sieg gegen Tilburg dran, glaube ich. Heute hat man gesehen, dass sie definitiv schlagbar sind. Wir haben unser System gut durchgezogen und unsere Tore geschossen. Für Carlos ist es natürlich nicht einfach, gegen so eine Mannschaft das erste Spiel zu machen. Aber er hat seinen Job gut gemacht“, so Stürmer Moritz Israel.


Zuvor in Essen auf dem Eis
Julian Airich bleibt bei den Hannover Scorpions

​Der erst Mitte der vergangenen Saison von den Essener Moskitos zu den Hannover Scorpions gewechselte Julian Airich wird auch in der kommenden Saison das Team der We...

Hamburg Jung zurück im Farmsener Jersey
Crocodiles Hamburg verpflichten Louis Habel

​Die Crocodiles Hamburg haben Verteidiger Louis Habel verpflichtet. Für den 19-Jährigen ist der Wechsel aus dem DNL-Team der Lausitzer Füchse an die Elbe eine Rückke...

Führungsspieler beim REC
Rostock Piranhas verlängern auch mit Jonas Gerstung

​Die Rostock Piranhas verlängern auch mit ihrem Top-Verteidiger Jonas Gerstung. ...

Oberliga-Lizenzen
Spielgerichtstermin in den Fällen Hannover Indians und Icefighters Leipzig steht

​Das Spielgericht des Deutschen Eishockey-Bundes hat die Termine für die mündlichen Verhandlungen in den Fällen der zunächst verweigerten Oberliga-Zulassung für die ...

Colton Kehler ist neu im Team
Herner EV besetzt die zweite Kontingentstelle

​Der Herner EV hat die zweite Kontingentstelle besetzt. Mit Colton Kehler wechselt ein weiterer Stürmer aus Kanada an den Herner Gysenberg. ...

Ice Dragons holen DEL2-Stürmer
Sebastian Christmann wechselt von Freiburg nach Herford

​Der Herforder EV hat für die kommende Saison den 20-jährigen Sebastian Christmann verpflichtet. Der Stürmer wechselt vom Zweitligisten EHC Freiburg in die Werrestad...

Oberliga-Erfahrung für die Ice Dragons
Lukas Gärtner wechselt zum Herforder EV

​Der Herforder EV hat den 1,96 Meter großen Verteidiger Lukas Gärtner von den Füchsen Duisburg verpflichtet, der auf über 250 Oberligaspiele zurückblickt und somit d...

Führungsrolle beim U23-Team
Tom Schmitz spielt eine weitere Saison für den Krefelder EV

​Mit Tom Schmitz bleibt auch der letztjährige Kapitän des U23-Teams des Krefelder EV an Bord. ...