Crocodiles Hamburg starten mit einem Sieg in die Qualifikationsrunde5:2-Erfolg in Rostock

Trainer Herbert Hohenberger konnte sich über einen Erfolg der Crocodiles freuen. (Foto: Holger Beck/Crocodiles Hamburg)Trainer Herbert Hohenberger konnte sich über einen Erfolg der Crocodiles freuen. (Foto: Holger Beck/Crocodiles Hamburg)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Den Grundstein für den Erfolg legten die Gäste früh: Nach nur drei Minuten traf Marvin Walz zur Führung. Vier Sekunden vor Drittelende legte Thomas Zuravlev nach und verwandelte einen Konter zur 2:0-Führung. Drittelübergreifend brauchte der Deutschrusse keine zwei Minuten, um einen Doppelpack zu schnüren. In der 22. Minute traf der Stürmer in Überzahl zum 3:0. In der 32. Minute zeigten die Hamburger, dass sie auch in Unterzahl Tore schießen können. Wieder war es Thomas Zuravlev, der bei einem Konter den mitgelaufenen Ludwig Synowiec sah und bediente. Der Neuzugang traf im ersten Spiel für die Crocodiles zum 4:0.

Im letzten Drittel kamen die Rostocker noch einmal stark aus der Kabine und trafen in Überzahl zum 4:1 (44.), doch die Crocodiles stellten wenig später den alten Abstand wieder her. Leo Prüßner war es, der in der 46. Spielminute zum 5:1 traf und sich somit erstmals als Torschütze in der Oberliga eintragen lassen durfte. Vorlagengeber war wieder Zuravlev, der damit an vier der fünf Hamburger Treffer beteiligt war. Tomas Kurkas zweiter Treffer an diesem Abend (52.) tat der Freude der Gäste keinen Abbruch.

„Besser konnten wir uns den Start nicht vorstellen. Die Jungs waren super eingestellt. Endlich haben wir auswärts mal gewonnen, und dass verdient und souverän. Wir haben die Leistung und Einstellung aus Hannover mitgenommen. Wir verabschieden uns mit einem Sieg aus 2017 und ich hoffe, dass es so weitergeht“, sagte Trainer Herbert Hohenberger nach der Partie.

Eine Übersicht
Die aktuellen Personalstände in der Oberliga Nord

​Kaum ist die Oberliga-Saison zu Ende und der Meister und Aufsteiger steht fest, da geht es mit voller Kraft in das vierte Drittel, sprich die Sommerzeit. Und in die...

Vertrag bis 2023
Sean Morgan bleibt bei den Rostock Piranhas

​Wichtige Personalentscheidung beim Rostocker EC: Der Verein kann auch in der kommenden Saison mit Sean Morgan planen. Mit dem offensivstarken Verteidiger bleibt den...

Oberligist verlängert mit dem deutsch-finnischen Verteidiger
Walther Klaus bleibt den Icefighters Leipzig

​Walther Klaus spielt auch weiterhin für die Icefighters Leipzig. Der Finne mit deutschem Pass kam im letzten Sommer mit einem Tryout-Vertrag nach Leipzig. In dieser...

Florian Kraus kommt aus Hamm
Verstärkung für die Defensive der Rostock Piranhas

​Die Rostock Piranhas werden sich zur kommenden Saison mit Florian Kraus verstärken. ...

„Torhüter der Saison“ kommt aus Lindau
Rostock Piranhas verpflichten mit Lucas Di Berardo

​Die Rostock Piranhas haben für die kommende Spielzeit Torhüter Lucas Di Berardo verpflichtet. Der gebürtige Mannheimer kommt vom EV Lindau Islanders und wurde als „...

Junger Torhüter kommt vom KEV-Oberligateam
Nils Kapteinat komplettiert Torhütergespann der Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben mit Nils Kapteinat einen jungen Torhüter verpflichtet. Der 21-Jährige wechselt vom Krefelder EV 1981 an die Elbe und erhält einen Vertr...

Fünfte und sechste Saison am Gysenberg
Marcus Marsall stürmt weitere zwei Jahre für den Herner EV

​Der Herner EV hat auch den Vertrag mit Marcus Marsall um zwei weitere Jahre verlängert. Der Leistungsträger und Vize-Kapitän geht damit bereits in seine fünfte und ...

Der nächste Abgang steht fest
Icefighters Leipzig: Patrick Fischer beendet Eishockeykarriere

​Ein weiterer langjähriger Spieler der Icefighters Leipzig kündigt das Ende seiner aktiven Laufbahn an. Patrick Fischer stand in 319 Pflichtspielen im Trikot des Obe...

Oberliga Nord Playoffs