Crocodiles Hamburg siegen und klettern auf Platz vier7:1-Sieg beim Krefelder EV

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor 240 Zuschauern begegneten sich die Mannschaften im ersten Drittel auf Augenhöhe, in dem schnellen Spiel fehlten allerdings zunächst die Tore. Die fielen erst im zweiten Spielabschnitt: Dominik Lascheit eröffnete nach einer feinen Vorarbeit von Thomas Zuravlev (23.) und Chad Staley erhöhte in Unterzahl auf 2:0 für die Gäste (25.). Jeremiah Luedtke konnte zwar zwischenzeitlich auf 2:1 verkürzen (27.), doch die Crocodiles blieben konterstark und effizient. So stellte Dominik Lascheit mit dem 3:1 den alten Abstand wieder her (29.), Thomas Zuravlev erhöhte in Überzahl auf 4:1 (38.) und Dennis Reimer machte per Penaltyschuss den Sack zu (39.).

Im letzten Spielabschnitt blieben die Krefelder trotz des Rückstandes bissig, auch nach dem schnellen 6:1 durch Patrick Saggau (42.). Doch Kai Kristian hielt seinen Kasten sauber und schickte Thomas Zuravlev und Dominik noch einmal nach vorne. Den Konter vollendete Dominik Lascheit, der damit den zweiten Hattrick in Folge schnürte (58.).

„Das Spiel war am Anfang auf Augenhöhe. Ein sehr schnelles Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Krefeld hat es uns nicht leicht gemacht, aber uns die Chance zu Kontern gegeben. Die haben wir dann eiskalt genutzt“, so Kai Kristian.

Während sich Dominik Lascheit und Thomas Zuravlev auf Platz 1 und 2 der Scorerliste kombinierten, kletterten die Crocodiles durch den Erfolg auf den vierten Tabellenplatz.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Bester Torjäger in den Play-offs
Christoph Kabitzky verlängert bei den Hannover Scorpions

​„Das war wichtig!“, so Sportchef Eric Haselbacher nach der Unterschrift von Christoph Kabitzky unter seinem Vertrag für die Eishockeysaison 2022/23 beim Oberligiste...

Stürmer von Beginn an im Kader
Jan-Niklas Linnenbrügger bleibt bei den Herfoder Ice Dragons

​Zurück aus dem Standby-Modus – der Herforder EV und Jan-Niklas Linnenbrügger gehen gemeinsam und von Beginn an die kommende Oberligasaison an. ...

Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

Meisterspieler macht weiter
Andy Reiss bleibt den Hannover Scorpions treu

​Angedeutet hatte er es schon bei der Saisonabschlussfeier, verbindlich ist es aber erst jetzt. Pünktlich zu seinem 36. Geburtstag steht fest, dass Andy Reiss auch i...

Der erste Neuzugang
Dominik Piskor wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Die Icefighters Leipzig geben ihren erste Neuzugang für die Oberliga-Saison 2022/23 bekannt: Von den Blue Devils Weiden wechselt Dominik Piskor nach Sachsen. ...

Personalien
Die aktuellen Personalstände der Oberligisten

​Die heißeste Jahreszeit, sprich die Play-offs waren noch nicht zu Ende, da ging es übergangslos in die vierte, und das sind die immer spannenden Transfers. Um den Ü...

AufstiegsplayOffs zur DEL2