Crocodiles Hamburg schlagen Herne in Overtime5:4-Erfolg nach Verlängerung

(Foto: Holger Beck/Crocodiles Hamburg)(Foto: Holger Beck/Crocodiles Hamburg)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor 1612 Zuschauern gingen die Hausherren in der vierten Minute durch ein Überzahl-Tor von Dominik Lascheit in Führung, gerieten aber durch leichtfertige Puckverluste noch vor der Pause in Rückstand. Marcus Marsall (15.) und Darren Mieszkowski (20.) drehten das Spiel zu Gunsten der Herner.

Die Antwort der Crocodiles ließ zu Beginn des zweiten Drittels nicht lange auf sich warten. In seinem ersten Spiel nach siebenwöchiger Verletzungspause traf Patrick Saggau per Nachschuss zum 2:2 (21.). Als die Gäste sich vermehrt zu Strafen hinreißen ließen, legte Brad McGowan in Überzahl nach und holte die Führung zurück (37.).

Im letzten Spielabschnitt erhöhte Dominik Lascheit mit einem satten Schlagschuss auf 4:2 (47.). Doch die Gäste machten es noch einmal spannend – in einer dramatischen Schlussphase verkürzte Marcus Marsall zunächst auf 4:3 (57.), bevor Dennis Thielsch auch noch den Ausgleich erzielte (59.). Ein Gewinner konnte schließlich erst in Overtime ermittelt werden. Und wieder war es Rückkehrer Patrick Saggau, der für sein Team traf und zum Matchwinner avancierte (62.).

„Ich wollte erstmal nur unfallfrei durch das Spiel kommen. Dass es jetzt so gut gelaufen ist, ist schön. Umso besser natürlich, dass wir noch gewonnen haben. Am Ende wurde es ja doch noch eng. Wir hätten auch drei Punkte verdient gehabt, aber zum Schluss haben wir das Spielen ein bisschen eingestellt und uns nur noch hinten reingestellt. Das ist gegen eine Mannschaft wie Herne natürlich schwierig“, sagte Siegtorschütze Patrick Saggau. Am Sonntag geht es für die Mannschaft in Leipzig weiter.



💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Eppu Karuvaara neu im Team
Ein Finne für die Saale Bulls Halle

​Der Oberligist Saale Bulls Halle hat einen finnischen Spieler unter Vertrag genommen. Neu im Team ist Eppu Karuvaara....

Verteidiger geht in die fünfte HEV-Saison
Dennis König bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit der Vertragsverlängerung von Dennis König die nächste Kadernews für die kommende Saison. Der 24-jährige Verteidiger geht somit in sei...

In der abgelaufenen Saison bereits 14 Partien für Herne bestritten
Bürgelt wird fester Bestandteil des Herner EV

Oberligist Herner EV hat den 19-jährigen Stürmer Benedikt Bürgelt fest für die kommende Spielzeit verpflichtet....

So sehen die Kader derzeit aus
Die aktuellen Oberliga-Personalien für die Saison 2024/25

​Damit der Fan auf dem Laufenden bleibt, bringt Hockeyweb ab sofort bis zum Saisonanfang im September in regelmäßigen Abständen die aktuellen Personalstände in beide...

25-jähriger Verteidiger verlänger um ein Jahr
Fabio Frick bleibt weiter bei den Moskitos Essen

Der offensivstarke Verteidiger Fabio Frick hat bei den ESC Wohnbau Moskitos Essen seinen Vertrag verlängert. ...

Bereits von 2017 bis 2019 im Kader
Leon Fern kehrt zu den Moskitos Essen zurück

Die ESC Wohnbau Moskitos Essen haben Verteidiger Leon Fern unter Vertrag genommen. Der 27-Jährige wechselt von den Saale Bulls Halle. ...

Michael Schaaf nächster Neuzugang der Ice Dragons
Verteidiger wechselt aus Hamm nach Herford

​Der Herforder EV gibt den nächsten Neuzugang für die kommende Saison bekannt. Mit Michael Schaaf wechselt ein Defensivmann vom Westfalenkonkurrenten Hammer Eisbären...

21-jähriger Stürmer war einer der wenigen Lichtblicke
Herforder Ice Dragons binden Philip Woltmann

Der Herforder EV kann mit dem jungen Stürmer Philip Woltmann eine weitere wichtige Personalie für die kommenden Saison im Kader halten....

Oberliga Nord Hauptrunde