Crocodiles Hamburg kooperieren erneut mit den Lausitzer FüchsenNach zwei Jahren Pause

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits 2018 bis 2020 arbeiteten beide Eishockeystandorte aus DEL2 und Oberliga miteinander und haben es jungen Spielern aus Weißwasser ermöglicht, Spielpraxis zu sammeln, um für ihre DEL2-Einsätze gut vorbereitet zu sein. Eine Förderlizenz erhalten u.a. Luis Müller, Tim Detig, Ilija Fleischmann, Daniel Visner, Louis Anders und auch Marian Kapicak.

So bekommen die jungen und talentierten Spieler aus der Lausitz eine gute Möglichkeit, sich im Spielbetrieb weiterzuentwickeln sowie in einer starken Oberliga Nord durch viel Spielpraxis auch wichtige Erfahrungen zu sammeln. Nun gehen die Clubs aus der Lausitz und dem Norden wieder einen gemeinsamen Weg.

Füchse-Geschäftsführer Dirk Rohrbach: „Wir freuen uns, mit Hamburg wieder einen Oberligaclub gefunden zu haben, wo unsere jungen Spieler näher an die DEL2 herangeführt werden. Wir wollen hier auch künftig im ständigen Austausch den Spielern die Möglichkeit bieten, durch viel Spielpraxis die nötigen Erfahrungen zu sammeln, um für die Spiele in der DEL2 gut vorbereitet zu sein. Dafür sind die Voraussetzungen für unsere förderlizenzfähigen Spieler in Hamburg in jedem Fall gegeben.“

Crocodiles-Geschäftsführer Sven Gösch: „Die Zusammenarbeit mit den Füchsen war damals gut und wird uns auch in der kommenden Saison wieder guttun. So haben wir einerseits durch die Förderlizenzspieler einen breiteren Kader und die Jungs profitieren durch Spielpraxis. Wie gut das funktionieren kann, sieht man beispielsweise bei Jake Ustorf, Julius Karrer und auch Thomas Reichel, die alle in der DEL spielen.“

Hamburgs Coach Henry Thom ergänzt: „Es freut mich, dass wir einen Kooperationspartner gefunden haben, der sehr auf junge Spieler und deren Entwicklung setzt. Nach den ersten Gesprächen war schnell klar, dass es zwischen uns gut funktionieren wird. Gerade wenn es viele Verletzte gibt oder, wie in der letzten Saison, Corona zuschlägt, ist es gut, wenn man einander helfen kann.“


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Verteidiger und Stürmer verlängern
Daniel Bartuli und Justin Unger bleiben bei den Ice Dragons

​Daniel Bartuli bleibt auch in der anstehenden Saison beim Herforder EV und ist somit der achte Verteidiger in der Defensive der Ice Dragons. Der 22-Jährige geht inz...

Junger Verteidiger für die Rockets
Michael Brunner wechselt zur EG Diez-Limburg

​Die EG Diez-Limburg hat Michael Brunner unter Vertrag genommen. Der junge Verteidiger kommt über den Nachwuchs, den EHC Straubing und der DNL U20 des EV Landshut, a...

Sturmtalent aus Deggendorf verstärkt den REC
Daniel Schröpfer wechselt zu den Rostock Piranhas

​Mit Daniel Schröpfer wechselt ein spannendes Nachwuchstalent aus der Oberliga Süd in den hohen Norden. Der 21-Jährige absolvierte trotz seines jungen Alters bereits...

Victor Östling kommt aus Hamburg
Icefighters Leipzig besetzten dritten Kontingentstelle

​Das Team der EXA Icefighters Leipzig ist komplett. Die dritte Kontingentstelle wird mit Victor Östling besetzt....

Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

Duisburger kommt über Düsseldorf und Krefeld
Nick Kardas schließt sich der EG Diez-Limburg an

​Ein Duisburger Junge, der über Düsseldorf und Krefeld in das beschauliche Diez und Limburg kommt. Nick Kardas wird eine Rakete und wechselt von Krefeld an die Lahn....

Publikumsliebling bleibt
Icefighters Leipzig gehen mit Ian Farrell in Runde fünf

​Ein Dauerbrenner bleibt: Ian Farrell spielt weiterhin für die Icefighters Leipzig. ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2