Crocodiles Hamburg gewinnen auch im Rückspiel gegen die Scorpions4:1-Sieg gegen die Mellendorfer

(Foto: Holger Beck/Crocodiles Hamburg)(Foto: Holger Beck/Crocodiles Hamburg)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor 1027 Zuschauern legten die Gastgeber einen Traumstart hin: Nur 25 Sekunden nach Spielbeginn versenkte Josh Mitchell die Scheibe im Tor von Scorpions-Goalie Christoph Mathis. In Überzahl erhöhten Dominik Lascheit (13.) und Brad McGowan (17.) auf 3:0, zwei Sekunden vor Drittelende traf Patrick Saggau zum 4:0. Der Routinier schoss Torwart Mathis von hinten an den Schläger, sodass der Schlussmann die Scheibe ins eigene Tor lenkte.

Im folgenden Spielverlauf traten die Crocodiles weiterhin gut auf, scheiterten allerdings immer wieder am eingewechselten Schlussmann Enrico Salvarani oder daran, dass die Spieler zu kompliziert spielten. Besonders die Sturmreihe der Kanadier Brad McGowan und Josh Mitchell sowie Moritz Israel zeigten immer wieder starke Kombinationen, die sie allerdings nicht in weitere Tore ummünzen konnten. Ein Tor gelang nur noch Björn Bombis, der den Scorpions mit dem 1:4 einen Ehrentreffer sicherte (34.).

„Vom Ergebnis her waren wir sehr erfolgreich, aber es gibt noch ein paar Sachen, an denen wir arbeiten müssen. Wir lassen in der Defensive noch zu viel zu. Heute war es schon besser als in Bayern, aber da wartet noch ein bisschen Arbeit auf uns“, sagte Trainer Jacek Plachta.

Im nächsten Vorbereitungsspiel am Freitag muss Plachta auf Talent Leo Prüßner verzichten. Der 17-Jährige handelte sich durch einen Kopfstoß eine Matchstrafe ein. Wie viele Spiele der Stürmer gesperrt wird, erfahren die Crocodiles in der kommenden Woche.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Eppu Karuvaara neu im Team
Ein Finne für die Saale Bulls Halle

​Der Oberligist Saale Bulls Halle hat einen finnischen Spieler unter Vertrag genommen. Neu im Team ist Eppu Karuvaara....

Verteidiger geht in die fünfte HEV-Saison
Dennis König bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit der Vertragsverlängerung von Dennis König die nächste Kadernews für die kommende Saison. Der 24-jährige Verteidiger geht somit in sei...

In der abgelaufenen Saison bereits 14 Partien für Herne bestritten
Bürgelt wird fester Bestandteil des Herner EV

Oberligist Herner EV hat den 19-jährigen Stürmer Benedikt Bürgelt fest für die kommende Spielzeit verpflichtet....

So sehen die Kader derzeit aus
Die aktuellen Oberliga-Personalien für die Saison 2024/25

​Damit der Fan auf dem Laufenden bleibt, bringt Hockeyweb ab sofort bis zum Saisonanfang im September in regelmäßigen Abständen die aktuellen Personalstände in beide...

25-jähriger Verteidiger verlänger um ein Jahr
Fabio Frick bleibt weiter bei den Moskitos Essen

Der offensivstarke Verteidiger Fabio Frick hat bei den ESC Wohnbau Moskitos Essen seinen Vertrag verlängert. ...

Bereits von 2017 bis 2019 im Kader
Leon Fern kehrt zu den Moskitos Essen zurück

Die ESC Wohnbau Moskitos Essen haben Verteidiger Leon Fern unter Vertrag genommen. Der 27-Jährige wechselt von den Saale Bulls Halle. ...

Michael Schaaf nächster Neuzugang der Ice Dragons
Verteidiger wechselt aus Hamm nach Herford

​Der Herforder EV gibt den nächsten Neuzugang für die kommende Saison bekannt. Mit Michael Schaaf wechselt ein Defensivmann vom Westfalenkonkurrenten Hammer Eisbären...

21-jähriger Stürmer war einer der wenigen Lichtblicke
Herforder Ice Dragons binden Philip Woltmann

Der Herforder EV kann mit dem jungen Stürmer Philip Woltmann eine weitere wichtige Personalie für die kommenden Saison im Kader halten....

Oberliga Nord Hauptrunde