Crocodiles gewinnen auch auswärtsCrocodiles Hamburg

Crocodiles gewinnen auch auswärtsCrocodiles gewinnen auch auswärts
Lesedauer: ca. 1 Minute

Trotz dezimierter Abwehr, Kapitän Stefan Tillert fehlte ebenso wie Vitalij Blank, ließen sich die Farmsener, durch die engagiert vorgetragenen Angriffe der Timmendorfer nicht aus der Spur bringen. Besonders auszeichnen konnten sich Nikolai Varianov mit drei Toren und zwei Vorlagen, Michal Bezouska  mit einem Tor und vier Vorlagen sowie Karol Bartanus mit ebenfalls einem Tor und zwei Vorlagen.

Der zum „Notverteidiger“ und Kapitän umfunktionierte Daniel Hollmann wuchs über sich hinaus und brachte die angreifenden Hausherren genauso zur Verzweiflung, wie der unermüdlich ackernde Lukas Lang, ohne die dieser Auswärtssieg nicht nach Hause gebracht worden wäre. Dies gilt auch für Torwart Christoph Oster, der mit zahlreichen Superparaden dafür sorgte, dass die Crocodiles jetzt auf Rang vier der Oberliga Nord stehen.

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!