Crocodiles feiern klaren Sieg gegen die Harzer Falken8:2-Erfolg gegen Braunlage

Lesedauer: ca. 1 Minute

Im ersten Drittel wurden die Harzer förmlich überrannt und konnten sich 20 Minuten lang kaum aus dem eigenen Drittel befreien, zu groß die Überlegenheit der Krokodile. Mit der der deutlichen Führung im Rücken, ließen die Hamburger den Gegner dann etwas am Spiel teilhaben, ohne jemals in Bedrängnis zu kommen. Mit dem 17-jährigen Hamburger Richard Henze kam auch ein Youngster zum Einsatz, der gleich seinen ersten Scorerpunkt verbuchte.

Obwohl Falken-Goalie Hessel die Schüsse nur so um die Ohren flogen, dauerte es dann aber doch neuneinhalb Minuten, bis McGowan das erste Überzahl-Spiel zum 1:0 (9:28) nutzen konnte. Bereits sein 40. Saisontreffer. Die Crocodiles kannten auch weiterhin nur eine Richtung: 2:0 Zuravlev (11:44) und ein Doppelschlag kurz vor Drittelende durch Zimmer (18:22) und Mitchell (19:48) machten ein fast perfektes Drittel komplett.

Beide Teams tauschten zu Beginn des zweiten Drittels die Torhüter, sicher aber aus unterschiedlichen Gründen.  Nach 3:11 Minuten konnte Falken-Kanadier McGrath Elmar Trautmann im Croco-Tor dann doch mal überwinden, als die Defensive zu sorglos agierte und der Puck unhaltbar im Winkel einschlug. Aber nur rund eineinhalb Minuten später stellte McGowan den alten Vier-Tore-Vorsprung wieder her, 5:1 (24:37). Mitte des Drittels mussten dann erst Bär und 65 Sekunden später Schubert auf die Strafbank. Drei Hamburger gegen fünf Braunlager und trotzdem fast das 6:1 für die Crocodiles, Gerartz scheiterte nur knapp. Beide Strafzeiten konnten die Hamburger relativ problemlos überstehen.

In Drittel drei brauchten die Crocodiles zwei Minuten, um warm zu werden. Dann schnappte sich Semjon Bär den Puck, tanzte elegant einen Harzer Verteidiger aus und verfehlte den rechten Winkel des Falken-Gehäuses nur sehr knapp. In Überzahl traf zunächst McGowan den Pfoten, kurze Zeit erhöhte Tim Marek auf 6:1 (46.). Auch in Unterzahl schlugen die Gastgeber zu, als Gerartz auf 7:1 stellte (52.). Dem zweiten Gästetor ließ Anton Zimmer den Treffer zum Endstand folgen.

Am 2. Weihnachtstag spielen die Farmsener beim EHC Timmendorer Strand. Am 28. Dezember um 19.30Uhr stellt sich der Oberliga-Meister, die Tilburg Trappers, in Hamburg vor.

Nach viertem Derbysieg zweites Topspiel
Hannover Scorpions erwarten Leipzig

​Die Hannover Scorpions haben mit den 5:2-Sieg über die Indians regionale Eishockeygeschichte geschrieben. In einer Saison alle vier Derbys zu gewinnen, hat es noch ...

Duell mit den Black Dragons Erfurt
Richtungsweisendes Heimspiel für die Moskitos Essen

​Die Hauptrunde der Oberliga Nord ist längst auf die Zielgerade eingebogen. Für die Wohnbau Moskitos gilt es noch vier Partien an zwei Wochenenden zu absolvieren. Zu...

Countdown in der Hauptrunde: Noch vier Spiele
Danny Albrecht rüttelt Teams des Herner EV auf

​„Wenn bei der Defensivarbeit niemand die Verantwortung übernehmen will und auch wenig Laufbereitschaft gezeigt wird, dann ist solch ein Ergebnis wie am Dienstag in ...

Autogrammstunde am Samstag
Rostock Piranhas messen sich mit Crocodiles und Moskitos

​Da sind es nur noch vier Spiele bis zum Ende der Hauptrunde in der Oberliga Nord und bis auf den Tabellenersten – die Tilburg Trappers konnten am Dienstag die Meist...

7:1 im Nachholspiel gegen den Herner EV
Tilburg Trappers holen sich vorzeitig Nord-Meisterschaft

Auch wenn es am Ende viel deutlicher ausfiel, als es das Spiel war. Die Tilburg Trappers ließen sich auch nicht von der Olympia-Qualifikation, an der die Niederlande...

Erneuter Erfolg gegen die Hannover Indians
Hannover Scorpions gewinnen auch vierten Saisonvergleich

​Mit einem letztlich verdienten, aber auch sehr glücklichen 5:2 (2:1, 1:1, 2:0)-Erfolg über den Lokalrivalen vom Pferdeturm, den EC Hannover Indians, gewannen die Ha...

Scorpions gewinnen endgültig hannoverschen Regionscup
Icefighters Leipzig überholen die Hannover Indians

​Nachdem die Tilburg Trappers das Wochenende mit der üblichen maximalen Punktzahl absolviert haben, können sie, einen Sieg im Nachholspiel am Dienstag gegen Herne vo...

Schock für die Mellendorfer vor dem Derby
Dieter Reiß tritt als Trainer der Hannover Scorpions zurück

​24 Stunden nach der 2:3-Niederlage in Duisburg kam es in Mellendorf beim Oberligisten Hannover Scorpions zu einer Reaktion auf der Trainerbank....

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 21.02.2020
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
- : -
Herner EV Herne
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hannover Indians Indians
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Sonntag 23.02.2020
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Indians
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Krefelder EV Krefeld
Herner EV Herne
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Rostock Piranhas Rostock
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Nord Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Nord Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Nord