Crocodiles bereiten den Tilburg Trappers ein Dankeschön-EssenGegen den Letzten und den Ersten

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Doch auch wenn beim Tabellenletzten nur 16 Punkte auf dem Konto stehen und 249 Gegentreffer, die Berliner befinden sich gerade auf einem Höhenflug. Drei Siege wurden zuletzt eingefahren, gegen die Harzer Falken, gegen Erfurt und auswärts gegen Herne.  Wenn Berlins Trainer Uli Egen drei Reihen zur Verfügung hat, müssen die Crocodiles konsequent ihr Spiel spielen und wieder Tore schießen, um zu gewinnen. Gerade daran haperte es zuletzt.  Guter Rückhalt im Tor wird wieder Kai Kristian sein, unterstützt von Backup Carlos Wanecke. Das Spiel beginnt um 19.30 Uhr in der Eissporthalle Charlottenburg.

Der Tabellenführer aus Tilburg hat als einziges Team der Oberliga Nord schon 100 Punkte erreicht, bei 217 geschossenen Toren. Auch die Heimniederlage gegen die Crocodiles (2:5 am 13. Januar) wird für die Trappers starke Motivation sein, um den Hamburgern alles abzuverlangen. Das wird ein ganz schweres Spiel.  Aufmerksamkeit, Dynamik und Disziplin können am Sonntag die Schlüssel zum Erfolg für die Hamburger sein. Das Spiel beginnt am Sonntag um 16 Uhr.

Nach dem Match gibt es für die Spieler und Verantwortlichen der Tilburg Trappers noch ein kleines „Dankeschön“ für die Unterstützung der Crocodiles in schwerer Stunde: Der stellvertretende Vorsitzende des Förderverein Oberliga, Bernhard Schwanebeck,  stiftet der Mannschaft ein Spanferkel, das in den Katakomben der Farmsener Eishalle verzehrt werden wird.

Spielbetrieb soll auch in der Saison 2019/20 weitergehen
Harzer Falken stellen Insolvenzantrag

Wie die Harzer Falken auf ihre Facebook-Seite mitteilen, stellt der Oberligist aus Braunlage einen Insolvenzantrag. Der Verein will aber den Spielbetrieb aufrechterh...

Der erste Neue
Gianluca Balla wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Gianluca Balla ist der erste Neuzugang der Icefighters Leipzig für die Saison 2019/20. In der vergangenen Saison spielte der Stürmer für die Crocodiles Hamburg. ...

Eindeutiges 4:1 gegen Selb
Hannover Indians ziehen sich für drei Tage selbst aus dem Sumpf

​Das war knapp. Noch einmal so ein desaströses Defensivverhalten und die im März beginnende, fünfte Jahreszeit für Eishockeyfans am Pferdeturm hätte ein verheerendes...

Oberliga-Play-offs: Fünf Entscheidungen bereits gefallen
Der Norden entscheidet dritte Serienbegegnung mit 5:3 für sich

​Der Norden hat erstmals einen Spieltag im Play-off-Achtelfinale der Oberliga für sich entscheiden. In diesem Zug schafften die Saale Bulls Halle und der Herner EV b...

Jubel bei den Fans der Icefighters Leipzig
Hannes Albrecht hängt noch ein Jahr dran

​Es war vielleicht die Nachricht des Wochenendes. Am Samstagabend verabschiedeten sich die Icefighters Leipzig mit gut 300 Fans in die Sommerpause. Und die Feier im ...

Spiel drei in der Play-off-Serie gegen Regensburg
Herner EV nach zwei Siegen in guter Ausgangslage

​„Der dritte Sieg in den Play-offs ist immer der schwerste“, sagt Cheftrainer Danny Albrecht am Montagmorgen nach dem überaus erfolgreichen Wochenende des Herner EV ...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!