Coco Krämer wechselt von Duisburg zum Herner EVBereits 228 Einsätze in der Oberliga

Neu beim Herner EV: Cornelius Krämer. (Foto: Verein)Neu beim Herner EV: Cornelius Krämer. (Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Ich hatte schon länger Kontakt zum HEV und freue mich, dass es nun geklappt hat. Für mich ist es natürlich auch wichtig, dass ich in der Region bleiben und mein Studium in Duisburg fortsetzen kann“, meint der 23-Jährige. Seine Spielweise bezeichnet er selbst als kämpferisch und einsatzfreudig. „Ich gebe immer alles für die Mannschaft und gehe auf dem Eis auch gerne dorthin, wo es zur Sache geht.“ Mit seiner Größe von 1,93 Metern überragt er sogar seinen kommenden Sturmkollegen Brad Snetsinger noch um ein paar Zentimeter.

Der gebürtige Neusser begann das Eishockeyspielen in seiner Geburtsstadt, bevor er dann zur Düsseldorfer EG in die Schüler-Bundesliga wechselte. Es folgten die Einsätze in der DNL bei der DEG und sogar ein Einsatz in der DEL. In der Saison 2013/14 folgte der Wechsel zum DNL-Team der Kölner Haie und parallel mit Förderlizenz gab es die ersten Einsätze in der Oberliga beim EV Duisburg. In der Saison 2015/16 machte Cornelius Krämer einen Abstecher zum Essener Westbahnhof, bevor er dann die beiden letzten Spielzeiten wieder in Duisburg spielte. Nun begrüßt der Herner EV auf den robusten und mannschaftsdienlich spielenden Stürmer, der mittlerweile bereits der 16. Spieler im Kader des neuen HEV-Trainers Herbert Hohenberger ist.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Sturmtalent für die Ice Dragons
Nicklas Müller wechselt zum Herforder EV

​Der Herforder EV meldet einen weiteren Neuzugang für die kommende Oberliga-Saison....

Schon im Januar Interesse
Emil Lessard-Aydin kommt zum Herner EV

Der Herner EV und Emil Lessard-Aydin werden in der Saison 2022/23 zusammenarbeiten. Der Stürmer sollte bereits im Januar nach Herne kommen, doch dies ließ sein Studi...

Schwede kommt aus der Alps Hockey League
Albin Lindgren verteidigt für die Lindau Islanders

​Mit Martin Mairitsch ist eine von drei Kontingentstellen seit einigen Wochen besetzt. Nun aber konnten die EV Lindau Islanders ihren zweiten von drei Kontingentspie...

Kanadier kehrt zurück
Killian Hutt wieder im Kader der Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV hat die dritte Kontingentstelle mit einem bekannten Gesicht besetzt. Killian Hutt trägt ab der kommenden Saison wieder das Trikot der Ice Dragons u...

Ice Dragons präsentieren sechsten Neuzugang
Dominik Patocka wechselt aus Lindau zum Herforder EV

​Vom Bodensee über Prag nach Ostwestfalen – der Herforder EV präsentiert seinen nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Dominik Patocka wechselt vom Süd-Oberligi...

Sebastian Moberg verstärkt die Farmsener
Crocodiles Hamburg verpflichten finnischen Verteidiger

​Die Crocodiles Hamburg haben die zweite von drei Kontingentstellen mit Sebastian Moberg besetzt. Der Verteidiger wechselt vom Herner EV zu den Elbstädtern und unter...

Zuletzt in Selb und Bad Tölz
Pascal Aquin wechselt zu den Hannover Scorpions

​Der 1,88 Meter große und 91 Kilogramm schwere Außenstürmer Pascal Aquin schließt sich dem Oberligisten Hannover Scorpions....

Becker und Elten bleiben
Kooperation zwischen Herner EV und Iserlohn Roosters verlängert

​Der Herner EV und die Iserlohn Roosters werden auch in der Saison 2022/23 zusammenarbeiten. Goalie Finn Becker und Abwehrspieler Nils Elten bleiben am Gysenberg und...

AufstiegsplayOffs zur DEL2