Christian Nieberle und Danny Albrecht nehmen Abschied als SpielerAbschiedsspiel in Herne

Christian Nieberle und Danny Albrecht beenden ihre Spielerlaufbahn. (Foto: Herner EV)Christian Nieberle und Danny Albrecht beenden ihre Spielerlaufbahn. (Foto: Herner EV)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Christian Nieberle blickt auf knapp 500 Spiele im Seniorenbereich zurück, dabei kam er nicht nur auf knapp 500 Scorerpunkte, auch seine Strafzeitenbilanz von über 1000 Minuten ist beachtlich. Sie belegen, dass die Kämpfernatur immer alles gegeben hat. Das wird am Freitag sicherlich auch noch einmal der Fall sein und vielleicht wird der Schiedsrichter der Partie einige Arbeit bekommen mit seinem Kollegen. Denn mittlerweile ist Christian Nieberle ja selber Schiedsrichter. Natürlich wird das alles nicht ganz ernst sein, denn der Spaß soll beim Spielerabschied im Vordergrund stehen.

Danny Albrecht war in seiner Spielerlaufbahn eher der technisch orientierte Stürmer. Bei knapp 750 Einsätzen kam er auf über 200 Tore und über 600 Scorerpunkte. Seine 642 Strafminuten fallen da eher moderat aus. Bei gut 450 Spielen in der 2. Liga waren andere Qualitäten gefragt. Nun wird er noch einmal gegen das Team antreten, dass er seit Beginn dieser Meisterschaftssaison trainiert und seine Jungs werden sicherlich genau auf ihn aufpassen. Das HEV-Team wird an diesem Abend von Co-Trainer Guido Drongowski betreut.

Der Eintritt für das Allstar-Game beträgt 8 € (Einheitspreis) bei freier Platzwahl. Danach kann dann bei der After-Game-Party in der Nebenhalle (ehemaliges Fun-Sport) der Abschied gemeinsam gebührend gefeiert werden. Hier beträgt der Eintritt 3 €.

Indians gewinnen mit 4:3 nach Penaltyschießen
Trappers können auch im zweiten Anlauf Pferdeturm nicht stürmen

​Das war ein Start, wie er im Buche steht. Indians-Neuzugang Arnoldas Bosas zeigte in Ansätzen bereits seine Qualitäten, schoss ein Tor der Extraklasse und zeigte da...

Trappers nur noch fünf Punkte vor den Scorpions
Hannover Indians zementieren Platz drei mit Sieg gegen Tilburg

​Das war so ein Sieg für den Geschmack des Publikums. Mit dem 4:3 nach Penaltyschießen gegen den Tabellenführer der Oberliga Nord machten es die Hannover Indians wie...

4:3 nach Overtime gegen Herne
André Huebscher schießt die Füchse zum Derbysieg

​Torhüter müssen in der Regel nicht schnell schlittschuhlaufen. Sebastian Staudt gab dennoch Gas, stürmte auf André Huebscher zu, bremste nicht ab, sondern sprang de...

Klarer Auswärtssieg der Hannover Scorpions in der Hauptstadt
ECC Preussen Berlin unterliegt „auf fremdem“ Eis mit 2:8

​Auch wenn man wegen einer Belegung der Eissporthalle am Glockenturm zu ungewohnter Zeit um 13.30 Uhr im Weddinger Erika-Hess-Eisstadion antreten musste – die Vorzei...

Knappe 2:3-Niederlage im Nordderby
Dezimierte Crocodiles Hamburg schlagen sich gut in Rostock

​Aufgrund der angespannten personellen Situation machten sich nur zwölf Feldspieler und zwei Torhüter der Crocodiles Hamburg auf den Weg an die Ostsee. Vier Verteidi...

Klarer Erfolg gegen Braunlage
7:2-Heimsieg für die Crocodiles Hamburg

​Mit 7:2 setzten sich die Crocodiles Hamburg gegen die Harzer Falken aus Braunlage durch. Zwar zeigt die Torschussstatistik ziemlich ausgeglichene Werte an, aber di...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!