Chaotisches Wochenende für die MoskitosSpielausfall in Eindhoven nach 17:0 im Hinspiel

Essens Trainer Frank Gentges war sauer. (Foto: Imago)Essens Trainer Frank Gentges war sauer. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das war kein gelungenen Wochenende für den Oberligisten Wohnbau Moskitos Essen: Erst endete der erste Test gegen die Kemphanen Eindhoven mit einem 17:0. Am Sonntag reisten die Stechmücken nach Eindhoven – doch die Partie fiel aus.

Frank Gentges war nicht begeistert: „Eindhoven war in der Lage, das 0:17 nochmal zu toppen. Weil kein Arzt im Stadion war wurde das Spiel nicht angepfiffen und das vereinbarte Essen für uns gab´s auch nicht“, sagte der Trainer der Wohnbau Moskitos Essen. „Das ist noch nicht mal amateurheuhaft und vollkommen respektlos.“ Der Coach der Wohnbau Moskitos war stinksauer, hatten die Essener doch die Fahrt in die Niederlande vergeblich angetreten. Um 17 Uhr sollte das Vorbereitungsspiel gegen die Kemphanen beginnen, doch gegen 17.30 Uhr hatten es die Gastgeber immer noch nicht geschafft, einen Arzt in die Eissporthalle zu bekommen. Die Moskitos traten dann wieder den Weg zurück ins Ruhrgebiet an.

Am Freitag konnten die Kemphanen dem Druck der Moskitos nichts entgegensetzen, 17:0 hieß es am Ende für die heimischen Stechmücken. Mit Eugen Alanov machten die Wohnbau Moskitos gleich von Anfang an klar. wer der Herr im Haus ist. Bereits im ersten Drittel sorgten Saccomani, Alanov, Hildebrand und Patocka für klare Verhältnisse. Die Kemphanen hatten aber im ersten Abschnitt noch ihr bestes Drittel, danach brach das Team aus den Niederlanden vollkommen ein und die Moskitos schossen die Holländer förmlich aus der Halle. Fast im Minutentakt ging es im zweiten Abschnitt weiter, die Niederländer hatten keine Antwort parat und die Moskitos konnten im Mitteldrittel neun Tore erzielen. Moskitos-Chefcoach Frank Gentges nach dem Spiel: „Unsere zwei deutlichen Siege in der letzten Woche gegen die niederländische Nationalmannschaft waren einer Nationalmannschaft schon unwürdig. Unfassbar wie sich jetzt eine Mannschaft aus der höchsten holländischen Liga präsentierte. Dass das holländische Eishockey im Sturzflug ist, ist kein Geheimnis, aber das sind Dimensionen jenseits von grenzwertig. Wir sind nur eine Drittliga-Mannschaft mit einem Altersdurchschnitt einer Juniorenmannschaft und das Spiel hätte noch wesentlich höher ausgehen müssen.“ Die Stechmücken legten im letzten Abschnitt noch nach, Schneider Saccomani, Velecky und Bires stellten den Endstand von 17:0 her.

Planungsstände im Norden und im Süden
Diese Spieler stehen in der Oberliga unter Vertrag

​Die Oberligisten planen für die Saison 2020/21. Diese Spieler stehen unter Vertrag. ...

Neuzugang vom Lokalrivalen Hannover Indians
Roman Pfennings wechselt zu den Hannover Scorpions

​Roman Pfennings wechselt von den Hannover Indians zu den Hannover Scorpions. Der 27-jährige Außenstürmer hat einen Vertrag bei den Mellendorfern unterschrieben. ...

Frauen-Bundesliga wieder mit sieben Teilnehmern
26 Vereine haben Zulassungsunterlagen für Oberligen eingereicht

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat nach Ablauf der Bewerbungsfrist für die kommende Oberliga-Saison 2020/21 von 26 Vereinen die Zulassungsunterlagen erhalten. ...

Verteidiger kam vor einem Jahr aus Essen
Yannis Walch verlängert bei den Crocodiles Hamburg

​Yannis Walch wird auch in der kommenden Saison für die Crocodiles Hamburg auflaufen. Der Verteidiger wechselte im Sommer 2019 von den Moskitos Essen an die Elbe und...

Neuzugang aus Essen
Herner EV verpflichtet Stürmer Valentin Pfeifer

​Der Herner EV hat sich zur kommenden Saison die Dienste von Valentin Pfeifer gesichert. Der junge Stürmer wechselt vom Essener Westbahnhof an den Herner Gysenberg. ...

Bittere Woche für das Ruhr-Eishockey – dagegen will Herford hoch
Rückzug in die Regionalliga: Nach Duisburg verlässt auch Essen die Oberliga

​Das Derby zwischen dem EV Duisburg und den Moskitos Essen wird es auch weiterhin geben – allerdings eine Klasse tiefer in der Regionalliga West. Wie berichtet hatte...

Wechsel vom EC Bad Nauheim an den Gysenberg
Junioren-Nationalspieler Niklas Heyer wechselt fest zum Herner EV

​Das große Abwehr-Talent Niklas Heyer wechselt fest zum Herner EV. Der deutsche U19-Nationalspieler kommt vom Kooperationspartner EC Bad Nauheim an den Gysenberg und...

Bislang Förderlizenzspieler
Crocodiles Hamburg verpflichten Raik Rennert

​Die Crocodiles Hamburg haben mit Raik Rennert einen Verteidiger verpflichtet, der bereits in der abgelaufenen Saison Erfahrungen im Dress der Krokodile sammeln konn...